Was kann ich meiner Tochter erlaube und was nicht?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist der Abspaltungsprozess wo sie anfängt Erwachsen zu werden und ihren Platz im Leben zu suchen, auch will sie aufallen um jeden Preis um sich als Frau zu fühlen.

Solange ihre Noten gut bleiben und sie nicht in eine komische Chliquenkultur abrutscht ist es ok ,sie ist halt kein Kind mehr und auf " dem Srung " erwachsen zu werden,  da braucht sie die Auffälligkeit , um als Atracktiv gesehen werden, dennoch sollte man aufpassen ,dass das nicht in einer Clique ausufert ,Drogen ,Sex etc, während letzter mit Beziehung dann so zwischen 14 und 17 auch kommt ,aber halt in den Regeln einer Beziehung besser, als " irgendein " Typ.

Das mit dem Polarfuchs würde ich mir überlegen, wenn Geld keine Rolle spielt, dann eher eine Reise nach Norwegen ,dass sie mal solche Tier in der Natur sieht und erkennt, dass diese in der Natur lebendig schöner sind als als Pelz .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht statt dem Pelz mal lieber in den Ferien mit ihr gemeinsam nach Afrika oder Südamerika fliegen. Sowas kann jemanden sehr verändern. Sie braucht einfach mal einen Kontrast, dass sie sieht wie sehr sie in die Oberflächlichkeit abgedriftet ist.

Ich würde meinen Kindern alles erlauben. Sie soll sich ja frei entfalten. Es ist normal, dass sie in diesem Alter so ist - normalerweise stellt sich das zwischen 20-24 wieder ein. Trotzdem lege ich dir nahe sie von dem "highclass"-Umfeld ein bisschen zu entwöhnen. Sorry, aber das klingt so als würde sie in einer Blase leben und sich von der wahren Existenz abgetrennt haben. Natur, Menschlichkeit, Liebe, Mitgefühl, echten Wert erkennen - und sich nicht selbst auf sein Erscheinungsbild reduzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GrafVWerthern
20.11.2016, 15:09

Da waren wir schon, sie hat auch einen Ruanda Austausch gemacht und geholfen eine Schule zu bauen aber gerade das ist mein Problem. Diese Dekadenz und Schickimicki passt nicht zu ihr!

1

Dass deine Tochter immer mehr in dieses Glamour-Leben hineinrutscht, braucht dich nicht zu wundern, wenn du sie in eine Schule schickst, wo dieser Lebensstil als normal gesehen wird.

Was ich zu all dieser Sache haben sagen muss ist, dass ich es abartig finde, ein Tier nur wegen seines Fells zu töten. Kauf ihr also auf keinen Falle in Polarfuchsfell.

Sie sollte vielleicht im Anschluss an die Schule ein Auslandsjahr in einer sehr armen Gastfamilie in der dritten Welt, einfach um die einfachen Dinge wieder schätzen zu lernen, und mehr Realitätsbezug zu bekommen. Ich bin mir sicher, dass deine Tochter dort, wo sie ist, eine gute Schulbildung bekommt, aber sie ist dem echten Leben sehr entrückt und verwandelt sich, da sie in diesem Alter sehr anpassbar ist, immer mehr zu einer Person, die immer schlechter in die Welt da draußen passt und die falschen Einstellungen und Werte im Leben vertritt.

Ganz liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum setzt du deine Tochter nicht mal auf "Entzug"? Kauf ihr keine neuen Sachen, lass sie in H&M und ohne viel Schminke rumlaufen und teile auch der Internatsleitung mit, dass du sie so nicht unbedingt mehr rumlaufen sehen möchtest. Ja klar, jeder Jugendliche soll die Wahl haben sich ausprobieren zu können und was neues zu machen, aber als Elternteil hat man das recht dazu, das zu unterbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GrafVWerthern
20.11.2016, 15:10

Ich denke das keine der Parteien damit glücklich wäre.

1

Wenn deine Tochter so intelligent ist, wie du schreibst, dann kannst du das in einem Gespräch mit ihr klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dschubba
20.11.2016, 15:04

Danke :-D  Ich hab das Gleiche denken müssen....

0

Kauf ihr doch nicht all das Zeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 14 ist der Zug noch längst nicht abgefahren. Sie ist immer noch in einer Phase der Idenditätssuche. Allerdings hat sie auf dem Internat wohl gelernt allein zurecht zu kommen und ihr Auftreten als Kapital anzusehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WOW!

Du hast dir die Auszeichmung *Troll des Jahres* verdient  :-)

Ich beobachte das jetzt schon eine Weile und bin überrascht, das so viele User darauf hereingefallen sind.

Kommentare, die dich gleich der Trollerei verdächtigt haben sind, gelöscht worden... das sagt für mich ja schon einiges aus, wie das hier gehandhabt wird!

Na ja, ihr hattet alle euren Spaß...

Schönen Sonntag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dschubba
20.11.2016, 19:15

Danke für deine positive Bewertung  ;-)  Genau deinen Beitrag meinte ich, der wurde einfach gelöscht, bevor ich ihn bewerten und danke sagen konnte...   @pristerlein

0

Hallo, vielleicht war das Fehler das Internat. Vielleicht ist sie da in einen sehr oberflächlichen Freundeskreis reingeraten. Den Fuchs würde ich ihr auf keinen Fall kaufen, wenn du möchtest, verlink ich ein paar Schockbilder von PETA.

Darf ich dir eine Frage stellen? Wenn Ihr so wohlhabend seid, warum wendest du dich mit deinem Problem an GuteFrage. Net und nicht an einen Coach oder eine Jugendpsychologin mit einem 250Euro Stundenlohn?

Wolltest du hier "vox populi" oder was ist der Grund?

Wenn deine Tochter so clever ist, sucht sie keinen Suggar Daddy. Oder ist es in Wahrheit umgekehrt, du möchtest eine Teenagerin ansprechen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

durchs Internat hast du die elterliche Kontrolle verloren. Du kannst ihr doch aber deine Ängste mitteilen und schauen wie sie reagiert. Ihr ist das vielleicht gar nicht klar und vielleicht ist sie reif genug für so ein Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TreudoofeTomate
20.11.2016, 15:02

Ich würde die Verantwortung weniger auf das Internet schieben. Schuld ist die Abschiebung ins Internat.

2

Lassen sie sich doch ihre sachen verdienen. Wenn sie was teures haben will, soll sie sich dies erearbeiten.

Machen sie mit ihr ausflüge in die Natur und erzählen ihr was darüber, zeigen sie ihr die Welt jenseits des Konsums.

Sie will ein Polarfuchsfell?! Gehen sie mit ihr zur Fuchsjagd. Sie soll auf den Fuchs schießen und geben sie ihr das privileg ih auch aufzubrechen.

Ich glaube das hat sich dann mit dem Pelz von ganz alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pelz? 

Selbst wenn du das Geld hast. Selbst in diesen Kreisen sollte es angekommen sein, das Echtpelz out ist. 

Pelz geht gar nicht.

Geh mit Ihr eine Tierfarm besuchen und frag sie hinterher ob sie immer noch Pelz möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GrafVWerthern
20.11.2016, 15:13

Pelz hat eine Gewissen Stil. Ich trage Selbst viel Pelz und bin Stil mäßig wohl leider etwas hängen geblieben, nämlich im goldenen Zeitalter von Haute Couture.

0

Sie kann ihn sich doch selbst kaufen, wenn sie unbedingt einen will. Woher nimmt sie mit 14 die Kohle, sich das alles leisten zu können? Für mich als Außenstehende sieht es so aus, als würdet ihr ihren Lolita-Trend unterstützen, indem ihr ihr diesen finanziert. Das hat nichts mit Ausprobieren zu tun. 

Wie oft seht  ihr sie denn überhaupt? Habt ihr überhaupt ein familiäres/elterliches Verhältnis zueinander oder finanziert ihr nur ihren Lebensstil, um fehlendes Familienleben zu kompensieren? Dann braucht ihr euch nicht zu wundern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GrafVWerthern
20.11.2016, 15:07

Wir sehen sie jedes Wochenende und alle vier Wochen fünf Tage. Wir unternehmen viel Zusammen und fahren auch mit einander in den Urlaub. Das mit dem Selbstkaufen war auch schon die Idee meiner Frau aber ich ill einfach nicht das ein 14 jähriges Mädel so etwas trägt, schon gar nicht meine Tochter.

0