Frage von vani53, 27

Was kann ich gegen schnell fettende Haare machen(nach 1. Tag fettig)?

Meine Haare sind nach einem Tag immer fettig was kann ich dagegen machen ?

Antwort
von Blcookiend, 17

Jede Kopfhaut ist anders. Das schonmal im Voraus. Auch kommt es auf das Alter drauf an. Meine Schwester ist in der Pubertät und hat IMMER fertige Haare. Bei mir allerdings ist das so, wenn ich meine Haare häufig Wäsche, fetten sie schneller nach. Da durch das Wasser Shampoo usw das Fett "weggewaschen" wird und somit die Produktion wieder angeregt werden muss.
Mein "Tipp" wäre, es einfach mal versuchen sie in mehreren Abständen (erst 2 Tage dann 3 usw) NICHT zu waschen. Dann eben Haare hoch oder trocken Shampoo oder Mütze,...
Bei mir dauert das daher erst knapp eine Woche bis die Haare beginnen fertig zu werden.
ABER wie gesagt: jeder Kopf ist da anders.

Kommentar von Blcookiend ,

*fertig einfach durch fettig ersetzen :D

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 14

Hallo vani53,

fettige Haare können sehr nervig sein, ich werde gern versuchen dir hier weiter zu helfen.

Damit du weißt wie fettige Haare überhaupt entstehen, möchte ich es dir kurz erklären: Fettige Haare resultieren aus einer schnell nachfettenden Kopfhaut. Es ist so, dass unsere Kopfhaut in der Regel 2-3 Gramm Sebum bzw. Talg produziert, der die Kopfhaut davor schützt auszutrocknen. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet. Das kann durch verschiedene Ursachen begünstigt werden, wie beispielsweise Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät), Stress, falsche Ernährung oder auch falsche Haarpflege.

Um dem entgegen zu wirken ist es wichtig, dass du stets ein mildes und pH-neutrales Shampoo verwendest, was gut auf dein Kopfhautbedürfnis abgestimmt ist.

Mit ein paar einfachen Pflegetipps kannst du außerdem Einfluss darauf nehmen, dass deine Talgproduktion auf der Kopfhaut nicht unnötig angeregt wird. Achte darauf, dass du stets nur einen kleinen Klecks Shampoo in der Größe einer Euromünze für die Haarwäsche verwendest und lass es gut auf der Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste im Haar zurückbleiben, denn diese können die Talgproduktion anregen. Zum Schluss solltest du noch zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut vermeiden. Föhne deine Haare am besten maximal nur auf der mittleren Temperaturstufe oder lass sie an der Luft.

Mit einer zinkreichen Ernährung kannst du dir und deiner Kopfhaut außerdem auch etwas Gutes tun. Zink hilft nämlich deiner Kopfhaut in ihrem natürlichen
Gleichgewicht zu bleiben und stärkt sie auch von innen heraus: Zink findest du
vor allem in Hartkäse, Dosenfisch, Geflügel, Vollkornprodukten, Biofleisch und
Nüssen.

Wenn du mal ein mildes, pH-hautneutrales Shampoo ausprobieren möchtest, empfehle ich dir das Head&Shoulders Citrus fresh Shampoo. Es wurde speziell auf die Bedürfnisse einer schnell nachfettenden Kopfhaut abgestimmt und entfernt sanft aber gründlich alle Rückstände auf der Kopfhaut. Zudem hinterlässt es einen langanhaltenden Duft nach frischer Zitrone im Haar.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen und du bist dein Haarproblem bald los. :-)

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von Joshylein, 27

Es gibt von isana bei rossmann totes meer shampoo das hilft super

Antwort
von ChangeMind, 19

Bin zwar ein junge aber meine Harre werden nach einem Tag auch immer fettig , ich hab da auch nicht keine Lösung im Moment dusche ich deshalb täglich. ..

Antwort
von janaknows, 14

Trockenshampoo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten