Frage von Ilovenero, 109

was kann ich gegen Panikattacken machen ?

hallo ich habe eine esstörung und bekomme deshalb auch des Öfteren panikattacken... habt ihr vllt einen rat was ich dagegen tuen kann.

PS bin auch in  behandlung

Antwort
von MissBadabummtss, 57

Haben die Panikattacken mit dem Essen zu tun? Ich würde dir aufjedenfall dringlichst raten dich in Therapie zu begeben. Ansonsten könntest du es mal mit Entspannungsübungen versuchen.

Antwort
von nettermensch, 37

stell dein Stoffwechsel  zufrieden und ess halt vernüftig, dann verschwinden auch die Panikattacken.

Antwort
von Taimanka, 45

atmen, wenn Du merkst, dass eine im Anmarsch ist, annehmen und mehrfach ruhig und tief ein- und wieder ausatmen. Ärztlicher Beistand & Beratung. 

Antwort
von Thaliasp, 53

Bekommst du Panikattacken aus lauter Angst dass dir die Kilos nur so zu fliegen wenn du meinst es wäre viel zu viel was du gegessen hast? 

Wenn ja würde ich dir dringend empfehlen in der Therapie das Problem anzugehen. 

Ich weiss, solange man die Essstörung hat kann das quälend sein. Ich hatte diese Panikattacken während meiner MS auch, besonders wenn ich mich nicht vor einer Einladung mit Essen drücken konnte. 

Antwort
von Max7777777, 23

Tya dann ab zu Döner und mal denn Wanzt vollhauen. Essen hält ja Leib und seele zusammnen....und beruhigt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten