Was kann ich machen, damit ich Hausaufgaben mache?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das was dich stört sind der fehrnseher ,handy usw.

Sag deiner Mutter sie solle dich nach der Schule 1/2st pause machen lassen dann isst du und wenn du damit fertig bist soll sie dir allen zugang zu elektronischen Gegenstände verbieten.Dann hast Du gar nichts mehr was dich ablenken könnte dann kannst du inruhe deine Hausaufgaben machen und hast keinen drang es zu verschieben nach den Hausaufgaben kannst du immer (1-3) st zocken oder was anderes machen und wenn du pro Fach 20 Minuten gelernt hast kriegste jeweils ne St wo du Fernsehen kannst oder YouTube gucken obendrauf (aber kein zocken mehr denn die 1-3 St reichen vollkommen)
Die stunden kannst du nicht stapeln !
Und geh nicht zu spät schlafen nur mit dem Grund ich hab noch zeit zum fehrnsehen
Versuch so um 22 oder besser 21uhr30 schlafen zu gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, wenn sie dir helfen, ist das Ergebnis für dich Motivation genug. Und wenn sie das nicht tun... kannst du's eigentlich gleich sein lassen ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schischa3
01.09.2016, 06:26

Im Zeugnis steht auch die Sozialkompetenz, ob ich zuverlässig bin, im Unterricht mitmache, mich an Regeln halte, .. Bei mir in der Schweiz hatte ich bei 3 von 4 Schulen die Sozialkompetenz im Zeugnis.
In etwa ½ Jahr, werde ich eine Praktikumstelle suchen gehen. Und ein nicht erreicht von etwas, ist manchmal schlimmer als eine schlechte Note in einem Fach.

0
Kommentar von Schischa3
01.09.2016, 07:01

*Einmal stand bei mir und bei meiner Schwester wegen den Hausaufgaben, dass wir uns nicht an Regeln halten. Ich habe aber noch nie den Unterricht gestört und mache  auch nichts kriminelles. Man muss mich nicht mal kontrollieren, damit ich nichts kriminelles mache. Andere halten sich nur an die Regeln, wenn sie kontrolliert werden, sind aber in Wahrheit viel schlimmer als ich.

0

20Minuten ist echt wenig. Versuch an deiner Disziplin zu arbeiten. Handy und andere sachen ausmachen.

Dann hin setzten und tun ... und nichts anderes. Wochenplan aufstellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schischa3
03.09.2016, 11:53

Jetzt habe ich etwa 30 Minuten Hausaufgaben/Lernen in der Woche und bin damit "überfordert". Wenn ich arbeite, dann bin ich konzentriert und werde nicht abgelenkt. Das Problem ist bei mir, wie ich mich für das Lernen motivieren kann. Für mich spielen Strafen und Geld keine Rolle bei den Hausaufgaben, es muss eine innere Motivation sein.

0