Frage von stephm75 29.11.2010

Was kann ich machen bei Ladung zum Strafantritt unverschuldet mit allen Fristen gewahrt !!!

  • Antwort von certeza 30.11.2010

    Du hast in der Tat nur noch die Möglichkeit, ein Gnadengesuch einzureichen. Das kannst aber auch bei der Staatsanwaltschaft tun, die Dich zum Strafantritt geladen hat. Darüber entscheidet dann der Staatsanwalt. In der Regel haben solche Gnadengesuche jedoch keinen Erfolg, da vor dem Bewährungswiderruf ja auch eine Anhörung stattgefunden hat und Du da bereits die Möglichkeit gehabt hast, Deine Einwände vorzutragen. Wenn Du Dich nicht innerhalb der in der Ladung genannten Zeit bei der JVA stellst, wird jedoch ein Haftbefehl erlassen. Und wenn Du dann festgenommen und von der Polizei in die JVA gebracht wirst, fallen die Rechte eines Selbststellenden schonmal weg. Besprich das alles am besten tatsächlich mal mit nem Rechtsanwalt.

  • Antwort von skyfly71 29.11.2010

    Tja, leider zu spät reagiert... Du hättest gegen den Bewährungswiderruf Beschwerde einlegen müssen. Wenn der erst mal rechtskräftig ist, kann Dir kein noch so guter Anwalt noch helfen, da der Widerruf unumstößlich fest steht. Die einzige Möglichkeit, die Du jetzt noch hast ist, beim Ministerpräsidenten des zuständigen Bundeslandes ein Gnadengesuch einzureichen und hier die Situation zu schildern. Wenn Du sehr viel Glück hast, wird dem in Deinem Fall vielleicht auch statt gegeben.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!