Was kann ich nach fsj eigentlich machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz einfach. :)

- Ausbildung zur Erzieherin machen (2-3 Jahre)

- Lehramt / Grundschullehramt studieren

Dann hast du eine solide Basis, hast einen Plan B, falls das mit dem Studium nicht klappt, kannst elternunabhängiges BAföG kassieren und neben dem Studium als Erzieherin arbeiten, wodurch du auch Erfahrung sammelst. :)

Darüber hinaus wirst du bei der Arbeitssuche bevorzugt genommen, weil du - im Gegensatz zu deinen Kollegen - ein breites pädagogisches Wissen besitzt!

Und hör nicht auf die Schwachköpfe, die meinen, die würdest mit einer Ausbildung deine Zeit verschwenden, dieser Weg ist heutzutage sehr verbreitet, aufgrund der vielen, oben beschriebenen, Vorteile ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celina880
27.04.2016, 15:51

Das geht leider nich : ( ich muss davor fach abi machen Richtung Pädagogik u.s.w aber für das ist es jetzt zu spät und ich hab leider auch kein abi gemacht weil ich ein MSA hab darum wollte ich fsj machen aber danke schön für dein Antwort ^_^

1

ich will Richtung Erzieherin gehen und danach Lehramt studieren

Aha - und warum möchtest Du erst mal etliche Jahre Ausbildung machen - Zeit zu verschenken? Warum nicht gleich auf Lehramt studieren und dann Referendariat und Gehalt beziehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hacker48
27.04.2016, 14:05

Eine Ausbildung ist grundsätzlich nicht "verschenkt". Viele machen nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung, um eine solide Basis zu haben, auf der sie dann aufbauen können. Darüber hinaus eröffnen sich so Möglichkeiten neben dem Studium gutes Geld zu verdienen. Lappen. :)

0

Warum dann nicht gleich studieren?

Ausbildung zum Erzieher,
Lehramt studieren
Kindheitspädagogik studieren

...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von celina880
27.04.2016, 16:02

Und wie ich gehe gerade in die 10 sag mir wie ich das machen soll ?bitte ^-^

0

Was möchtest Du wissen?