Was kann ich mich aus der Apotheke holen bei Ohrenentzündung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als mein Sohn mal eine Ohrenentzündung hatte, habe ich Otalgan gekauft. Diese Ohrentropfen muss man vorgewärmt (am besten in einem Wasserbad) ins Ohr träufeln und dann etwas Watte ins Ohr geben, damit die Tropfen nicht sofort wieder rauslaufen. Dieser Ratschlag ist unverbindlich, da ich nicht wissen kann, warum Du ständig Ohrenschmerzen hast. Otalgan darf z.B. auf keinen Fall bei einer Gehörgangsentzündung mit Hautverletzung angewendet werden.

https://www.diagnosia.com/de/medikament/otalgan

Was hast Du denn bisher dagegen verordnet bekommen? Du musst doch irgendwan mal ein Rezept für Ohrentropfen bekommen haben? Da wir jetzt Winter haben, solltest Du immer eine Mütze aufsetzen. Gute Besserung. lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrauStressfrei
09.12.2015, 07:00

Vielen Dank, dass ist ein super Tipp! Ich gehe öfters zum HNO deswegen, wollte aber nicht jedes Mal dorthin. Danke dir!

1
Kommentar von Eiszeitw
09.12.2015, 07:11

Niemals Watte in die Ohren stecken, Bakterien lieben es feucht und warm und können um so schneller vermehren.

0

es gibt Ohrentropfen zu kaufen du kannst dir aber auch eine zerhackte Zwiebel auf dein Ohr legen richt zwar etwas hilft aber oder eine gekochte nicht mehr Heiße Kartoffel geht auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Apotheker wird dich entsprechend beraten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?