Frage von JessicaL2807, 46

Was kann ich mit der Fachhochschulreife alles studieren und was für Jobs gibt's dann?

Antwort
von Hannybunny95, 15

Du kannst an Hochschulen studieren und da kannst du ja einfach mal gucken, was die Hochschulen so anbieten. Wenn du unbedingt an eine Uni willst brauchst du mindestens die fachgebundene fachhochschulreife, dafür müsstest du am bk ein Jahr dran hängen. Einfacher wäre es natürlich gewesen, wenn du dir auf dem Gymnasium in den aller wertesten getreten hättest (ich gehe mal davon aus, dass deine Noten schlecht waren, da kein guter Schüler auf einmal auf die Idee kommt vom Gymnasium auf ein berufskolleg zu wechseln)

Kommentar von JessicaL2807 ,

Die Sache war halt die, dass ich vor dem Gymnasium auf einer Werkrealschule war und deshalb viele Dinge, die die anderen Schüler an der Realschule lernten, nie gelernt hab oder manche Fächer die ich auf dem gymi hab hatte ich generell noch nie. Da ich dann in meinem Abschluss der Werkrealschule ein relativ gutes Zeugnis hatte, war es für mich kein Problem auf das Gymi zu landen. Meine jetzige Direktorin hatte halt gemeint, dass ich mit meinen guten Noten das Gymnasium probieren soll anstatt aufs Bk zu gehen 😐 ich hab mich vom Anfang des Schuljahres dann richtig angestrengt mit dem lernen und gute Noten schreiben. Manchmal geschah es, dass ich trotz meines vielen Lernens eine 3-4 bekam und dies führte dann zu Enttäuschungen und zerstörte auch meine Motivation. Zu dem ganzen folgte auch noch, dass ich zwischen der Woche ständige Migräne hatte und dann führte das noch zum Haarausfall. Der Durchschnitt meines  Halbjahreszeugnis im Gymnasium war 3,3. Ist eigentlich völlig ok, aber ich habe für mich entschieden lieber auf das etwas leichtere Bk zu gehen, 1. da ich nicht auf das Risiko gehen wollte in der 12 dann noch schlechter zu werden im Gymi und 2. um mich und meine Gesundheit einigermaßen weniger zu belasten mit dem Stress.

Antwort
von landregen, 20

Kommt unter Umständen auch darauf an, was für eine Fachhochschule das ist, und auf welches Fach sie dich vorbereitet.

Kommentar von JessicaL2807 ,

Assistent/in im Gesundheitswesen

Antwort
von ich313313, 24

Du kannst nur an Fachhochschulen, nicht an Universitäten studieren. Was du alles studieren kannst, kannst du auf den Homepages der jeweiligen Fachhochschulen finden.

Kommentar von JessicaL2807 ,

Ja ich hab's gesehen aber ich weiß nicht was für Jobs ich danach machen kann. Weil zum Beispiel Lehramt kann ich dann leider nicht machen

Kommentar von ich313313 ,

Nein, für Lehramt brauchst du die allgemeine Hochschulreife.

Du musst schauen, was du studieren kannst. Dann kannst du in Google nach dem Studiengang suchen. Dann werden u.a. Berufe angezeigt.

Kommentar von Joshua18 ,

In NS wird FHR als fachgebunde Hochschulreife anerkannt. In diesem Rahmen kannst Du dort auch Lehramt studieren.

In Bayern wird eine FH-Zwischenprüfung als fachgebundene Hochschulreife für Bayern anerkannt.

In BW kannst Du mit FHR in Mannheim eine D.-Prüfung machen. Damit kannst Du dann in BW Lehrämter studieren.

Viel Spass !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten