Frage von jcreich, 109

Was kann ich nach einer Zahn op kochen?

Mein Sohn (14) bekommt morgen gleich 3 Weißheitszähne gezogen. Ich denke, dass er danach einige Probleme mit dem Kauen haben wird und frage mich, was ich danach am Besten kochen könnte.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von MuellerMona, 48

Oh, gleich 3 Weissheitszähne auf einmal? - Das sind ja ganz schön viele. Ich kann mich erinnern, dass bei mir damals nur immer eine Seite gemacht wurde, damit man eben nicht beide Backen geschwollen hatte und ein bisschen besser essen konnte.

Ich habe damals ziemlich viele Milchreis-Becher, Gris-Puddings, Yoghurts, Flans und dergleichen gegessen. Das Problem ist halt, dass man nach so einer Op den Mund nicht mehr so gut öffnen kann.

Aber ich war damals eigentlich ganz begeistert, dass ich so Unmengen an Cremen, Yoghurts und Puddings essen durfte. Jedoch hat meine Mutter damals nicht extra für mich gekocht.

Aber alles was flüssig oder weich ist, kann man ganz gut essen. Suppen, Kartoffelstampf u.s.w.

Kommentar von jcreich ,

Super, vielen Dank für deine Antwort. Werde die Tage auch Griesbrei und Milchreis kochen :)

Antwort
von BarbaraAndree, 64

Ihm wird sicher nicht der Sinn nach Essen stehen. Gib ihm nur zu trinken, etwas was auch sättigt und was er mit dem Strohhalm trinken kann. Die Wangen werden geschwollen sein (gut kühlen)und er hat sicher keine gute Laune. Bei mir war das ähnlich, er hat mein volles Mitgefühl.

Danach empfehle ich Kartoffelbrei und sonst alles, wo man nicht viel kauen muss.

Kommentar von jcreich ,

Super, vielen Dank. Werde Frucht-Smoothies und Milch-Getränke mit einbeziehen :) Guter Tipp.

Antwort
von MarieAdler, 64

Hol einfach tütensuppe.

Hauptsache ohne Milchprodukte und er muss nicht kauen 

Und zum Nachtisch reich ihm kamillosan zum spülen und ein kühlpack oder zwei.

Und Schmerzmittel falls es wieder erran ist.

Kommentar von jcreich ,

Danke , aber Tütensuppe kommt nich in die Tüte :) Trotzedem danke für die Tipps

Kommentar von MarieAdler ,

Dann Koch einfach ne hühnerbrühe mit kl Nudeln (z.b.Sterne Muscheln etc) allerdings muss das fleisch und Gemüse entweder entnommen oder extrem klein gemacht werde. 

Sachen die man gut und zügig kochen kann gibt es in solch einem Fall nicht wirklich.

Da Produkte wie tomaten, und milch(z.b. in pü), sowie tierische eiweisse evtl zu zusätzlichen Reizungen und Entzündungen führen kann.

Bin auch kein fan von tütensachen!!!!

Bewirtschafte 6 ha Land und versuche ebenfalls für meine 2 stinker was gesundes auf den Tisch zu bringen das nicht aus einer tüte kommt.

Aber manchmal als Ausnahme ist das schon OK.


Kommentar von jcreich ,

Danke :) So werde ich es auch handhaben. Zumal dieser Tütenkram auch überhaupt nicht sättigt :(

Kommentar von MarieAdler ,

Bei 3 Zähnen auf mal ( was ich eh schon als nicht empfehlenswert und ungewöhnlich erachte) Wird er eh kaum Hunger haben.

Gib ihm Suppe und was zum kühlen und guck das er die Klappe hält und viel schläft.

Kommentar von MarieAdler ,

Dann geht es ihm sicher schnell besser.

Antwort
von Miramar1234, 41

Halte mal Eis bereit .ich habe vor Monaten eine längere Abhandlung zu diesem Thema Sinnhaftigkeit,Notwendigkeit oder medizinischer Entscheidung und Tendenz zur Entfernung der Weisheitszähne gemacht.In dem Anhang sind tiefgreifende Diskussionen entstanden.Diese könntest Du jetzt lesen,und wenn Du Dir nicht sicher bist,überzeugt bist,das die Entfernung von den Weisheitszähnen Deines Sohnes notwendig geworden ist(),dann könntest Du auch noch handeln.Beste Grüße.

Kommentar von jcreich ,

Mein Sohn trägt eine Zahnspange. Der Erfolg der Behandlung ist nicht gegeben, da die Weißheitszähne (auf dem Röntgenbild sehr gut sichtbar) total schief gewachsen sind. Ich würde schon fast sagen Missgebildet. Der Platz im Miefer ist einfach zu klein, eine erneute Fehlstellung droht, sobald die Spange entfernt wurde und ein normales Durchbrechen ist nicht möglich. Ich denke in diesem Fall ist das Entfernen durchaus angebracht.

Kommentar von Miramar1234 ,

Ja,danke Deiner Schilderung nach,ist es so notwendig um Folgeschäden am Kiefer,den anderen Zähnen,bzw.den Wangen zu vermeiden.Das ist allerdings heutzutage eher die Ausnahme denn die Regel...so Anlagen die mal was könnten...und so.

Koch mal Griesbrei,wenn er das mag.Viel weiches und kühles essen.

Antwort
von jaws71, 46

Du kannst alles kochen aber muss Mann das essen in mixer mixen zum Beispiel Fleisch allein mixen oder Kartoffeln allein mixen etc

Kommentar von jcreich ,

Hört sich ja nicht so lecker an :) ich denke, dass ich darauf verzichten werde. Vielleicht tut es auch üblicher Kartoffelstampf.

Kommentar von jaws71 ,
Kommentar von jcreich ,

Super Danke. Sehr schöne Seite!

Antwort
von Scharpy, 46

Ich denke auch das er nicht wirklich Lust hat etwas zu essen. Was zu Trinken was ihn sehr gut schmeckt, würd ihn bestimmt freuen. Kochen würde ich eine Suppe die er auch gut trinken kann.

Oder flüssigen Grieß oder Pudding welchen er schlürfen kann. Ich denke damit machst du nichts falsch. Also alles was man ohne Kauen im Magen bekommt, möglichst keine Belastung am Kiefer so das er keine Schmerzen hat.

Kommentar von jcreich ,

Mein Sohn isst sehr gerne und hat sich schon vor Tagen darüber Gedanken gemacht, wie er was am bestien isst :) Deswegen ist die Frage für uns sehr relevant.

Danke für deine Antwort:)

Kommentar von jcreich ,

Ps: falls die Frage aufkommt, Nein, er ist derwegen nicht übergewichtig. Er macht viel Sport ist 1,79m groß bei 72kg :)

Antwort
von jcreich, 24

Danke für eure Antworten, leider habe ich nicht wirklich erfahren können, welche Gerichte ich kochen könnte. Habe mich derweilen mal anderweitig umgehört und hab einige leckere Rezepte zusammentragen können, die infrage kommen. Dennoch Danke an alle Interessenten und Hilfesteller :)

Antwort
von gadus, 33

Griessbrei mit Zucker und Zimt.  LG  gadus

Antwort
von bemerkenswert, 42

Auf jeden Fall irgendwas, wo er nicht lang kauen muss.

Aber nach der OP wird er sicherlich an andere Dinge denken, als an Essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community