Frage von OtakuMiep, 47

Was kann ich mit chiagel machen?

Hallo Hab mir gerade ein Glas chiagel gemacht ums zu probieren. Hab mir aber zuviel gemacht und ... das ist einfach ekelhaft. :D Was kann ich noch daraus machen das es keine verschwendung war? Habs gerade im Kühlschrank stehen.

Antwort
von Buchstabenfrau, 27

Ich nehme an du hast dir Chia Gel gemacht.

Du kannst es auch gut in einen Smoothie beimischen. Das ist gesund und schön für die Konsistenz.

Ein weiteres klassisches Rezept mit Chia Samen ist der Chia Pudding.  Das ganze muss mindestens zwei Stunden quellen. Je nach Geschmack können Gewürze wie Zimt oder Vanille, Kakao, oder Süßungsmittel wie Honig oder Ahornsirup untergerührt werden. Vor dem Servieren kann man beliebig Obst hinzufügen. Dieses Rezept lässt sich wunderbar vorbereiten und im Kühlschrank bis zu einer Woche aufbewahren. Deshalb eignet es sich besonders gut als schnelle Frühstücksgrundlage. Denn Chia Samen sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und enthalten viele wertvolle Nährstoffe, die dem Körper die nötige Energie für den Tag geben.

Außerdem kannst du es Löffelweise in ein Pfannkuchenrezept oder in einen Kuchen geben.

Du hast eine gute Frage gestellt. Es werden so viele Lebensmittel weggeworfen, man sollte immer sehen was man noch verwerten kann.

Kommentar von OtakuMiep ,

Dankeschön! Für den pudding also einfach die chiasamen 2stunden quellen lassen und verfeinern?

Antwort
von ASmellOfRoses, 21

"Buchstabenfrau" hat die besten Tipps schon gegeben...:)

Den Chiapudding könntest du auch zur Abwechslung auf Basis von Kokosmilch zubereiten, wenn du soviel vom "Wackelpudding" übrig hast oder Chia in Sojajoghurt rühren...:) 

Ich rühre mir manchmal zum Frühstück etwas Chiasamen (1 gehäuften TL) und angestoßene Leinsaat in ein Glas beliebigen Pflanzendrink, süße mit etwas Rübensirup (lange rühren, bis er sich löst) und lass das Ganze eine Zeitlang stehen - schmeckt lecker, ist sehr gesund und macht lange satt...

Ein paar Tage hält das "Gel" im Kühlschrank schon - ich finde auch gut, dass du hier fragst und es nicht einfach wegkippst.. ! :)

Ich hoffe, du verlierst nach dieser Erfahrung nicht den Genuss an diesem wundervollen und so wertvollen "Superfood"...

Kommentar von OtakuMiep ,

Dir auch Dankeschön! Hab es mir jetzt mit ein bisschen Banane zugerührt und es schmeckt jetzt wirklich lecker! :)

Kommentar von ASmellOfRoses ,

Diese kleinen Powerpakete kannten und schätzten übrigens bereits die "alten" Kulturen wie die Inkas und Mayas...:)

Kommentar von Buchstabenfrau ,

OtakuMiep, ASmellOfRoses wir waren bei dieser Frage ein gutes Team :)

Kommentar von ASmellOfRoses ,

Du machst es einem leicht, ein gutes Team zu bilden, denn deine Beiträge sind einfach Klasse ! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community