Frage von devilsinside, 73

Was kann ich mich mit Worten dagegen wehren?

Hey :)
Ich bin jetzt ein paar Monate Vegetarier und kann mir von meinen Eltern immer wieder doofe Sprüche anhören. Ich meine es ist meine Entscheidung und ich will keine toten Tiere essen. Trotzdem gehen mir die Sprüche auf die Nerven also was kann ich dagegen sagen?

Danke x

Antwort
von AppleTea, 18

Frag deine Eltern mal warum sie dann nichts gegen Leute sagen, die kein Alkohol trinken oder die nicht rauchen. Das scheint ja völlig natürlich und in Ordnung zu sein.. aber sich bewusster und gesünder ernähren zu wollen (sofern du das tust), ist dann schlimm? und das hier kannst du ihnen mal zeigen, damit sparst du dir weiteres gequatsche mit ihnen:

Und

Kommentar von michi57319 ,

Muß es ausgerechnet der Dahlke sein? Konntest du keine seriösere Quelle finden? Ich meine, es gibt genügend Ernährungswissenschaftler, die der veganen Ernährung das Wort reden.

Kommentar von AppleTea ,

Ich habe nicht nur ihn angegeben, es sind 2 Links. Und meiner Meinung nach ist er seriös genug. Er muss dir ja nicht zusagen..

Antwort
von BlauerSitzsack, 52

Es müsste ausreichen, zu wissen, dass du ein besserer Mensch bist, in gewisser Weise zumindest. Wenn du das im Kopf behältst, sind dir die Sprüche bald egal.

Kommentar von honeymool ,

sie ist kein besserer mensch dafür. kein mensch ist schlechter oder besser

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Ja, du hast natürlich recht, ich glaube du verstehst nicht, wie ich das eigentlich meine ... ist auch schwierig. Alleine ändert sie auch nichts am Leid der Tiere.

Kommentar von Zeitmeister57 ,

Durch Vegetarismus wird man zum besseren Menschen? Welche moralische Instanz stützt denn diese egozentrische Persönlichkeitsstörung?

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Boah komm halt die Klappe, solch komische Sprüche brauch ich nicht.

Ich bin selber Fleischesser und man kann auch erst mal nachfragen, anstatt gleich zu behaupten ich hätte nie Persönlichkeitsstörung!

Ich glaub eher, DU hast eine, aber naja..

Kommentar von AppleTea ,

Du meine Güte.. fahrt euch mal runter. Klar ändert sie etwas am Leid der Tiere! Guck dir doch mal an wie der Trend in Richtung Vegetarisch/vegan geht. Das hat auch die Lebensmittelindustrie gecheckt. So viele neue Produkte sind auf den Markt gekommen. Hätte jeder einzelne der heutigen Vegetarier damals gesagt, er könne alleine eh nix ändern, dann hätten wir heute ja wohl nicht so viele!! Viele Einzelne ergeben eine Masse!

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Danke dir, AppleTea, eigentlich will ich mich ja gar nicht aufregen, aber wenn ich extra in gewisser Weise schreibe und es die Leute nicht kapieren, muss ich es manchmal einfach.

Lg

Kommentar von AppleTea ,

Es wird auch weiterhin Leute geben, die dir da reinreden. Da musst du einfach auf durchzug schalten.. alles andere spielt ihnen doch nur in die Karten. Sie müssen es von alleine lernen, da bringen gute Argumente meist nicht viel. Die meisten fühlen sich dadurch missioniert, auch wenns nicht so gemeint ist.

Antwort
von NomiiAnn, 21

Ich würde es einfach ignorieren. Es bringt nichts da zu kontern. Das Verhalten deiner Eltern ist einfach unglaublich kindisch.

Antwort
von Alleswisserr, 25

Ist doch deine sache wie du dich ernährst, da habdn deine elter assozialstes verhalten, deine entscheidung, Punkt! Sag ihnen das die nicht zu sagen haben ob du vegetarier bist oder nicht.

Antwort
von Hideaway, 21

 ich will keine toten Tiere essen

Kompromissvorschlag für eure Familie: Stellt um auf Austern. Die werden lebendig geschlürft.

Nimmst du übrigens Milchprodukte und Eier zu dir?

Kommentar von devilsinside ,

Ich möchte auf vegan umsteigen, zurzeit nehme ich das wenig zu mir und Eier überhaupt nicht, Milch vielleicht 1 mal in der Woche :) x

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten