Frage von AnikaFaar, 61

Was kann ich jetzt mit dem Auto nur tun?

Habe mir vor ca 1 Monat ein Neuwagen gekauft bei Seat, er hat aber seit 3 Wochen Ein komisches klackern beim schalten und wenn ich den Leerlauf drinnen habe. Er war vor 3 Wochen deshalb auch schon in der Werkstatt da wurde uns aber gesagt sie machen nichts da es angeblich von Werk aus ist. Jetzt letzten Samstag ist das klackern so laut geworden das wir den Pannendienst angerufen haben, die haben es dann abgeschleppt und wieder in die Werkstatt von seat gebracht und heute bekam ich den Anruf das sie es nicht reparieren da es kein technischer defekt ist, sondern bei den Motoren angeblich normal wäre. Nur was ich nicht verstehe ist wenn es von Werk aus so ist, müsste dieses Geräusch ja schon bei der Probefahrt gewesen sein und nicht erst nach 2 Wochen gekommen. Nun zu meiner FRAGE was kann ich machen das die das Auto reparieren? Bzw was soll ich überhaupt tun?

Antwort
von AnyBody345, 31

Am besten lässt du dir Aussagen wie "wir können nichts machen , das seist vom Werk aus so" oder "das Geräusch ist normal bei diesem Motor" von denen schriftlich geben . Mit Beschreibung wann das Geräusch auftritt und woher es ungefähr kommt. Das alles mit Unterschrift, Datum und Stempel.

Dann werden sie wahrscheinlich als erstes misstrauisch und schauen vielleicht noch ein zweites Mal genauer hin. Ansonsten würde ich mal deinen Anwalt kontaktieren und fragen was man machen kann , wenn einem das Autohaus nicht das liefert , was vertraglich abgemacht war. Einen Neuwagen, den man in der Regel ohne Schäden erhält.

Kommentar von AnikaFaar ,

Ja das ist gut, hol mein Auto morgen wieder ab und da lass ich mir das geben. Vielleicht wird es ja dann was.:( man das kotzt mich an.

Antwort
von AnikaFaar, 30

Das schlimme ist es ist mein Traumauto und will das eigentlich nicht wieder Wege geben, aber es muss doch eine Möglichkeit geben das die das reparieren müssen.
Habe am Donnerstag einen Termin bei einem kfz gutachter und hoffe das der was findet was das ist.

Antwort
von PeterParktda, 32

Also das ist definitiv nicht hinnehmbar, nach dem Motto "das muss so sein". Wenn Seat nicht nachbessern kann, worauf du ein Recht hast, müssen die das Auto im schlimmsten Fall zurücknehmen.

Antwort
von AnikaFaar, 25

Davon hat mir mein Versicherungsvertreter abgeraten mit der Rechtsschutz da die autohäuser mit denen unter einer Decke stecken.😤

Kommentar von Havenari ,

Ja klar. Alle Versicherungsgesellschaften, die Rechtsschutz anbieten, stecken mit allen Autohäusern unter einer Decke.

Das muss eine verdammt große Decke sein^^

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 9

ANWALT.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten