Frage von VanNor, 79

Was kann ich gegen ständigen Harndrang in der Schwangerschaft tun?

Ich bin im 6. Monat schwanger und hatte vor ca. 1,5 Monaten eine Blasenentzündung. Die Entzündung ist zwar weg, allerdings ist der ständige Harndrang geblieben. Ganz besonders schlimm ist es, wenn ich gerade auf Toilette war. Manchmal habe ich aber auch stundenlang keinen Drang. Woran kann das liegen ?

Antwort
von babyrom1979, 35

Oh je dieses Problem kenne ich selber. Ich konnte es aber eindämmen mit Preiselbeersaft. Aber es kann auch sein dass sich dein kleines gerade auf deiner Blase gemütlich macht. Versuch trotzdem viel zu trinken damit es nicht noch mal zu einer Blasenentzündung kommt
Viel spass beim hibbeln

Antwort
von SeBrTi, 57

Das Baby wird whsl auf deiner Blase herumkullern, da kann man nicht viel machen....hab mal gelesen das der Frauenarzt evtl. da bissi was verschieben könnte. Aber da musst du fragen...

Kommentar von VanNor ,

Ich habe natürlich auch vermutet, dass das Baby auf die Blase drückt. Was mich stutzig macht, ist, dass es immer besonders schlimm ist wenn ich gerade auf Toilette war. So als würde die Blase angeregt werden.....

Antwort
von kerkdykhotmail, 49

Hallo VanNor,

du solltest eins nicht vergessen, das Kind wird ja nicht kleiner und wird auch seinen Teil dazu beitragen.

Aber ich denke, das der FA.Dir schon etwas geben kann, da mit Du vielleicht etwas mehr oder auch weniger den Weg zur Toilette gehen

mußt. LG.KH.

Antwort
von Wonnepoppen, 53

Hast du darüber schon mal mit dem Fa gesprochen?

Kommentar von VanNor ,

Ja das habe ich. Er hat mich zum Urologen geschickt, aber der hat nur festgestellt, dass die Entzündung weg ist.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Verstehe ich jetzt nicht so ganz, eigentlich müßte er sich damit auskennen? (FA)!

Da weiß ich dir leider auch keinen Rat!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten