Frage von Selfverletzung, 186

Was kann ich jetzt in dieser Situation tun?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und ein Junge.

Meine Eltern kaufen mir kein Obst und Gemüse ein obwohl es gerade für mich als Vegetarier ziemlich wichtig ist.

Sie kaufen maximal 1 kg Obst und Gemüse in zwei Wochen ein und das für Fünf Personen...

Wenn ich nicht ab und zu was sagen würde dann würde es denen völlig egal sein.

Ich habe aus Protest das ganze Fleisch aus dem Kühlschrank gepackt damit sie wissen wie schlimm es ist auf sein Lieblingsnahrungsmittel zu verzichten.

Es liegt jz schon seit vier Stunden bei 25 Grad Lufttemperatur.

Nichts gegen das Fleisch aber leider sind zwei Drittel des Kühlschranks mit Fleisch gefüllt das kann nicht gesund sein... Erst Recht nicht für meine kleine Schwester.

Mein Vater droht mir jz damit, dass er mich gleich rausschmeißen würde, doch dann habe ich ihm einen Screenshot von der 110 geschickt...

Übrigens herrscht hier Gewalt mein Bruder wurde heute morgen erst ein starker Tritt gegen das Steißbein verpasst eine Stunde danach hatte er immer noch Schmerzen davon...
Einfach schrecklich bei meiner sieben jährigen Schwester macht er sowas auch das ist einfach nicht ok.
Mich schlägt er nicht, da ich ihn damit gedroht habe sofort die Polizei zu rufen bei jeder Gewalt die er an mir ausübt...

Ich denke, dass ich schnell verhungern werde denn ohne Gemüse und Obst kann ich kaum was Essen da sowas einfach zu meiner Ernährung gehört.

Ich Ritze mich auch und sowas einfach um nicht mehr so viel Druck zu haben.
Angefangen zu Ritzen habe ich mich vor acht Monaten aufgrund von Gewalt, die an mir ausgeübt worden ist.

Antwort
von DarkKillerLP, 72

Hi..

1. sache die du machen solltest hör auf dich zu ritzen das ist genau so gesund wie das fleisch aus dem kühlschrank

2. sache du solltest ohne umstände SOFORT zur Polizei oder besser zum Jugendamt und denen alles schildern was deinen geschwistern angetan wurde weil dein Vater scheint ja wirklich ein (sry) Schwein zu sein... Tu dir und deinen geschwistern den gefallen und gehe zum Jugendamt das hilft euch allen und dein Vater auch wenn er dein Vater ist ist so eine gewallt im Huas (Häusliche gewallt = Straftat) nicht in Ordnung! Gehe so früh es geht zum Jugendamt oder ruf da an und sag das du hilfe brauchst!!

Hoffe du tust wenigstens einer der beiden sachen.. Viel Glück und Erfolg!

L.G. DKLP

Antwort
von xzexyz, 65

Nix drohen, nix zuschauen. Polizei anrufen. Jugendamt bescheid geben und euch aus der Wohnung verziehen. Wenn nicht für dich, dann tu es für deine Schwester. Du bist in einem Alter wo du die Vaterrolle "übernehmen" solltest. In einem Alter wo du zeigen solltest, wer der Bruder ist, wer der "Mann" ist.

Damit meine ich nicht, dass du dein Vater schlagen sollst, nein. Gehe zur Polizei oder zum Amt. So genau kenne ich mich dort nicht aus, wo man wann hingehen sollte. Aber still stehen und zuschauen ist in so einer Situation nicht das richtige.

Ich sage IMMER: Sobald es um meine Familie geht und um unmenschliche Taten, wie Schwester schlagen, missbrauchen und und und kenne ich das Wort "Vater, Bruder, Onkel, Opa blabla" nicht und sehe die Person vor mir als eine Wildfremde an. Da wird bei mir auch mal zur Tat gegriffen, wie oben bereits beschrieben: 110.

Ich wünsche dir viel glück und kraft es durchzustehen. Und tu dir selber einen Gefallen und lass das ritzen sein. Für solche Menschen (sorry) lohnt es nicht dir selber wehzutun. Stattdessen tu denen weh, die anderen wehtun. Nicht frontal durch Uppercuts usw, sonder verbal mit Worten mit Taten!

Kommentar von Selfverletzung ,

Tolle Antwort aber weißt du wenn ich nicht Ritzen würde hätte ich mich schon umgebracht.

Ich kann durch das Ritzen für ein paar Stunden Druck abbauen

Kommentar von BlackRose10897 ,

Du solltest zur Therapie gehen. Du musst lernen, auf andere Art und Weise Druck abzulassen. Ansonsten frisst es Dich irgendwann auf (ich weiß wovon ich rede)

Kommentar von xzexyz ,

Wenn du Druck abbauen möchtest, gebe ich dir einen Tipp. Boxen. So baust du Stress ab. Gegen Kissen boxen, gegen einen Boxsack oder (klingt dämlich aber hilft) kauf dir eine Puppe, welche du zerstörst. Welche du auseinander nimmst. Womit du das machst, was du an einem Menschen nicht ausüben möchtest. 

Wenn du darauf keine Lust hast, dann joggen. Kommt gut für die gesundheit und beruhigt einem. Geh in einen leeren Wald und schrei dich aus. Finde es klasse, dass du Vegetarier bist. Ist nichts für mich, weil ich zu gerne auf Fleisch stehe, aber du hast mein respekt. Lass dich nicht runterkriegen, nur weil deine Eltern dir kein Obst, Gemüse kaufen. Spiele nicht mit dem Gedanken Fleisch zu essen aus Wut oder trauer.

Wie schaut es arbeitstechnisch bei dir aus? Gehst glaube ich noch zur Schule. Schonmal an eine Nebentätigkeit gedacht? So bist du frei und kannst dir das zulegen, was du willst. Da stellt sich aber noch die Frage: Schafft es die Freizeit?

Mit dem Ritzen solltest du wirklich aufhören. Stell dir vor, jedesmal wenn du dich ritzt, isst einer ein Stück Fleisch. Bei jedem Ritzer wird ein Tier geschlachtet oder so. Du schaffst es schon. 

Zur Zeit befindest du dich geistig in einem Kriegsfeld und es ist sehr schwer. Aber du wirst der jenige sein, der den Krieg beendet. Ich glaube an dich, denn ich kenne so eine ähnliche Situation aus meiner eigenen Familie. Das gute daran ist, ich habe im Krieg gesiegt. :)

Antwort
von Gulchen, 70

Sag dem Jugendamt Bescheid wenn dies kein witz sein sollte! Da läuft dann überhaupt nichts mehr richtig bei euch. Such dir auf jeden Fall Hilfe egal wo und wie. Und Jugendamt würde ich wegen deiner Schwester vor allem raten! Und das schneiden wegen dir. Das ist wirklich ernst.

Antwort
von dertin, 66

wegen der gewalt würde ich sagen hilft nur das jugendamt/polizei da solche menschen meist nicht mit sich reden lassen.

wegen der vegetariersache wäre es wichtig das du dich mit deinen eltern mal inruhe zusammensetzt und das ganze auf einer sachlichen ebene diskutiert das dir das wichtig ist und du möchtest das sie das respektieren und dich unterstützen.

Kommentar von Selfverletzung ,

Ich bin seit 2 Monaten Vegetarier und habe oft genug mit denen geredet

Kommentar von dertin ,

und dabei leise geblieben? deutlich gemacht das es dir ernst ist und du ihre unterstützung willst? wen das nicht hilft dan musst du selbst einkaufen und dir einen kühlschrank anschaffen für dein gemüse und so.

Kommentar von Selfverletzung ,

Du bist witzig wie soll ich das anstellen wenn ich kein Geld habe ...?

Kommentar von dertin ,

doch was bleibt dir den anderes übrig? die einzigen die bei dir über geld verfügen sind deine eltern. und deine einzige chanse ist diese umzustimmen. gelingt dir das nicht wars das. da is nichts witziges dran ich habe dir nur deine möglichkeiten aufgezählt. tut mir leid wen keine wunderlösung dabei ist aber wen dir das vegetariersein so wichtig ist wäre alternativ:

der polizei einen vorfall von häuslicher gewalt melden, auf das jugendamt warten, hoffen das du von deinen eltern weggebracht wirst irgendwohin wo sich die leute für deinen ernährungsstil interessieren.

ich glaube mehr kann man da leider nicht machen...

Antwort
von Downhillgirl03, 11

1. Such dir Hilfe!
2. Kannst du nicht mal mit deinem Vater reden? Oder reagiert er sofort mit Gewalt?
3. Falls nichts mehr hilft würde ich das Jungendamt informieren.
4. Falls du reden willst kannst du mir auf GF per Pn schreiben.

Ich hoffe das Verhältnis in deiner Familie bessert sich.

Lg Lou

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Polizei, 41

Du solltest dich recht schnell in psychotherpeutische Behandlung begeben. Deine Verhalten bedarf kundiger Hilfe. 

Wenn du unbedingt mehr Obst und Gemüse essen willst als eingekauft wird, kannst du es dir ja von deinem Taschengeld kaufen.

Anderer Leute Nahrungsmittel verderben lassen ist ziemlich daneben. Du bist 17, bald bist du volljährig und kommst auf solch kindische Ideen. Hirnrissig das Ganze. 

Antwort
von Oktobermaedchen, 54

Wende dich vielleicht mal an den/die Schulsozialarbeiter/in an deiner Schule, die kann dir sicher weiter helfen und häufig auch zwischen Eltern und Kindern vermitteln

Antwort
von BlackRose10897, 96

Du solltest Dich dringend an das Jugendamt wenden. Gewalt gegen Kinder geht gar nicht! Mir blutet mein Mamaherz wenn ich lese, was da bei euch abgeht. Du hast ja bereits ganz deutlich einen psychischen Schaden durch das Verhalten deiner Eltern.

Wenn Du Vegetarier bist, sollten sie das auch akzeptieren und dementsprechend dafür sorgen, dass genug Obst und Gemüse für alle vorhanden ist. 

Wenn Du nicht zum Jugendamt möchtest, dann geh erstmal zu einem Vertrauenslehrer. Aber tu was. Dir und Deinen Geschwistern zu Liebe.

Alles Gute

Kommentar von Selfverletzung ,

Mir blutet auch das Herz wenn ich höre dass wieder jemand geschlagen wird meistens weine ich und eig möchte ich dann immer die Polizei rufen

Kommentar von BlackRose10897 ,

Dann tu das. Das ist Dein gutes Recht. Du und deine Geschwister habt das Recht eine behütete und schöne Kindheit zu haben. Und das liegt ja ganz klar nicht vor.

Antwort
von Menuett, 49

1 Kilo Obst sind ungefähr 6-7 Äpfel.

Nunja.

Es ist Essen vorhanden, deine Eltern haben keinerlei Pflicht, Dir Dein Wunschessen zu geben. Auch wenn das nebendran ist.

Schlagen dürfen euch Deine Eltern nicht. Damit würde ich zum Jugendamt gehen und um Hilfe bitten.

Das Jugendamt wird Dir aber nicht helfen mit dem Ärger, den du bekommst, wenn Du Lebensmittel vernichtest.

Ich bin auch Vegetarier, aber das geht gar nicht. Meine Kinder dürften das auf Heller und Pfennig zurückzahlen.

Kommentar von Selfverletzung ,

Natürlich geht das ich bin nunmal Vegetarier und die sind einfach wirklich Fleischesser mein Lieblingsessen ist Obst und Gemüse und deren ist Fleisch ...

Kommentar von Menuett ,

Darauf müssen Deine Eltern keine Rücksicht nehmen.

Da steht Dir eher noch Psychiatrie ins Haus.

Kommentar von xzexyz ,

"Darauf müssen Deine Eltern keine Rücksicht nehmen."

Ja, gesetzlich (!) kann es denen egal sein was er isst. Doch im menschlichen Sinne MÜSSEN (!) sie darauf Rücksicht nehmen. Das zeichnet eine Mutter/einen Vater aus. Jemand der sich nicht um seine Kinder kümmert ist für mich kein Elternteil. Man wird nicht automatisch Mutter nur weil man ein Kind gezeugt hat. Man muss sich den Status "Mutter" anerkennen und verdienen. 

Was wird denn aus dem Kind, wenn der Elternteil sich nicht um ihr Kind kümmert? Fängt mit Pausenschlägereien auf und endet mit Handschellen. Jede Mutter sollte sich im klaren sein, was das gute für das Kind ist. Später sollte man sich nicht wundern, wenn das Kind mit den lieben Männern in Grün vor der Haustür steht.

Von wegen, sie müssen keine Rücksicht drauf nehmen.

Kommentar von Menuett ,

Weil das Kind kein Gemüse bekommt, fängt es Schlägereien an?

Ich nehme darauf bei meinen Kindern Rücksicht.

Aber - rechtlich gesehen ist hier nichts zu machen.

Das Kind muß dann halt das essen, was nun mal auf den Tisch kommt. Daran kann auch das Jugendamt und die Polizei nichts ändern.

Antwort
von Odenwald69, 48

??? du kannst doch wohl dir selbst mit 17 jahren obst oder gemüse kaufen ... das kann mir keiner erzählen. ausserdem kannst du ja wohl ja auch beim einkaufen mitgehen ...

Kommentar von Selfverletzung ,

Ich habe kein Zugriff auf mein Sparkonto meine Eltern verbieten mir beim Einkauf mitzukommen und nur mal so ich verdiene noch kein Geld ich bin 17 und gehe zur Schule meine Eltern sind dazu verpflichtet mich zu ernähren

Kommentar von Menuett ,

Aber sie ernähren dich doch...

Es gibt kein Recht auf Wunschnahrung.

Kommentar von Selfverletzung ,

Taschengeld beträgt 25€ Wow damit komme ich eine Woche aus mehr nicht ... Vllt auch weniger da ich halt auf Obst und Gemüse stehe ...

was soll ich die anderen 3 Wochen machen weißt du was deine Antwort ist so sinnlos dass ich sie jetzt melde

Kommentar von Ebony20 ,

Klar meldest du sie.

Uns kannst du ja nicht das Fleisch aus dem Kühlschrank holen ;-)

Kommentar von furbo ,

Neigst du dazu, Meinungen oder Verhalten, was dir nicht passt zu "bestrafen"?

Wir haben da eine Familie mit mindestens 5 Personen und der älteste Sohn vernichtet die Lebensmittel für den Rest der Familie, weil ihm irgendwas nicht in dem Kram passt. Tolles Verhalten. Statt rumzuheulen solltest du dich schämen. 

Antwort
von AssassineConno2, 39

Wende dich bitte an das Jugendamt. Die können dir weiterhelfen :)

Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community