Frage von alenson, 42

Was kann ich gegen wadenschmerzen tun? Ist seid heute morgen so?

Und und ich habe gestern Mittags noch Waden trainiert soll ich zum artzt gehen ? Die gehen einfach nicht weg

Antwort
von Woropa, 39

Geh lieber zum Arzt deswegen. Schmerzen in der Wade können viele Ursachen haben. Das kann auch an einer Thrombose liegen. Eine Thrombose ist eine gefährliche Krankheit, an der man sogar sterben kann.

Antwort
von GPhili, 29

Kann es sein, dass du dich wärend des Wadentrainings gedehnt hast? Damit meine ich quasi einen Satzt gemacht und danach direkt gedehnt?

Falls du das gemacht hast, kann es die Ursache für die Schmerzen sein, weil statisches Dehnen überhaupt nicht gut ist wärend des Trainings. 

Bei den Schmerzen muss man auch immer unterscheiden, inwiefern die Schmerzen sich anfühlen. Spürst du ein mehr oder weniger starkes zwischen in der Muskulatur bei einer Belastung ( Gehen, Treppen steigen usw. ) ist es in der Regel einfach nur Muskelkater.

Sollte der Schmerz trotzdem da sein, wenn die Waden ruhen, sprich wenn du im Bett liegst oder so, solltest du vielleicht doch einen Arzt aufsuchen.

Aber meine persönliche Meinung dazu ist: Immer mit der Ruhe. Ich hatte auch schon so einen Üblen Muskelkater in den Waden, dass ich keine Treppenstufe geschafft habe, ohne mein Gesicht vor schmerzen zu verziehen ^^

Das geht alles wieder vorbei. 

Antwort
von BrandonLAMK1235, 22

Ich glaube das ist einfach ein muskelkater. hast du dich den schön gedehnt?. wenn ja dann hättest du jetzt keine oder weniger schmerzen ;D

ich hoffe ich konnte dir helfen

LG BrandonL

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Schmerzen, 23

Hört sich nur nach einem Muskelkater an - hier findest Du 18 Hausmittel-Tipps gegen das Problem.

http://www.gesunde-hausmittel.de/muskelkater

Antwort
von meinerede, 13

Ist schlicht Muskelkater. Nimm´Magnesium ein, das hilft!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community