Frage von chdfdsadf, 33

Was kann ich nach der Felbwebellaufbahn machen?

Hallo, ich mache zur Zeit eine Ausbildung bei der BW als FGM'ler. Nach dieser Zeit möchte ich den Feldwebellaufbahn machen (entweder zum Meister schulen oder Bordmechaniker werden). Mal angenommen ich mache meinen Meister und mein "Vertrag" läuft aus. Was kann ich dann machen? Ist diese Meisterprüfung auch im zivilen gültig? Kann ich bei der BW bleiben? Oder ich werde Bordmechaniker, wie stehen dann meine Chancen? Alle Situationen bestehen auf einer abgeschlossenen Ausbildungs als FGM Instandhaltung.

Würde mich auf Antworten freuen

Antwort
von Hamburger02, 11

Alles ohne Gewähr, exakte Auskünfte kann nur die BW selber geben.

Soweit ich weiß, ist das ein staatlich anerkannter Meister und damit auch zivil gültig. Damit könntest du dich bei einer Fluglinie oder der Luftfahrtindustrie bewerben. Gibts ja einiges in Deutschland.

Antwort
von rav3ry, 19

Du kannst bei der BW bleiben, wenn du einen Antrag auf Berufssoldat stellst und dieser angenommen wird.

Soweit ich weiß sind die Bundeswehrausbildungen zivil anerkannt, aber genau kenn ich mich hierbei nicht aus.

Kommentar von chdfdsadf ,

Woran hängt das dann ab, ob mein Antrag angenommen wird? Sind dieser wählerisch? Könnte ich mir bei der Bundeswehr fast nicht vorstellen;)

Kommentar von rav3ry ,

Doch weil die Bundeswehr auf eine Armee mit Zeitsoldaten ausgelegt. BS werden nur dann genommen wenn in dem DP erfahrene Soldaten fehlen. Der einzige Grund für BS ist die Erhaltung von Erfahrung für die Ausbildung etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community