Frage von jessica268, 69

Was kann ich noch mit dem benutzten Kaffeefilter samt Inhalt nach dem Kochen machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von matmatmat, 46

Kompostieren / Biomüll funktioniert gut.

Ich kenne Leute die stellen überall Kaffee hin, weil der "Gerüche absorbiert", ich vermute mal das funktioniert - wenn überhaupt - nur mit trockenem Kaffeewegen der großen Oberfläche.

Noch etwas abgefahrener wäre: Zukunft vorhersagen. Aber das macht man wohl eher mit den Krümel in der Tasse als mit dem ganzen Beutel? Und wie gut das funktioniert kann sich jeder denken...

Wenn Du ab und an Besuch bekommst den Du nicht leiden kannst, kannst Du den Kaffeesatz auch trocknen und nochmal brühen ;)

Kommentar von jessica268 ,

Lustiger Kommentar. Ich entscheide mich dann lieber fürs kompostieren. Kaffeesatz lesen, nein danke. Das mit dem wieder aufbrühen ist mir doch ein bißchen zu fies.

Kommentar von matmatmat ,

Ich hab bei manchen Kaffeemarke den Verdacht er wäre schon mal aufgebrüht... aber bessere Ideen was man damit machen kann fallen mir nicht ein.

Antwort
von gri1su, 35

Wenn du kompostierst, ist das ideal für den Komposthaufen.

Kaffeesatz - sparsam verwendet- ist aber auch ein hervorragender Dünger für viele Pflanzen. Leicht unter die Erde mischen - und du wirst staunen.

Antwort
von macqueline, 23

Zur Pilzzucht verwenden!

Kommentar von jessica268 ,

muß ich googeln. Scheint aber ernst gemeint zu sein.

Kommentar von matmatmat ,

Ja, je nach Pilz geht das wohl. Die meisten Pilze wie Austernseitlinge wachsen ja z.B. auch auf Stroh. Ob das aber das geeignetste Substrat ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten