Frage von Hosekopf999, 83

Was kann ich meinem Lehrer vorschlagen?

Hey.. Also ich habe gestern in meiner Schule einen böller gezündet( ja ich weiss war echt blöd ). Wurde erwischt weil der böller später gezündet hat als er sollte und eine Gruppe von Mädchen vorbei gelaufen sind. Da es ein Polen ding war war der nicht gerade leise. Auf jeden Fall hab ich dann zugegeben das ich es war und musste zum Schulleiter. Er meinte Ich solle mir überlegen wie ich der Schule helfen kann. Und den Mädchen auch. Mir fällt nur ein das ich mich beim Hausmeister nützlich machen kann. Und bei den Mädchen keine Ahnung..entschuldigen ? Ist ja schon 2 Tage dann her. Falls es hilft die Mädchen sind 17. Danke ..

Antwort
von furbo, 11

Oha...

das ist kein Witz, was du da gemacht hast!  Das nennt sich "Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion" und wird mit Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr bestraft (§ 308 StGB). Vom Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz nicht zu reden. 

Wenn sich nur eins der vorbeigehenden Mädchen an die Polizei wendet, hast du ein massives Problem, was dein Schulproblem in den Hintergrund treten lässt. 

Mein Rat: verspreche Alles und Jedes und halte es,  was dir die Schule vorschlägt oder dir an Gutem einfällt. Du stehst echt mit einem Bein im Gegängnis. 

Antwort
von Trip96, 52

Dem Hausmeister helfen ist eine gute Idee. Am besten bei der Frühschicht vor der Schule bisschen Schnee schüppen oder so.

Ja bei den Mädchen kannst du dich nicht mehr als entschuldigen und vielleicht etwas kleines schenken

Antwort
von SeppsRichter, 45

sag, du räumst den schulhof auf und die mädchen sollen sich nicht so anstellen

ohohohoho, ein böller ist nach sylvester explodiert, wie überaus selten und gefährlich

Kommentar von Flupp66 ,

Klar kann das auch gefährlich sein. 

Kommentar von KnifeParty3 ,

aber nicht viel

Kommentar von Flupp66 ,

Du hast aber schon von den ganzen Unfällen gehört, wo danach dann Finger und Hände gefehlt haben?

Klar können die gefährlich sein. 

Kommentar von SeppsRichter ,

wenn sie da vorbei gehen......, er hat den böller ihnen ja nicht in die hand gedrückt

Kommentar von furbo ,

Klar kann das auch gefährlich sein. 

Das war es. Und wird deshalb auch mit einer Freiheitsstrafe von mind. 1 Jahr bestraft.

Kommentar von Hosekopf999 ,

die haben sich einfach voll angestellt. Omg ich bin fast taub oh oh ich sterbe...So ähnlich...

Kommentar von SeppsRichter ,

ja, entschuldige dich und sie sollen zufrieden sein

oder sag ihm direkt, er soll dich am asch lecken und deine strafe bestimmen oder sind wir bei wünsch dir was?

Kommentar von furbo ,

Schwachsinnsvorschlag!

Kommentar von furbo ,

Interessant, deine Einstellung zur Tat. Wenn sich jemand geschädigt fühlt und dich anzeigt, dann geht es dir richtig dreckig. 

Wer ist denn schon so blöd und zündet so ein Ding genau dort, wo man ständig damit rechnen muss, dass jemand vorbeigeht? Ein Knall- oder Explosionstrauma ist da immer drin. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten