Frage von Pruiser, 33

Was kann ich machen, um ruhiger zu werden?

Ich rege mich ziemlich häufig und heftig auf. Das stört sowohl mein Umfeld als auch mich. Außerdem ist es nicht gesund für meinen Blutdruck. Was kann ich gegen meine cholerische Art machen?

Antwort
von Tasha, 12

Übe mal, zeitversetzt zu reagieren. Wenn dir etwas nicht passt, warte 20 Sekunden mit der Reaktion. Das ist meist schon so viel, dass man nicht gleich losbrüllt, sondern erst mal versucht, die Lage zu (er-) klären. Übe, ruhig zu reden und deine Lage/ Gefühle zu erklären, statt sie gleich auszuleben (losbrüllen, schimpfen etc.).

Das wird bei den ersten Malen nicht klappen, weil das Verhalten zu eingefahren ist, aber wenn du es dir immer wieder vornimmst, wird es immer besser funktionieren.

Übe auch, ruhig zu atmen - langsam und gleichmäßig, "leise". Übe das in Zeiten, in denen du auch ruhig bist regelmäßig, dann kannst du es in Situationen, in denen du aufgeregt/ wütend bist nach und nach immer effektiver anwenden, um dich selbst zu beruhigen.

Tipp: Wenn man die Verantwortung für jemand anderen hat, beruhigt man sich effektiver, weil man für denjenigen (Kind, pflegebedürftige Person, andere Person, die von dir abhängig ist) stark sein muss. Stell dir vor, jemand aus deinem Umfeld, vor dem du dich aus diesem Grund nicht aufregen würdest - weil ihm das z.B. Angst machen würde und du ihm so etwas nicht zumuten willst - wäre dabei und du würdest dich für ihn beherrschen wollen.

Antwort
von DerDragonhunter, 11

Ich hab das Problem auch, und vorallem in Momenten wo man nicht mal eben verschwinden kann... Aber sobald mir klar wird, dass ich mich jetzt beruhigen muss, atme ich erstmal tief durch, und je nach Situation / Möglichkeit:

Knete ich einen Stressball - Berühre ich mit meinen Händen die Stirn (L & R vorderer Stirnlappen verbinden) - Schliesse kurz die Augen - Denke an meine Hunde (etwas witziges / niedliches oder dergleichen) - Höre laut Musik - manchmal halte ich auch kurz die Luft an. 

Aber das sind bloss Beruhigungs-Übungen, und du möchtest ja im Voraus verhindern, dass du dich darüber aufregst. dafür müsstest du wahrscheinlich dein 'Typ' ändern, und das ist schwer. Versuch dir nicht das Aufregen abzugewöhnen, sondern vielmehr die Art des Rauslassens zu ändern. Wenn es dich nervt, nervt es dich halt, aber die anderen können ua nichts dafür, versuch es so zu sehen. Aber in sich reinfressen ist auch falsch. Wenn du möchtest kannst du Beruhigungs- und Atemübungen im Internet suchen, oder ich kann dir heut nachmittag ein paar Übungen schreiben von einer Spezialistin, um den Körper mit den entsprechenden Gehirnregionen anzusprechen und allgemein zu Beruhigen. 

Antwort
von weissemaus66, 15

weißt Du was ich immer mache, ich bin ja auch schnell aufbrausend, reg mich über alles auf und ist ja auch nicht gut für mein Blutdruck.

Ich geh einfach raus an die Luft, geh da hin wo mich keiner sehen kann 

hole tief Luft und Schrei so laut ich kann einfach alles raus. Das hilft wirklich.

Antwort
von halloschnuggi, 14

Sofort in ein einen Ort hingehen wo du alleine sein kannst, dich berühigen und dann wieder raus aus dem Zimmer, es hilft wirklich.

Antwort
von AlexBurner83, 6

so in etwa?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community