Frage von DerAbholer, 41

Was kann ich nach der Schule machen (Hilfe)?

Hallo.. Ich bin m und werde nächsten Monat volljährig. Gehe momentan in die 12 Klasse auf einer BBS und mache mein Fachabitur, vielleicht auch das allgemeine... je nach dem ob ich schon eine vorzeitige Berufsrichtung finde.

Ich interessiere mich sehr für die Photographie oder Video Aufnahmen... Wie zumbeispiel von Reisen oder sonstiges. Dazu mag ich aber auch die Kreativität in Berufen wie zum Beispiel den Bereichen der Räumlichen Gestaltung oder Architektur.

Ich will aufkeinen fall mein Lebenlang im Büro sitzen... Sondern einen Job haben wo man etwas erlebt und Aufstiegsmöglichkeiten hat.

jaaa....davon träumt jeder...aber ich brauche solangsam endlich eine Richtung damit ich mir schon etwas vorwissen aneignen kann...

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von ayrtonsenna98, 19

Servus!

Bin selber Abiturient und warte derzeit auf Antwort von den Unis...ich würde dir Filmwissenschaft ans Herz legen. Im Bereich Photographie gibt es zweifellos auch Studiengänge. Weiß allerdings nicht, wie die Berufsaussichten sind. 

Antwort
von polarbaer64, 19

Was hast du denn gemacht, als die Praktika im Gymnasium anstanden? Wenn man nicht weiß, was man will, muss man Praktikum über Praktikum machen. Du hast doch jetzt sicher auch Sommerferien und kannst dich mal nach einem Praktikumsplatz für 3 Wochen umschauen. 

Wie wäre es beim Photographen? Was ist mit Mediengestalter? Oder ein Mediendesign-Studium?

Nutze auch die Beratungsstelle am Arbeitsamt. Da kannst du einen Test machen, wofür du dich eignest, vielleicht bringt dich das weiter.

So langsam solltest du dich entscheiden, außer, deine Eltern können es sich leisten, die ein freies Jahr zu finanzieren ;o) .

Kommentar von DerAbholer ,

Hab zwischen zeitlich die schulegewechselt und hatte somit nur 3 Tage zeit einen Praktikumsplatz zu suchen. Habe dann letztlich in einem Fitnessstudio 2 Woche Praktikum gemacht.

Mediengestalter finde ich sehr interessant, ist jedoch ja aber auch ein reiner Büro Job. 

Hätte auch Lust mich mit dem Thema mehr zu beschäftigen und mir Programme vorzunehmen...stehe dann aber meist bei der Hirde, wie/womit fange ich an

Kommentar von polarbaer64 ,

Genau dafür sind die Beratungsstellen am Arbeitsamt. Die kennen jeden noch so unbekannten Beruf und können dir da helfen. Geh mal hin, das ist ganz locker und macht auch Spaß. Meine Söhne haben das auch gemacht. Und lass dich nicht davon draus bringen, wenn bei dem Test Sachen raus kommen, die du dir überhaupt nicht vorstellen kannst. Die denkst du dir dann einfach weg ;o) .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community