Frage von Dhnjdm123, 71

Was kann ich machen / was ist sinnvoll?

Hallo, ich habe zurzeit ein kleines Problem und weiß nicht so recht was ich machen soll bzw was das sinnvollste ist. Deswegen suche ich hier mal nach Rat.

Zur Situation. Ich bin 22 Jahre alt und seid letztem Sommer in einer Berufsausbildung. Ich bin seid November verheiratet und ich und meine Frau haben jetzt 2 Kinder (das zweite ist vor 2 Tagen auf die Welt gekommen). Der erste ist 15 Monate alt.

Die zweite Schwangerschaft lief leider nicht so nach Plan, durch umzugsstress und Hochzeitsstress hatte meine Frau seid der 20 ssw starke frühwehen und war sehr eingeschränkt, sodass ich mich um den größten kümmern musste. (Bin seid 5 Januar bis nächsten Montag als Haushaltshilfe eingetragen) (unbezahlter Urlaub sprich freigestellt)

Nun ist es aber so das meine Frau noch sehr starke Schmerzen hat und glaube ich auch die erste Zeit überfordert sein wird, dass sie immernoch auf meine Hilfe und Unterstützung angewiesen ist.. Meine Frage nun.. Was kann ich tun? Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten für uns ? Ich will die Ausbildung ungern an den Nagel hängen da wir auf das Geld angewiesen sind.. Ich kann mich leider nur nicht teilen und will aufjedenfall das es meiner Familie gut geht die steht an erster Stelle ...

Der Grosse hat leider kein Platz bekommen für die Krippe und die tagesmuttis sind gerade auch alle voll ...

Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben ..

Antwort
von ichunddu14, 41

Hallo ihr Lieben....

Soweit ich weiss, gibt es auch Haushaltshilfen oder Familiehelfer die schwangere Frauen unterstützen....
Am besten ihr fragt mal beim Jugendamt nach.... Es ist nichts schlimmes wenn ihr dort nach Hilfe fragt.... Dann lieber so, bevor deine Frau das Kind zu früh bekommt.... Informiert euch bitte dort, da können die euch bessere Infos geben was es gibt und was ihr beantragen könnt....
Nach Hilfe Fragen ist ja nicht schlimm, sondern ein Zeichen dafür das ihr euch sorgt, ums ungeborene und um den Grossen....

Kommentar von ichunddu14 ,

ach sry das zweite ist schon da aber vor zwei Tagen gekommen.... egal, ihr habt trotzdem ein Recht auf Hilfe.... wie gesagt beim Jugendamt mal fragen....

Kommentar von Dhnjdm123 ,

Hallo, danke für die Antwort. 

Das haben wir schon anfangs probiert. Hatte vergessen das dazuzuschreiben, der große fremdelt leider sehr stark sodass quasi nur ich ihn Beschäftigten konnte. Leider sind unsere Eltern auch berufstätig sodass das auch rausfällt... 

Kommentar von ichunddu14 ,

ja das ist normal bei Kindern... ich hab selber zwei Kinder... 5 und 2 Jahre.... ich kenne eure Situation nur zu gut.... habt ihr bzw deine Frau eine Nachsorgehebamme die zu euch nach Hause kommt ? die geben auch gute Tipps wo man hin kann und unterstützen einen bei Behörden falls die sich mal querstellen

Kommentar von Dhnjdm123 ,

Ja die kommt morgen früh wieder. Das Problem ist einfach auch meine Frau würde es probieren, wenn die Schmerzen nichtmehr sind. Die im Krankenhaus haben gesagt das es noch Ca 1-2 Wochen weh tun wird bzw das sie da noch eingeschränkt ist.

Kann man nochmal bei der Versicherung nachfragen und die Haushaltshilfe um 2-4 Wochen verlängern ?

Kommentar von ichunddu14 ,

ok.... sprecht gemeinsam nochmal mit der Hebamme.... ja die schmerzen werden wohl noch ne Weile bleiben.... beim zweiten Kind sind die nachwehen schlimmer wie beim ersten und alles andere tut mehr weh.... das mit der Versicherung kann ich dir nicht sagen.... mein Rat wäre es, ruf da mal an, Du hast ja einen Ansprechpartner.... erkläre ihnen die Situation..... aber ich denke das kann man machen.....

Antwort
von Griesuh, 7

Es gibt die Möglichkeit nach § 38 SGB V von der Krankenkasse eine Haushaltshilfe bezahlt zu bekommen.

dazu muss jedoch mind. ein Kind unter 12 Jahren im haushalt wohnen und keine weitere person im haushalt sein, die die Hauswirtschaft erbringen könnte. Zusätzlich ist eine Bescheinigung, Attest vom Arzt erforderlich, dass aus nun folgt die Diagnose, die Hauswirtschaft nicht erbracht werden kann.

Frage einmal bei deiner Krankenkasse und dem Hausarzt nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community