Frage von Ace112, 78

Was kann ich gegen scheiß Angst tun?

Hi Leute, also folgendes. Ich ( männlich 18) habe schon oft hier um rat gesucht, weil ich in eine Frundin( auch 18) von mir verknallt bin und ich hab schon überlegt das ich es hier entweder direkt sage oder in einen Brief schreibe und ihn ihr gebe. Ich bin eher für den Brief, aber ehrlich gesagt ich habe ein wenig Angst davor das zu tun obwohl ich es hab machen will. Ich hab halt das Problem das ich nicht darüberreden kann deswegen der Brief. Wir haben uns schon lange nicht mehr gesehen. Zudem hatten wir uns gestritten gehabt daruf hin hat sie nicht mehr mit mir geredet und naja darunter hat halt die Freundschaft gelieten. Das ist die momentane Lage. Wäre halt schön wenn ihr mir tipps geben könnt was ich gegen die Angst tun kann.

Danke im Vorraus

Antwort
von Theremin, 17

Hi,

Direkte Liebesgeständnisse ohne eine gemeinsame Basis sind immer eine eher schlechte Idee. Die Angst ist also nicht ganz unbegründet.
Zudem macht es die tatsache, das ihr euch schon lange nicht mehr gesehen habt und zudem noch ein Streit statt fand, nicht gerade besser. Mein Rat: Lass es!

Wenn zwei Menschen sich wirklich mögen, sind Liebesgeständnisse nicht nötig, da sie sich eh nach und nach annähern. Die gefahr in dieser Situation besteht, dass du sie danach gar nicht mehr sehen wirst.
Versuche dir das mal bildlich und gefühlsmäßig vorzustellen: Du hast jetzt ein Mädel schon lange nicht mehr gesehen und dich zudem noch mit ihr gestritten.
Auf einmal kommt ein unerwartetes Liebesgeständnis. Wie fändest du das?

Vor allen Dingen weißt du ja nicht, ob sie in der Zeit, wo ihr euch nicht gesehen habt, nicht schon längst hinter einem anderen her ist.
Mach lieber folgendes. Söhne dich zuerst mit ihr aus und bereinigt eure Differenzen. Anschließend versuchst du mehr Zeit mit ihr zu verbringen und gibst ihr somit die chance, ebenfalls Gefühle für dich zu entwickeln.

Wenn es dann funkt, braucht es kein Geständnis und es funkt ganz einfach. Wenn nicht, kannst du dich verbiegen wie du möchtest. Dann hast du eben eine gute freundin zurückgewonnen.

Viel Erfolg!

Kommentar von Ace112 ,

also ich wäre am anfang ein wenig verwirrt und müsste nachdenken 

Kommentar von Theremin ,

Das sagst du jetzt aus der sicht von jemanden, der schon Gefühle hat. Wenn es jedoch anders wäre und du überhaupt nichts von diesem Mädchen wollen würdest, würdest du dich garantiert überrumpelt fühlen und überlegtest, wie du schnell aus dieser Nummer rauskommst. Und das einfachste ist, den Kontakt ganz zu beenden.
Geh es langsam an. Vielleicht hast du eine Chance, wenn du Geduld hast und dich vorher mit ihr verträgst. Aber garantiert nicht unter diesen Umständen. Da geb ich dir Brief und Siegel drauf.

Kommentar von Theremin ,

Überleg mal ganz logisch, wie das denn ablaufen soll. Sie hat nichts für dich empfunden, bekommt dann deinen Brief und auf einmal fällt es ihr wie Schuppen von den Augen? Ganz nach dem Motto: Stimmt, jetzt wo ich den Brief lese, wird mir klar, dass ich ihn auch liebe.
Sowas gibt es leider nur im Film. ☺️

Antwort
von NorthFeeling, 22

wenn du dich mit einem Brief wirklich sicherer fühlst, dann mach das ruhig. Schreib auf, was du denkst und fühlst, denn mehr als nein oder gar nichts sagen, kann sie nicht (auch wenn das für dich jetzt hart klingen mag), aber dann hast du wenigstens Klarheiten, was sie angeht. :)

Viel Erfolg!

Antwort
von MaxMuller, 7

Hallo Ace112!

Entweder sagst du es ihr direkt in ihre wunderschönen Augen oder gar nicht.

Briefe sind Mist. Whatsapp Nachrichten sind Mist. SMS und Telefonanrufe sind Mist. DU sagst es ihr ins Gesicht, trägst die Konsequenzen wie ein Mann und heulst dich dann in den Schlaf.

Reiß dich zusammen, mach es einfach. Gesteh ihr deine Liebe, mehr als Nein sagen kann nicht passieren. Weniger als jetzt kannst du nicht haben.

Stell dir genau vor was das schlimmste wäre was passieren könnte. Stell dir vor wie sie lacht, wenn sie hört das du sie liebst. Stell dir vor wie sie sagt das du so ein Idiot bist, dass du denken könntest das eine Frau wie SIE sich jemals in einen Typen wie DICH verlieben könnte. Stell dir die grausamsten und brutalsten Ergebnisse vor, die dein Liebesgeständnis haben könnten. Akzeptier die Gefühle und Ängste die dabei hochkommen, dann stell dir die schönsten Dinge vor die passieren könnte. Stell dir alle Happy End-Szenarien vor zu denen zu fähig bist.

Dann erinnere dich daran das die Wirklichkeit niemals so  schlacht aussehen wird, wie du es dir vorstellst. Das es niemals so schlimm sein kann, sehr wohl aber so gut werden könnte. 

Mach es einfach Junge. Überkomm deine Angst, trau dich. Dein Herz mag brechen danach, aber wenigstens kann es brechen. Du spürst etwas. DU LEBST! Das ist ein wert für sich, ein schmerzhafter, aber er beweißt das du ein Mensch bist! Außerdem weißt du gar nicht was dabei rauskommt!

MfG Müller

Antwort
von SusanAlIk, 14

Wenn du ein Brief schreiben willst dann mach das auch. Hör auf dein Herz.

Außerdem hat es was finde ich wenn nach längerer Zeit kein Kontakt auf einmal aus dem nichts ein Liebesbrief  kommt. 

Viel Glück

Antwort
von Fernseher0809, 34

Fang doch erstmal an wieder mit ihr kontakt aufzunehmen?

Kommentar von Ace112 ,

ok und wenn sie nicht reagiert?

Kommentar von Fernseher0809 ,

tut sie bestimmt schreibe ihr am besten eine entschuldigung und gucke wie sie reagiert

Kommentar von Ace112 ,

aber was wenn sie auch darauf nicht antwortet?

Kommentar von Fernseher0809 ,

warum sollte sie das ignorieren?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community