Frage von PcHilfee, 54

Was kann ich nac meinem Realabschluss machen, wenn ich kein Ausbildungspltz finde und nicht weiter Schule machen will?

Hallo
Wir kriegen jetzt gleich unsere Halbjahreszeugnisse. Ich werde dann noch versuchen einen Ausbildungsplatz zu finden, aber glaube, dass es nur noch sehr wenige gibt. Jetzt zu meiner Frage : Was könnte ich dann tun, wenn ich nicht zur Schule möchte (da ich die 2 Jahre Schule sowieso nicht fertig machen werde und im nächsten Jahr dann ein Ausbildungsplatz finden werde und ich dann die Schule abbrechen müsste) ?

Danke schonmal im Vorraus !

Antwort
von ladylaughsalot, 24

Du könntest dich erstmal für den Bundesfreiwilligendienst bewerben...meistens werden dort zwar nur Abiturienten genommen aber ab und zu auch welche mit Realschulabschluss :) Ich drück dir die Daumen :D

Antwort
von SquareMatrice, 32

Freiwilliges soziales/ökologisches/(...) Jahr

Kommentar von PcHilfee ,

Krieg ich dafür Geld, bringt es was ?

Kommentar von SquareMatrice ,

Ein bisschen Geld glaub ich schon. Naja ist halt ein Lückenfüller und es macht sich gut im Lebenslauf-sonst bringts nix weiter. Welcher Beruf solls denn später werden?

Kommentar von PcHilfee ,

Fachinformatik

Kommentar von SquareMatrice ,

Systemintegration oder Anwendungsentwicklung? 
Wenn das zweite der Fall sein sollte sieht es gut für dich aus - da schauen die eh kaum auf die Noten, viel mehr auf den Anschreiben, deine Motivation und deinen Beispielcode.

Antwort
von pilot350, 34

Es sind fast 300.000 Ausbildungsplätze in Deutschland zu besetzen.

Kommentar von PcHilfee ,

Die leider schon alle beendet sind (Glaube noch 1 Woche oder so, dann kann man sich nemmer bewerben)

Kommentar von pilot350 ,

Schon wieder liegst Du falsch, Du solltest anfangen Dich zu bewerben.

Kommentar von Niusgf ,

aha, und wenn in 3 oder 4 Wochen noch zig Tausend Ausbildungsplätze vakant sind, bleiben die alle unbesetzt bis zum nächsten Jahr, nur weil du glaubst, es gibt eine Frist bis Anfang Februar...!?

Kommentar von Clonex36 ,

es gibt genug Sachen für die du dich das ganze Jahr lang bewerben kannst...musst du bloß suchen.

Antwort
von atzef, 19

Du unterliegst der Berufsschulpflicht, bis du 18 bist. In manchen Bundesländern auch bis 21.

Schule macht dich ja nicht dümmer, sondern erhöht deine Chancen auf einen Azubiplatz, wenn du nicht deppig herumfaulpelzt, sondern diese Chance clever nutzt.

Kommentar von Niusgf ,

stimmt, und der Bedarf ist ja offensichtlich

Antwort
von feirefiz, 10

Wenn du noch nicht 18 bist bist du schulpflichtig - du wirst eine Art Berufsvorbereitungsjahr o.ä. an der Berufsschule machen müssen.

1 Jahr lang.

Da das verdammt drög wird rate ich dringend dazu, dass du dich schleunigst um einen Ausbildungsplatz kümmerst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community