Frage von eisskatemylife, 32

Was kann ich gegen Streit meiner Eltern tun und verarscht mein Vater meine Mutter?

Hallo ich bin 16 Jahre alt und ein Mädchen. Ich habe ein Problem was mich schon lange beschäftigt. Meine Eltern streiten sich seid letzten Jahr immer mehr . Da mein Vater nur noch an sich denkt und nicht andere mehr sieht. Dazu muss man sagen er schult sich gerade um und muss deswegen nebenbei noch sehr viel lernen , was sein verhalten bestimmt ein bisschen erklärt . Aber trotzdem verstehe ich ihn nicht . Vor kurzem habe ich aus Zufall bei ihn gesehen das er sich auf Flirtseiten wie friendscout 24 einen Account gemacht hat und oft auf Pornoseiten unterwegs war . Nach langen überlegen habe ich das meiner Mutter erzählt. Sie war sehr geschockt und meinte wenn es mehr wird müssen wir umziehen und das wir dann ein bisschen wachsam sein müssen. Danach wurden die Streits immer mehr und mittlerweile ist es so das er auch noch auf Quko als Erotikanzeigen ist und er ist ständig auf Seiten von Puffs und hat sich da auch Erfahrungsberichte zu durch gelesen. Meine Mutter weiß es aber sie hat irgendwie angst ihn drauf an zu sprechen. Meine Mutter hat zu mir und meiner Schwester gesagt das sie nicht mehr glücklich mit Ihn ist und hofft das es irgendwann besser wird. Aber sie streiten fast jeden Tag und ich will nicht das meine Mutter unglücklich ist und auch der Streit zwischen denen macht mich auch sehr traurig . Seit das ist werden meine Noten in der Schule auch immer schlechter. Ich weiß echt nicht mehr was ich tun kann ? Was würdet ihr machen? Danke

Antwort
von Gnubbl, 20

Wenn du einen guten Kontakt zu deinem Vater hast, dann solltest du ihm in einem Vieraugen Gespräch sagen wie unglücklich DU über die Situation bist.

Vielleicht rüttelt ihn das wach. Wenn nicht, dann sollte deine Mama nicht länger die Augen davor verschließen, dass ihre Ehe keine mehr ist.

Manchmal ist eine Ende mit Schrecken besser als ein Schrecken ohne Ende.

Antwort
von Antraxxx, 9

Wie Gnubbi schon sagt, ein klärendes Gespräch wäre nötig. Aber unvoreingenommen.

Ich tippe mal darauf das Dein Pa die Sache ganz anders sieht und sich sagt: "Was soll ich den machen".

Fakt ist,ich habe die Erfahrung gemacht, das "einer alleine" nie Schuld hat.

Zum Streiten gehören mindesten Zwei.

Viel Glück für "eure gemeinsame" Zukunft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community