Frage von Aeefii, 44

Was kann ich mit einer IHK Abschluss machen?

Hallo guten Tag,

ich wollte als Mediengestalter eine Ausbildung machen. Nach der Ausbildung bekommt man eine IHK-Abschluss.

Meine Frage lautet was kann ich mit einer IHK Abschluss machen und wieso kriegt man nicht einen Abschluss als Gestaltungstechnischen Assistenten?

Expertenantwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 12

Hallo Aeefii,

nach einem IHK-Abschluß nach einer mindestens 3jährigen Ausbildung kannst Du z.B. eine Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt machen. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Berufsfremde (also nichts zu tun mit Deiner Ausbildung) wie z.B. Steuerfachwirt oder Tourismusfachwirt verlangen allerdings unter Umständen einen Nachweis zu Berufserfahrung.

Eine gute Übersicht zu den Aufstiegsfortbildungen (Angeboten in Deutschland) und den zuständigen Akademien findest Du hier bei uns:

https://www.fortbildung24.com/fachwirt-betriebswirt-ausbildung-ihk-hwk/suchergeb...

Im Anschluß an den Fachwirt steht Dir auch der Weg zum Bachelorstudium offen oder zur Weiterbildung Betriebswirt IHK. Letzteres ist der höchste IHK-Abschluß und ist dem Master BWL gleichgestellt (gleiches Niveau).

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24


Antwort
von ellaluise, 19

IHK-Abschluss bedeutet das es eine anerkannter Abschluss ist. Das ist ein Gütesiegel. Die IHK nimmt die Prüfung ab und registriert das Ausbildungsverhältnis.

Eine Ausbildung z.B. als Groß- u. Außenhandelskaufmann schließt auch mit einem IHK-Abschluss als Kaufmann im Groß- u. Außenhandel.

Die IHK (Industrie- u. Handelskammer) ist die zuständige Kammer im kaufmännischen Bereich, HWK (Handwerkskammer) im Handwerk.

Es gibt mitunter auch schulische Angebote für Ausbildungen und da muß man immer prüfen ob es auch ein anerkannter Abschluss z.B. von der IHK ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community