Frage von Dheezy, 118

Was kann ich machenhg.?

Guten Morgen/Nacht.. Ich würde mal eure Meinung brauchen.. ich liege gerade mit meiner Verlobten im Bett und vor ungefähr einer Stunde ist sie aufgewacht weil sie meinte sie muss Pipi. So gut wäre gewesen und wir hätten auch normalerweise ganz normal weiter geschlafen. Aber sie hat auf einmal totale Angst bekommen, geschrien und sich nichtmal aus dem Bett aufstehen getraut. Ich hab dann gesungen (mache ich auch bei meiner Tochter und habe gemerkt das, das auch sie beruhigt) dann ist sie auch eingeschlafen aber jetzt träumt sie dauernd schlecht, wird immer wieder wach weil sie Angst hat (vor Stimmen die sie hört) oder weil sie Pipi muss aber sich nicht gehen traut und wenn sie dann die Augen aufmacht meint sie immer es ist jemand da.. was kann ich noch machen und warum ist das so? Das hatte sie eigentlich noch nie und sonst wenn sie mal Angst hatte nachts aufzustehen hat es gepasst wenn ich mit gegangen bin. Kann ich sie irgendwie überzeugen das da nichts ist damit sie ins Bad geht oder soll ich mit oder soll ich sie schlafen lassen? Und wie bringe ich sie dazu gut zu schlafen und keine Angst mehr zu haben?

Antwort
von Rikkin, 25

Hat sie sowas ähnliches schon mal gehabt? War das jetzt immer nur wenn sie aufgewacht ist? - dann kann das ein kleiner Teil einer schlafparalyse sein, hatte ich früher auch hin und wieder mal. Wenn diese haluzinationen aber auch außerhalb der einschlaf/aufwach Phase auftreten, ist es wohl eher eine Störung ... welche genau und wodurch ausgelöst kann dir dann leider nur ein Facharzt sagen. Würde um auf Nummer sicher zu gehen so oder so zu einem Arzt gehen :/

Kommentar von Dheezy ,

Nein eigentlich hatte sie das noch nie..

Kommentar von Rikkin ,

Haluzinationen können durch so vieles ausgelöst werden, besonders bei sehr empfindlichen Menschen. Durch Klimaanlagen oder Geräte mit hochfrequenten tönen durch schlechte Ernährung, angst oder Stress. Ich würd sie mal da ein bisschen abfragen.

Kommentar von Dheezy ,

Hab ich, sie kommt nächstes mal mal mit zu meiner Psychologin, guckt sich das mal an und wenn sie sich traut geht sie selbst hin sonst geh ich mit

Kommentar von Rikkin ,

Das ist gut ^^

Ich wünsch euch viel Glück und das es wieder besser wird

Antwort
von Murbsi, 17

Hi Dheezy, das tut mir sehr leid, was ihr beide da durchstehen müsst. Danke, dass du so verständnisvoll mit deiner Verlobten umgehst, denn das ist jetzt sehr wichtig für sie. Ich denke, die Idee "so tun als ob du die Polizei rufst" oder "Salz streuen"...ich glaube nicht, dass das funktioniert. Deine Verlobte ist kein Kind und weiss, dass das nichts bringt. Ich könnte mir vorstellen, dass das eine Angststörung ist, aber ich keine Therapeutin und möchte deshalb auch keine Diagnosen stellen. Ich denke es macht Sinn, wenn sie möglichst schnell in eine Psychotherapie gehen könnte. Ich drücke euch die Daumen und hoffe, dass deine Verlobte bald Linderung erfährt!

Kommentar von Dheezy ,

Ja das denke ich auch.. werde sobald sie aufwacht mal mit ihr darüber reden und ihr, wenn sie zustimmt, gleich einen Termin ausmachen. Denkst du aber es wäre schlimm das ich da mit gehe? Sie ist seeehr schüchtern und kriegt dann schnell Angst und ich möchte ihr beistehen

Antwort
von MatthiasWW, 72

Geh bitte mit ihr zusammen. Grundsätzlich klingt das nach einer Störung. Sie sollte sich fachlich behandeln lassen. Klingt fast nach einer Angststörung.

Kommentar von Dheezy ,

Hab ich versucht, sie traut sich wirklich nicht aufzustehen.. aber sie hat das noch nie gemacht.. kommt das einfach so?

Kommentar von MatthiasWW ,

Für außenstehende kommt es scheinbar einfach so,  ja. Es kann aber auch eine Schizophrenie oder sonstwas sein. Das lässt sich hier jetzt nicht diagnostizieren. Wenn es die nächsten Tage bleibt,  braucht sie wirklich fachliche Hilfe! Jetzt wird sie es ausschwitzen müssen,  wenn sie sich nichtmal mit dir zusammen traut...Die arme! Die muss sicherlich gerade echt was mitmachen... Alles Gute! 

Kommentar von Dheezy ,

Wir haben es geschafft. Waren im Bad und ich hab sie jetzt gaanz feste an mich gedrückt und streichel sie etwas.. ich hoffe das sie einschläft.

Ja wenn es die nächsten Tage bleibt kommt sie gleich mit zur Psychologin.. habe Angst um sie da sie das noch nie so doll hatte, einmal hatte sie Angst weil sie etwas "gesehen" hat (sie hat eine lebhafte Phantasie und verträgt keine Horrorfilme) aber das haben wir gleich geklärt gehabt und sonst gab es sowas nie..

Antwort
von seliiineee, 62

Oh Gott,wahrscheinlich träumt sie einfach nur schlecht.
Und das auf's Klo gehen ist dann nur Schlafwandlerrei.
Das hatte ich auch schon öfter,da bin ich aufgewacht und hab geschrien die Welt geht unter. - solche träume sollen vor kommen. :D
Rede mal mit ihr darüber,was sie da so träumt,vielleicht hilft das.

Kommentar von Dheezy ,

Ich würde nicht fragen wenn ich es von ihr kennen würde. Sie macht das nie

Kommentar von seliiineee ,

Dann frag sie einfach.

Kommentar von Dheezy ,

Man kann gerade ja nichtmal mit ihr reden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten