Frage von DuduY, 69

Was kann ich machen um meinen Eltern bei der scheidung helfen zu können?

Ich bin 11-14 Jahre alt, meine Eltern streite ca. Alle 3 Wochen so fest das ich einfach mir jedes mal wünsche das ich sterbe Ich finde einfach in meinem alter brauche ich alles dass was ich bis jetzt erlebt habe einfach nicht: -Mein Vater lag vollbesoffen im Auto und wollte dort schlaffn -Meine Mutter schneidete sich selbst eine glaze weil sie verzweifelt war -Main Vater schlug meine Mutter (anscheinend schon mehrmals!)

Es läuft eigentlich immer das selbe Prinzip ab meine Mutter sagt etwas über meine Grossmutter (väterlicherseits) dann streiten sie ca. 3 Tage lang bis es dann zu schlägen kommt! Danach wenn wir mal längere zeit weg sind heisst es plötzlich es ist alles wieder gut! Sie wollen sich scheiden aber sie bringen es nicht NORMAL hin jedes mal wenn sie sich scheiden wollen passieren so schlimme sachen die ich gar nicht sehen will Ich wünsche mir das siesich (normal ) scheiden lasse aber das können sie nicht machen

Anstatt das ich weine und mein Vater mich tröstet weint mein Vater und ich bin diejenige die stark bleiben muss !! Ich brauche hilfe! Kommt bitte nicht mit: ich soll mich gar nicht reinmischen denn das geht nicht ich weiss so vieles dass das mir jetzt nich am arsch vorbei gehen kann! SCHEIDEN: können sie ja nicht(auf die normale art und weise) Ich habe 0 Ahnung Lg DuduY

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BadSarah2000, 14

Hey,

Denkst DU denn, es bringt was, wenn du dich da mit einmischst? So wie du das geschildert hast, finde ich, dass das nichts bringen wird. Wieso können sie sich nicht normal scheiden lassen?

Erwachsene sind so oft schlimmer als Kinder und das doofe dabei ist: Erwachsene haben das Sorgerecht über die Kinder und nicht andersrum ;) manchmal wär das echt andersrum besser... 

Du kannst es ja mal versuchen, beide auseinander zu bringen, aber ich glaub nicht, dass das was bringt, wenn beide am Ende wieder zusammen kommen. 

Sag es denen doch, dass sie mehr auf die Erziehung von dir eingehen sollen. 

LG

Antwort
von pingu72, 18

Vesuche es mal im ruhigen Ton: setzt euch zusammen und redet. Mache ihnen bitte keine Vorwürfe (!) sondern sage ihnen wie es dir dabei geht, dass alle sehr darunter leiden und du kein Problem damit hast wenn sie sich trennen. Und dass sie sich bitte einigen sollen und es in Frieden klären. Eltern wollen nicht dass es ihren Kindern schlecht geht und wenn sie begreifen dass du so darunter leidest könnte es sehr helfen. 

Kommentar von BadSarah2000 ,

Erwachsene sind schlimmer als kleine Kinder ... (vor allem Männer) ;)

Kommentar von pingu72 ,

Oh ja.... und sie denken dann leider nicht mehr an die Kinder bzw dass die alles mitbekommen. Ihnen das klarzumachen könnte was bringen...

Kommentar von DuduY ,

Eben dass ist ja das Problem meine Mutter will nichts mit meinen Grosseltern zutun haben!!

Sie will denen.nicht mal in die augen schauen und mein vater ist jetzt weg ! Also wie zsm hinsetzen und reden??

Kommentar von pingu72 ,

Warte bis alle da sind und ihr genug Zeit habt. Irgendwann ergibt sich schon eine Gelegenheit.

Antwort
von Machtgarnix, 17

Hast du schon mit deinen Großeltern darüber gesprochen? Wenn nein, dann frage sie mal, die kennen deine Eltern, hier im Forum bestimmt nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community