Frage von frage2121, 42

Was kann ich gegen starke lang anhaltende Schmerzen während und nach dem Dehnen tun?

Ich dehne mich jeden Tag ziemlich intensiv. Dabei habe ich in letzter Zeit ziemliche Schmerzen im Oberschenkel und Rückenbereich. Da die Schmerzen lange anhalten ist es kaum möglich Fortschritte in der Beweglichkeit zu erzielen. Was kann ich gegen solche Schmerzen machen, damit sie schneller weggehen. Gibt es zB Salben?

Antwort
von eternity55, 16

Das müssen andere Strukturen als Muskeln sein, denn die hören direkt nach der Dehnung auf zu schnerzen. Vielleicht bist du schon soweit gedehnt, dass du neurale Strukturen zu sehr verlängerst, zum Beispiel den Ischiasnerv an der Rückseite des Oberschenkels. Was ist überhaupt dein Ziel, das du mit der intensiven Dehnung erreichen willst? Je nach Sport- und Trainingsart kann Dehnen auch kontraproduktiv sein.

Antwort
von sozialtusi, 28

Lass Dir vielleicht noch mal zeigen, wie es richtig geht. Anhaltende Schmerzen gibt es beim Dehnen nicht, wenn man sich nicht irgendwas verletzt hat...

Antwort
von MadXMario, 17

Pausieren. Offensive ist es zu viel für deinen Körper oder aber die Ausführung ist nicht korrekt. Aber bei Schmerzen würde ich generell nicht dagegen andehnen wollen. Mach ne Woche Pause und dann weiter.

Antwort
von CocoKiki2, 22

erholung. mehr kannste nicht machen. von salben würde ich abstand nehmen denn da sind meist nur reizstoffe drin die am ende nix bringen und deiner haut schaden siehe ABC salbe oder arnika salbe. schmerzsalben kannst du natürlich kurzzeitig anwenden.

Antwort
von somi1407, 26

Schmerz ist ein Warnsignal des Körpers. Wahrscheinlich dehnst du dich zu intensiv. Manchmal ist weniger mehr!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community