Frage von Morlle, 49

Was kann ich meiner Katze noch geben wenn ich kein Katzenfutter mehr habe?

Hey leute, Mir ist soeben eingefallen dass ich kein Katzenfutter mehr habe, aber morgen ist ja Sonntag, was könnte ich ihr noch geben?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 9

Die meisten Tankstellen haben auch Katzenfutter. Ansonsten kannst Du Thunfisch im eigenen-Saft geben, oder auch Fleisch, falls Du sowas hast. Huhn oder Rind, aber niemals rohes Schwein.

Antwort
von FunnysunnyFR, 25

Sonntag früh giebt es Familienfrühstück. Inklusive einer Leberwurstschnitte für Hund und Katz.

Geht zur not Als Ersatzfutter, Toast mit Butter und dünn Leberwurst.

Gesünder ist rohes klein geschnittenes Fleisch. Liegt noch ein Hähnchenfilet im Frost? Perfekt. Natürlich vorher auftauen ;-) 

Antwort
von Trottingqueen, 14

Zur Not zur Tankstelle die haben Katzen Dosenfutter- hab ich bei unserer letztens zufällig gesehen.

Leberwurst wird auch mal gehen.

Ansonsten empfehle ich einen Einkaufszettel zu schreiben :-)

Antwort
von portobella, 11

Geh' zur Tanke, die haben meistens auch Katzenfutter und sorge in Zukunft immer für einen Vorrat.

Antwort
von Kathyli88, 40

Fleisch, wurst, gemüse.

Meine katzen fressen eigentlich so ziemlich alles. Liebend gerne sogar blumenkohl. Eigentlich koche ich fast immer selbst und davon bekommen die katzen auch ihre portion. Bin einfach kein freund von fertiggerichten.

Antwort
von DeineBesteHilfe, 49

Einfach draußen laufen lassen. Sie wird schon was finden. Schließlich sind Katzen Raubtiere und damals haben die auch ohne Menschliche Fütterung überlebt. 

Kommentar von Locuthos ,

Richtig. Katzen sind im Gegensatz noch nicht domestiziert und somit nicht abhängig vom Menschen.

Kommentar von Kathyli88 ,

Ja das stimmt. Außer wenn sie von geburt an eine hauskatze ist und noch nie draußen war, das wäre dann so plötzlich etwas zu viel verlangt

Antwort
von Tyconderoga, 23

Pures Fleisch von Hühnchen, Rind, Fisch oder Leber ( Aber nichts vom Schwein!) falls Du was in der Art im Kühlschrank hast. Natürlich nicht gewürzt. Einfach kurz abkochen.

Aber einmal einen Tag ohne Futter bringt eine Katze auch nicht um. Glücklich wird sie darüber freilich nicht sein ;-)

Kommentar von FunnysunnyFR ,

Na mal ein stück Schwein bringt die Katze aber auch nicht um, solange es kein "Dauerfutter" ist.

Und wozu genau abkochen ? Da giebt es die Fanatiker die Katzen und Hunde nur "beafen" (Was für ein blödes Wort). Also dem Katzenmagen ist es roh sicher lieber.

Kommentar von melinaschneid ,

man sollte kein Schwein füttern da es den Erreger der Pseudo Tollwut enthalten kann. Diese Krankheit ist immer zu 100% tödlich für Hunde und Katzen.

Antwort
von Yaoiloch, 34

Teil doch dein Essen mit deiner Katze, dass bringt euch nur enger zusammen. <69

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten