Was kann ich machen, bin total am Ende mit meinen Nerven?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Marzenia,

es tut mir wirklich sehr leid , dass du so etwas erleben musstest. Ich verstehe dich vollkommen, wenn du sagst , dass du mit niemandem reden kannst und einerseits allein sein möchtest doch andererseits nicht. Mein Vorschlag für dich wäre es eventuell mit einem Psychologen zu sprechen. Allerdings kann ich nicht versprechen , dass das wirklich hilft. 

Ich bin auch 15 Jahre alt und habe schon so einiges An Erfahrung was Depressionen betrifft. Solltest du vielleicht einen Rat benötigen oder einfach nur reden wollen , helfe ich dir sehr gern! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du siehst wie weit dich deine Angst schon gebracht hat?

Mittlerweile hast du sogar schon Angst von jener Person welche dir Schutz, Geborgenheit, Zuwendung und Liebe schenkt, deiner Mutter.

Deine Mutter wird dich nie mit deiner Angst alleine lassen, ich würde dir empfehlen mit ihr einen "Termin" auszumachen da sie dann merkt das es dir besonders wichtig ist.
"Mama, hast du heute 18:00 Zeit für mich, ich muss etwas wichtiges besprechen"

Dann erzählst du ihr alles, wie schlecht du dich fühlst, du Angst hattest es ihr zu erzählen usw.

Auch würde sich eine Verhaltenstherapie empfehlen, so gut es deine Mutter meinen wird, sie ist keine Fachfrau und wird dir nicht die Ratschläge geben können die dir aber helfen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, red halt mit jemanden. Vielleicht mit einem Therapeuten, die kriegen ja Geld, damit sie sich das anhören und bewerten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?