Was kann ich gegen schrekliche angst vor Hunden tun?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo, auf jeden Fall musst du anfangen etwas gegen deine Angst zu tun. Finde dich nicht mit der Situation ab. Hunde begegnen dir überall. Du kannst eine Therapie machen und die Angst besiegen.

Ich als Hundehalter habe fast das Gefühl es kommt in Mode Angst vor Hunden zu haben. Besonders Menschen die dann erschrocken die Hände hochreisen und schreien Nerven mich etwas....und meinen Hund auch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strossler99
13.02.2016, 17:27

oki ja mich hat halt schon ein Hund gebissen deshalb halte ich eher abstand.

0

Wenn du reingehst, bleibst Du einfach am Eingang stehen. Lässt die Hunde an Deinen Hände schnuppern. Frag Deine Freundin. ob sie die Hunde festhält solange.

Du wirst sehen, sie tun Dir danach nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
13.02.2016, 17:41

Woher weisst Du das die Hunde nichts tun werden? Kennst Du sie?

0

Hallo,

sprich doch einfach vorher eben noch schnell mit deiner Freundin und bitte darum, dass die Hunde von dir ferngehalten werden, gibt ja Telefon wenn einem das erst kurz vorher einfällt ;-) Als Freundin wird sie sicher deine angst akzeptieren und die Tiere von dir fernhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurzfristig wirst Du jetzt nicht viel tun können.

Eine Angst die sich jahrelang aufgebaut hat verschwindet nicht einfach so Hokuspokus.

Am besten Du machst eine Therapie bei einem Psychotherapeut. Der wird Dir bei Deiner Phobie helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie dich Beschnuppern und bleibe möglichst ruhig und entspannt dabei, ein paar Leckerlie schaden auch nicht ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch dich zu entspannen, atme tief durch. Die Hunde spüren sonst deine Angst. Reiß auf keinen Fall deine Hände ständig hoch, sondern lass sie dich beschnuppern. Ich hoffe das hilft dir!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strossler99
13.02.2016, 16:19

ok aber die sind ja frei auf dem grundstück weil sie ein Pferdehof haben

0
Kommentar von Hubbel24
13.02.2016, 16:21

Dann renn nicht vor ihnen weg, denn das macht dich für die Hunde nur noch interessanter. Frag deine Freundin ob sie sie kurz anleinen kann, bis ihr im Haus seit(falls ihr im Haus feiert und die Hunde nicht rein kommen)

1

Zwei Möglichkeiten: Entweder du lässt dich auf die Hunde ein oder: Du bittest sie die Hunde in einen anderen Raum zu tun während du da bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie zu dir gerannt kommen, wollen sie nur wissen, wer da kommt. Geh auf keinen Fall zurück, sondern auf sie zu. Sie sollen merken, dass du keine Angst hast (auch wenn es vielleicht anders ist ;)).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
13.02.2016, 17:37

Wenn man Angst vor Hunden hat kann man einen Hund nicht täuschen. Der merkt das.

1

Sag es ihr sie wird die hunde schon irgentwie wegsperren oder so:)Wenns nicht geht versuche sich den Hunden langsam zu nähern und es wird schon klappen sage dir immer wieder den satz sie haben mehr angst vor mir:)schnapp dir am besten einen leckerli und geb ihm den das hilft meistens:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch ein paar Mal mit, wenn sie mit den Hunden Gassi geht. Da sind die Hunde entspannt und Du kannst Dich mit ihnen schön langsam bekannt machen. Dann verlierst Du Deine Angst recht schnell, wenn Du merkst, daß sie Dir nichts tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag sie ob sie die in der zeit vielleicht in einen anderen raum tut. Oder denk dir einfach das sie nichts tun. Das doofe ist natürlich immer wenn die so stürmisch sind:/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strossler99
13.02.2016, 16:17

oki. Hunde sind einfach nicht meins. wenn sie an einem hochspringen oder mit offenem mund auf einen zurennen

0

Sag deiner Freundin, dass du Angst vor Hunden hast. Die einzige Möglichkeit die Angst zu verlieren, ist sich an die Hunde zu gewöhnen. Vielleicht läd sie dich ja auf einen Nachmittag vor der Party ein, und stellt dir ihre Hunde vor :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strossler99
13.02.2016, 16:18

die party ist heute

0

Was möchtest Du wissen?