Frage von Vikaangel, 156

Was kann ich statt Zucker nehmen?

Hallo ich möchte mich etwas gesünder ernähren aber meinen Tee kann ich nicht ohne Zucker also falls jetzt Honig kommt darauf bin ich auch schon gekommen aber mein Magen verträgt das irgendwie nicht. Also hat vielleicht jemand etwas was ich auch nicht bestellen muss?

Antwort
von Brunnenwasser, 35

Agavendicksaft, Ahornsirup oder Süßstoff. Bekommst Du alles im Supermarkt (nicht im Discounter).

Falls Dein Magen das alles nicht verträgt, würde ich das mal ärztlich untersuchen lassen.

Antwort
von Jasmin9876, 60

Tee mit Süßstoff etc. klingt komisch und schmeckt bestimmt auch nicht. 

Wenn du schwarzen Tee trinkst, kannst du ja einen Schuss Milch reingeben (english tea yummy!). Wenn du da Süßstoff reintust, schmeckt das auch nicht so komisch. Ansonsten gibt es im Moment haufenweise Tees die süß schmecken ohne Zucker (Müsstest du mal die Inhalte nachlesen). 

Ich empfehle dir mal die neuen Tees von Teekanne auszuprobieren: Lemon Cake, Blubbery Muffin, Caramel Apple Pie. Die sind toll! Hier ein Link.

https://www.teekanne-shop.de/de/sweeteas

Und das Problem mit dem gesüßten Tee kenne ich von meiner Mama... sie ist die einzige die es nicht schafft den Zucker wegzulassen und das hat sich über die Jahre auf ihren Hüften abgesetzt (nett formuliert). Wenn du schließlich mehrmals am Tag 1-2 Löffel Zucker zu dir nimmst, ist das echt nicht ohne. Denk mal darüber nach und versuche nach und nach einfach weniger Zucker zu benutzen. 

Viel Erfolg!

Antwort
von Seanna, 67

Stevia, Agavendicksaft, Süßstoffe - gibt es alles im DM. Letztere auch bei Rossmann & co.

Antwort
von dandy100, 51

Es gibt haufenweise Zuckerersatzstoffe, die in jeder Lebensmittelabteilung erhältlich sind, aber natürlich sind das alles synthetisch hergestellte Süßstoffe. In Rerformhäusern gibt es sowas wie Stevia, nur diese Sachen schmecken einfach nicht im Tee, ebenso wenig wie im Kaffee.

Zucker ist eben Zucker und ohne Geschmackseinbußen nicht ersetzbar - wenn man sich gesund ernähren will, muss man sich eben an ungesüßte Getränke gewöhnen - manche Opfer mussen halt gebracht werden

Antwort
von user023948, 32

In Fürchtetee muss garkein Zucker rein! Brauner ist etwas gesünder, weil der zumindest Mineralien enthällt! Agavendickdaft würde auch gehen aber davon extrem wenig, weil der doppelt so süß ist wie Zucker!

Antwort
von Ninombre, 64

Agavendicksaft

Viele Kalorien hat aber alles was im weitesten Sinne Zucker ist. Also wenn es um Kalorien geht, ist es eher egal - dann kannst Du Dir auch Zucker zu Tee gönnen, vielleicht nicht gerade bis der Löffel stehen bleibt.

Kommentar von Pangaea ,

Zucker hat nicht viele Kalorien - ziemlich genau 4 Kcal pro Gramm. Das ist genauso viel und genauso wenig wie bei Proteinen. Alkohol hat 7 Kcal pro Gramm, Fett satte 9.

Kommentar von Ninombre ,

Kein Widerspruch - das sollte ja mein Hinweis sein. Wenn mit gesünder leben Kalorienreduktion gemeint ist, dann bringt es nicht wirklich einen durchschlagenden Erfolg, wenn man 2 Teelöffel Zucker durch Honig oder ähnliches ersetzt. Die Kalorien sind insg. überschaubar und werden bei Honig ja nicht wesentlich weniger.

Antwort
von amdros, 41

Ich würde dir von einem Zuckerersatz absolut abraten weil...nicht jeder verträgt es und ich weiß aus meinem näheren Umfeld, es hat Durchfall verursacht und hat eine Weile gedauert zu erkennen, was den Durchfall verursacht hat.

In Maßen Zucker konsumiert, schadet mit Sicherheit nicht und ist zum anderen auch Nervennahrung!

Antwort
von nickboy, 64

äm zucker ist gesund natürlich nur in gewissen maßen

du kanst natürlich süßstof nehmen alerdings beckommst du dan heißunger aus süßes das bringt also nix

stivia kanst du nehmen hat alerdings nen nachgeschmack den ich persönlich nicht mag

also am besten zucker nehmen dafür aber nicht so viel

Kommentar von Pangaea ,

Von Süßstoff bekommt man keinen Heißhunger auf Süßes, das ist ein längst widerlegtes Gerücht. Süßstoff schmeckt süß, das ist alles.

Gesünder als Zucker ist der aber nicht, deswegen braucht man auch nicht umzustellen.

Kommentar von nickboy ,

naja das stimmt so nicht, wen man süßstoff zu sich nimmt wird dem körper signalisirt hier kommt zucker der körper produzirt insolin da aber kein zucker kommt und der körper immer weiter auf zucker wartet und nichts kommt beckommt man hunger auf zucker also etwas süßes sry meine erklärung ist etwas mieserabel... aber wie das funktionirt weiß ich...

Kommentar von meinerede ,

...und Du hast auch vollkommen recht!

Antwort
von CocoKiki2, 26

süßstoffe wie stevia oder sucralose. abnsonsten gäbe es noch zuckeraustauschstoffe wie xylit. von agavendicksaft würde ich die finger lassen, da haben studien negative ergebnisse hervorgebracht bezogen auf die körperfettzunahme.

Antwort
von Marshl, 73

Engländer trinken ihren Tee immer mit Milch ;D

Kommentar von NorthernLights1 ,

aber nur in schwarze tees

Kommentar von Marshl ,

Ich weiß, aber das wollte ich jetzt offen lassen, weil die Vorstellung ziemlich lustig gewesen wäre ;D

Antwort
von GravityZero, 54

Süßstoff, Stevia, Milch.

Antwort
von Pangaea, 31

Das bisschen Zucker im Tee spielt keine Rolle. Du kannst einfach ansonsten deinen Zuckerkonsum runterschrauben, also weniger Süßigkeiten essen.

Antwort
von NorthernLights1, 32

Lerne deinen tee ohne Zucker ( einer Süße ) zu trinken. Ich hab damit keine Probleme :)

Antwort
von Shiroe, 51

Ersatzzucker für Diabetiker vllt?

Antwort
von GetReckt, 51

Xylit kannst du nehmen, oder auch Kokon-Zucker. Eine gute Alternative zu Getränke ist auch Stevia! Ich esse auch kein Zucker sondern andere Sachen! 

Hoffe ich konnte helfen 

LG GetReckt

Kommentar von dandy100 ,

Stevia schmeckt in vielen Teesorten und vor allem im Kaffee fürchterlich...

Antwort
von jan87654321, 20

Rohrzucker ist etwas gesünder als normaler Zucker

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten