Frage von sweetange20, 66

Was kann ich gegen Mobbing am Arbeitsplatz tun?

Hey Leute, ich arbeite im Einzelhandel und seit knapp 2 Jahren werde ich an der Arbeit extrem gemobbt. Zu dieser Zeit bin ich mit einem Arbeitskollegen zusammengekommen, (Beziehungen werden bei uns nicht verboten da selbst der Chef mit einer Kollegin zusammen ist). Und gerade diese Kollegin oder Freundin vom Chef hat angefangen. Erst kamen so sprüche wie :,,Ich weiß nicht was er von dir will!", ,,Glaubst du, du erhoffst dir durch die Beziehung eine bessere Stellung?" , und sogar ,,Ich werde mit ihm nochmal reden damit er mit dir Schluss macht. Was will er den von dir? Du bekommst ja eh nichts auf die Reihe." Dann ging es los das ich immer entgegengesetzte Schicht wie mein Freund hatte. Wenn er Frühschicht hatte hatte ich Spätschicht.........und wenn er seinen Freien Tag hatte musste ich sogar Überstunden machen. Dann hat ein neuer Kollege angefangen, zu ihm hat sie gesagt das er sich ja von mir fernhalten soll, weil ich eine falsche Schlange wäre.... Nach Monaten bin ich endlich in eine andere Abteilung versetzt worden, aber es wurde nicht besser. Da hat der Chef mit angefangen. Er pfeift mich wie ein Hund heran, beschimpft und beleidigt mich vor versammelter Mannschaft. Er verweigert mir meinen Urlaub, in diesem jahr schon 9!!! mal. Und er ändert einfach ohne zu Fragen meine schichten. Ich habe nur Spätschichten, seit 3 Monaten keinen Samstag frei gehabt. Ich fange zu Hause an mit weinen wenn ich höre das der Chef im Büro über mich herzieht, oder ich weiß das ich mit seiner Freundin zusammenarbeiten muss. Was kann ich tun? Langsam kann ich einfach nicht mehr.... Wie haben keinen Betriesbrat an den ich mich wenden könnte. Ich war einmal ein sehr guter Azubi, niemand hatte an meiner Arbeitsweise was auszusetzen und jetzt traut man mir garnichts mehr zu weil man denkt das ich eh nichts auf die Reihe bekomme.

Antwort
von Jimmibob, 12

Also mal vorab, wenn dein chef pfeift solltest du nicht reagieren, du hast einen Namen. Das darfst du ihm auch sagen. Man muss sich respekt verschaffen aufgrund seiner Leistung. Sag der freundin deines chefs die Meinung, aber konstruktiv.

Schau mal in den Arbeitsvertrag ob Wochenendarbeit vorgesehen ist und wenn ja, wie oft.

Die Schichtzeiten sind leider nicht zu beeinflussen. Überstunden sind halt auch mal dran.

Sobald jemand persönlich wird hast du jeden Grund dir das nicht gefallen zu lassen.

Ich weiß ja nicht in welchem Unternehmen du arbeitest, aber auch dein chef hat einen chef.. dem könntest du dein Leid klagen und um einen Versetzung im Unternehmen in eine andere Filiale bitten. 

Ansonsten cool bleiben und die Kollegen liebevoll mit missachtung behandeln die dich schlecht behandeln.

Lass dir ein Zwischenzeugnis ausstellen und dann auf zu neuen Ufern falls das alles nichts bringt.


Kopf hoch!

VG Jimmi


Antwort
von Archimedes777, 9

Unter diesen Arbeitsbedingungen hätte ich mir ein anderen Job gesucht,abe rmit 100%-tiger Sicherheit umgezogen in eine andere Stadt.

Mit freundlichen Grüßen Archimedes777!


Antwort
von p0werMichi1979, 26

Das hört sich nach einem Fall für das Arbeitsgericht an. Ich würde mal zu einem Anwalt gehen und dort nach Rat fragen. Was dort bei euch abgeht, ist ja kaum zu glauben. Desweiteren würde ich mich nach einem anderen Job umschauen, nicht zwingend aber so zur Sicherheit würde ich da schon mal suchen und schauen, welche Türen einem da geöffnet werden.

Antwort
von Lumpazi77, 2

Versuche doch mal ein Vierergespräch zur Klärung zu vereinbaren:

Chef, seine Freundin, Dein Freund und Du !

Das könnte hilfreich sein 1

Antwort
von ErsterSchnee, 34

Das ist vieles - aber kein extremes Mobbing. Und wenn es Dich so fertig macht, dann such Dir einen neuen Job.

Kommentar von sweetange20 ,

Na das versuche ich ja die ganze zeit, aber man bietet oft im Einzelhandel nur Teilzeit Jobs an oder nur den Mindestlohn. Und ich muss auch eine Miete bezahlen und ein Auto....

Kommentar von Wadehaddedudeda ,

Hat mit Mobbing nix zu tun?

Bist du ihr Chef oder wie?

Kommentar von ErsterSchnee ,

Hat mit Mobbing nix zu tun?

Habe ich das behauptet? Nein. Lesen und verstehen...

Kommentar von p0werMichi1979 ,

Lesen und verstehen...


Mọb·bing

alle Handlungen, durch die ein Mitarbeiter von seinen Kollegen schikaniert und gequält wird, so dass er schließlich krank wird und kündigt.




Kommentar von ErsterSchnee ,

Habe ich irgendetwas anderes behauptet? Kann hier eigentlich jeder nur blöde Kommentare abgeben, ohne überhaupt vorher mal die Antwort zu lesen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten