Frage von DeeJaySteeLP, 83

Was kann ich in einer Bewerbung (zur Ausbildung) schreiben, wenn ich noch nie ein Praktikum oder noch kaum Erfahrung in diesen Arbeitsbereich habe?

Frage erklärt sich von alleine:D

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Arbeit, Ausbildung, Bewerbung, ..., 30

Hallo DeeJaySteeLP,

in einer Bewerbung schreibt man grundsätzlich nur positive Dinge über sich selbst.

Ich habe weiter unten Deinen Entwurf gesehen, und der ist wirklich nicht gut - unabhängig davon, was manche "Experten" hier schreiben.

Ich schlage vor, Du informierst Dich erstmal, wie man eine gute Bewerbung schreibt, z. B. anhand der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Und dann kannst Du gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen (bitte vollständig und anonymisiert) und um Verbesserungsvorschläge bitten.

Antwort
von Krjhg, 39

Welche Fähigkeiten hast du, die in dem Beruf gefragt werden? Was bringt dich dazu, diese Ausbildung und nicht eine andere zu wählen?

Antwort
von Johannisbeergel, 48

Man erwähnt nicht die Dinge, mit denen man nicht glänzen kann. 

Glänze mit anderen Sachen

Kommentar von DeeJaySteeLP ,

Was kann ich dann als Ersatz schreiben? Da es sonst zu wenig aussieht

Kommentar von superman19 ,

nichts.. auch wenn es nach wenig aussieht, muss es ja nicht heißen dass es schlecht ist.

Antwort
von Quipa, 50

Dann erwähnst du es einfach nicht.

Kommentar von DeeJaySteeLP ,

Was kann ich dann als Ersatz schreiben? Da es sonst zu wenig aussieht

Kommentar von Quipa ,

Was hast du denn schon alles zu stehen?

Kommentar von DeeJaySteeLP ,

Sehr
geehrte Herren und Frauen,

auf einem Expertenabend in
unserer Schule, bin ich auf den freien Ausbildungsplatz zum „Personaldienstleistungskaufmann“
aufmerksam geworden und möchte mich nun gerne kurz bei Ihnen vorstellen.

Bei
der Ausbildung zum „Personaldienstleistungskaufmann“ in Ihrem Unternehmen sehe
ich eine hervorragende Gelegenheit, meine Interessen und Stärken zielgerichtet
einzusetzen.

Gerne
überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen,

Kommentar von sozialtusi ,

Ja, was SIND denn Deine Interessen und Stärken? ;) Ich würde in so einem Anschreiben gerne mehr über DICH erfahren - da steht ja ncihts von Dir drin. Mach den Leser neugierig. Was hat Die Firma davon, DICH einzustellen?

Biete auch an, ein Praktikum dort zu machen.

Kommentar von Quipa ,

Hört sich schon gut an! Mache einfach die Schrift größer :)

Kommentar von DeeJaySteeLP ,

ok cool danke:D

Kommentar von judgehotfudge ,

Hört sich schon gut an! Mache einfach die Schrift größer :)

 Das kann ja wohl nicht Dein Ernst sein!

Kommentar von Maybewrong ,

Es fehlt a) warum gerade du geeignet bist, könntest du mit Dingen die zur Ausbildung passen und auch auf dich zutreffen!
b) wieso willst du Personaldienstleistungskaufmann werden?
c) warum hältst du z. B. das Unternehmen gerade gut um eine Ausbildung bei denen zu machen?
d) was sind denn deine Stärken und Interessen die du da schon ansprichst?

Desweiteren immer auf Rechtschreibung achten, ob das Datum richtig ist, du das Bewerbungsschreiben auch selbst noch unterschrieben hast.

Hattet ihr noch kein Bewerbungsschreiben in der Schule?

Kommentar von DeeJaySteeLP ,

Erst in einigen Monaten:/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community