Frage von Paulchen1001, 95

Was kann ich mit meinen Kaninchen machen?

Meine beiden Kaninchen (beide 5Jahre) sitzen eigentlich niur im Käfig rum. Sie können raus in den Garten und so sind sie auch Gesund. Nur sie machen gar nichts. Ich habe versucht mit den beiden Clicker-Training zu machen aber das ist auch nichts. Hat jmd vielleicht Beschäftigungsideen bei denen man nicht immer da sein muss? Danke schon einmal;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Diamenta, 38

Hallo Paulchen,

--> das mit dem Klickertraining ist schon eine gute Sache, da muss man eine Weile üben bis es funktioniert, gerade auch Kaninchen können da viel Spaß mit dir zusammen haben.

--> Du kannst das Gehege der Kaninchen interesanter für sie gestalten
- Beispiele:
- Du kannst einen alten Schuhkarton nehmen und eine Höhle
daraus machen. Wenn du mehrere nebenaneinander stellst, entsteht ein
Tunnel. Um diesen Tunnel für deine Kaninchen interesannt zu machen
kannst du Leckereien, Obst oder Gemüse reinlegen.

- Du kannst aber auch ein paar Äste von (für Kaninchen nicht giftigen) Sträuchern nehmen und im Gehäge verteilen. Ein kleiner Korb
oder Blumentopf kann man auch als Höhle oder rückzieh-Möglichkeit
anbieten.

- Du kannst aber auch mit anderen Kisten und Karton eine Aussichtsplattform machen.

--> Gute Tipps und Tricks findest du auf Diebrain und Sweetrabbits:

  1. http://www.diebrain.de/k-besch.html
  2. sweetrabbits.de/spielzeug.html (bitte Link in die Browserzeile kopieren)

Kaninchen sind neugierige Tiere und erkunden gerne zusammen ihre Umgebung.

Viel Spaß beim Nachbauen :)

LG Diamenta

Expertenantwort
von Sesshomarux33, Community-Experte für Kaninchen, 65

Hallo, 

tut mir leid, aber Käfighaltung ist nicht ganz optimal. Auch wenn sie wirklich 24H/7d die Möglichkeit haben im Garten zu hoppeln, ich bezweifle das dieser wirklich abgesichert ist - Zaunelemente aus Volierendrat (Maschendurchmesser 2cm), 50cm Unterbuddelschutz und von oben abgedeckt. Zudem brauchen Kaninchen in Außenhaltung eine isolierte Schutzhütte (handelsüblicher Kaninchenstall, Hundehütte o.ä). 

Baut doch ein schönes artgerechtes Gehege, dann können sie viel mehr als nur im Käfig rum sitzen. :) Schau mal auf Kaninchenwiese.de da findest du alles was du zum Gehegebau wissen musst und da kannst du dann hinter her auch Beschäftigungsmöglichkeiten nachschlagen. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort
von Lolly501, 45

Wenn deine Tiere im Garten ein Gehege haben, welches jederzeit für sie zugänglich ist, dann kannst du zum Beispiel aus Papp- und Holzkisten ein paar Hütten bauen, du kannst ihnen einen Tunnel aus diesen Pflanzkübeln (keine Ahnung wie die Dinger heißen) bauen, ihnen einen Futterbaum machen oder eine Stelle zum Buddeln machen. Ich habe es mit meinen auch mal mit Kaninhop versucht. Habe allerdings kein Geschirr benutzt, sondern nur ein Hindernis ins Gehege gestellt. Meine hoppeln freiwillig und ohne Zwang darüber und haben echt Freude daran. Du musst dir auch kein teures Hindernis kaufen, ondern kannst einfach einen Ast nehmen und auf zwei Steine legen. Funktioniert super :D. Hoffe ich konnte die helfen.

Antwort
von isabel2ooo, 40

Aus Kartons warbauen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community