Frage von aliceriaaa, 73

Was kann ich gegen Traurigkeit tun, außer mit jemanden zu reden?

Ich habe eigentlich niemanden zum Reden (meine Familie hört mir nie zu, meine Freunde sind jz alle woanders oder fahren grad weg - sie haben auf jeden Fall keine Zeit für mich und ich bin der Rest der Welt egal - also hab ich niemanden zum Reden) und bin gerade am Boden zerstört. Ich werd immer von meiner Familie niedergemacht, eine "Freundin" von mir hängt an meiner Besten Freundin und will einen Keil zwischen uns treiben, weil ihre eigene Beste Freundin mit einer anderen ist und ich bin immer der Sündenbock von allem. Ich habe das Gefühl ich steh das nicht mehr durch. Immer wird meine kleine Schwester bevorzugt und egal was sie macht, ich bin schuld. Außerdem haben wir kein Geld und meine Eltern streite n die ganze Zeit. Ich weine jeden Tag, weil ich mich alleingelassen fühle. Was soll ich gegen diese Traurigkeit tun😭? Bitte helft mir, ich steh das nicht mehr lange durch. Ich fühl mich eh schon viel zu oft seelisch tot. Ah ja und ich fühl mich hässlich. (Ich sehe aus wie Emma Watson und Lily Collins zusammen) Bitte helft mir.

Antwort
von Fantastic44, 33

Hallo Aliceriaaa,

der beste Weg, um Konflikte zu lösen, ist eigentlich immer, darüber zu reden. Ich würde also an deiner Stelle ganz offen mit deinen Eltern und deinen Freundinnen reden und sagen, was dich stört. Vielleicht wissen die alle gar nicht, wie unglücklich du bist, daher solltest du es ihnen sagen. Wenn ihnen etwas an dir liegt - und davon gehe ich jetzt einfach mal aus - dann werden sie auch auf dich eingehen und etwas ändern.

Was mir sonst immer hilft, um aus einem Stimmungstief heraus zu kommen, sind Spaziergänge, schöne Musik, Hobbies nachgehen, lesen, all solche Dinge. Kurz: Mach etwas, was du gerne machst und was dir gut tut.

Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort
von Amira25583, 26

Ich weiß nicht ob ich dir damit helfen kann, aber mit geht es genauso. Meine ,,Freunde"
halten mich für dumm,meine Familie hört mir nicht zu und der Junge den ich mag interessiert sich bestimmt nicht für mich. Fühle mich auch nicht schön. Ich will jetzt nicht in Selbstmitleid versinken,doch damit will ich nur die Sutuation genau erklären.
Mir hilft es viel Musik zu hören und zu lesen und 2 mal die Woche spiele ich Volleyball.
Außerdem habe ich meine Leidenschaft im schreiben gefunden. Bücher und Musik helfen mir aus der Realität zu fliehen.
Da du,so wie ich,nicht reden willst tue es nicht. Ich mach mir auch viel Gedanken über meine Zukunft,in der ich weit weg bin.

Ich hoffe wirklich,dass ich dor irgendwie helfen konnte.

Amira

Antwort
von CrispyA, 39

Was du tun kannst, außer mit jemanden reden ist- Musik hören und dazu laut singen, ins Fitnessstudio oder deinen Frust im Park wegrennen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community