Frage von Mk1603, 32

Was kann ich gegen Verfolgungswahn machen?

Nach einem früheren Drogenkonsum ist mir ein einschneidendes Erlebnis passiert, und zwar ist mir nachts ein Mann, blutverschmiert hinterhergelaufen. Ich stand im Einfluss von Extasy und seitdem kann ich nicht mehr alleine raus abends. Sobald es dunkel wird, höre ich jedes Rascheln und sehe z.B. Schatten, wenn Menschen vor oder hinter mir zufällig gehen fängt mein Herz an zu rennen, weil ich denke die würden mir etwas Böses wollen. Das hält nun schon 3-4 Monate an und ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Meine Freunde erklären mich schon fast für bekloppt, weil auch wenn ich mit Freunden zusammen abends draußen bin höre ich Geräusche, die sie nicht hören und denke immer das jemand kommt oder so. Ich bin 18 Jahre alt und kann nirgends alleine im Dunkeln hin, ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll, bitte helft mir!

Antwort
von Satiharu, 18

Du schaust wohl zuviel Müll im Fernsehen! Warum sollte man Angst vor einem blutverschmierten Menschen haben? Du hattest doch wohl wahrscheinlich Angst wegem Extasy.. Und sonst rennste halt!

Ich geh oft raus im Dunkeln, auch durch den Wald, find ich nicht schlimm, geniesse es sogar, und ja da hört man viele Geräusche <3 (:

Eine Freundin von mir, hat sich ein Glöckchen ans Bein gebunden, damit sie keine Angst mehr im Dunkeln alleine draussen hatte..
Ich empfehle dir: Stell die Quelle deiner schrecklichen Fantasie ab, ob es nun Fernsehen, SocialMedia, Zeitung oder was auch immer ist! Und dann, nach ner Weile, stell dich der Dunkelheit (;

Antwort
von Helmialina, 10

Tja.....Das sind genau die Dinge die man sich bewußt machen sollte BEVOR man sich irgendwelche Drogen in Kopp haut. An Deiner stelle würde ich den Stoff auf jeden Fall weg lassen, denn der wird Deine Angstzustände noch verstärken. Und auch ich rate Dir zu einem Arzt Besuch,  denn im schlimmsten Fall bist Du hängen geblieben. Was vertal wäre, denn soviel ich gehört habe bleibt dieser Zustand für immer. Was dann ein sehr langer Trip wäre.....Allerdings ein Horrortrip.  Echt geh zum Doc.....nicht das Du noch schizophren wirst😱😱😱 denn Drogen jeglicher Art können bei einigen Menschen sowas hervor rufen. Allerdings glaube ich das da irgendwelche Kriterien des Hirns ne Rolle spielen. Besser ist Du lässt Dich untersuchen. 

Antwort
von Leisewolke, 12

als Erstes solltest du mit Extasy bzw. dem Drogenkonsum aufhören. Und dann würde ich dir raten einen Psychiater zu konsultieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten