Frage von andyluckin, 70

Was kann ich gegen meinen unverschämten Chef tun?

Hatte einen Arbeitsunfall bin beim pizza ausfahren vom roller gestürzt habe einen gebrochenen arm und fuß habe jetzt meinen Chef angerufen das er zu mir kommt die UnfallAnzeige für die berufsgenossenschaft auszufüllen daraufhin meinte er ich solle doch kommen in den Betrieb was schlecht geht ohne geld Fahrer und sonstiges .. was kann ich da tun

Antwort
von Lokicorax, 36

Hoi.

Du hast mit der Unfallanzeige nichts zu tun - das muss dein Chef alleine erledigen:

§ 193 SGB VII Pflicht zur Anzeige eines Versicherungsfalls durch die Unternehmer

(1) Die Unternehmer haben Unfälle von Versicherten in ihren Unternehmen dem Unfallversicherungsträger anzuzeigen, wenn Versicherte getötet oder so verletzt sind, daß sie mehr als drei Tage arbeitsunfähig werden.

(4) Die Anzeige ist binnen drei Tagen zu erstatten, nachdem die Unternehmer von dem Unfall oder von den Anhaltspunkten für eine Berufskrankheit Kenntnis erlangt haben. Der Versicherte kann vom Unternehmer verlangen, daß ihm eine Kopie der Anzeige überlassen wird.

(5) Die Anzeige ist vom Betriebs- oder Personalrat mit zu unterzeichnen. Der Unternehmer hat die Sicherheitsfachkraft und den Betriebsarzt über jede Unfall- oder Berufskrankheitenanzeige in Kenntnis zu setzen.

Wenn er nicht kommen will, dann schicke ihm doch einfach eine EMail mit der Unfallschilderung zu - mehr musst du nicht machen.

Ciao Loki

Kommentar von Turbomann ,

@ Lokicorax

Muss der Unfallgeschädigte heute keinen Unfallhergang schildern wie früher (separat)? wie dein letzter Satz.

Kommentar von Lokicorax ,

Sicher ist er zur Mitwirkung verpflichtet, aber eben nur insoweit, als dass ihm das möglich und zumutbar ist.

Unser kleiner Verletzter hat sich Arm und Fuß gebrochen, da dürfte es der Heilung nicht förderlich sein, wenn er wegen der Unfallschilderung(die man eben per Telefon oder EMail abgeben kann) extra zum Betrieb fahren muss. 

Da es ja auch noch im Strassenverkehr geschah, wird die Berufsgenossenschaft einen sogn. Wegeunfallfragebogen ihm direkt zuschicken.   

Kommentar von andyluckin ,

Mir ist es sehr wichtig das es zügig geht deswegen möchte ich es mit ihm zusammen machen und mich versichern das es schnell abgeschickt wird da ich alleine wohne und ein halbes jahr nicht laufen kann ich denke es steht mir eine Haushaltshilfe oder eine rehaKlinik zu hoffe deswegen das es alles schnell bearbeitet wird da ich gerade kein Geld oder Leute habe die sich um mich kümmern könnten kennst du dich da ein wenig aus wie man den Vorgang beschleunigen könte?Lg Konrad

Kommentar von Lokicorax ,

Beschleunigen? Das ginge nur, wenn du dich direkt an die Berufsgenossenschaft wendest und ihnen deine persönliche Situation schilderst.

Deinen Chef kannst du schlecht zwingen sich zu beeilen - höchstens ihn öfter anrufen, ob er die Meldung schon abgegeben hat.

Kommentar von andyluckin ,

hmm okay ich wünschte es wäre nie passiert

Antwort
von Akka2323, 46

Dann musst Du Dich von jemandem fahren lassen, Du hast doch sicher Freunde. Dein Chef muss nun wirklich nicht kommen.

Kommentar von MancheAntwort ,

so ein BLÖDSINN ! er muss gar nichts !

Seit wann kommt der Knochen zum Hund ?

Kommentar von wurzlsepp668 ,

der Chef MUSS auch nicht!

Antwort
von Turbomann, 28

Wieso brauchst du deinen Chef dazu, um deinen Unfallbericht auszufüllen?

War der bei dem Unfall dabei?

Hast du den schon ein Formular bekommen zum ausfüllen und weist du wohin du dann deinen Unfallbericht hinschicken musst?

Kommentar von andyluckin ,

ne er War oben aber die berufsgenossenschaft meint er muss unterschreiben

Antwort
von Kreidler51, 36

Hast du denn einen Arbeitsvertrag und ist deine Firma bei der BG gemeldet dann lasse ihn dir zuschicken.

Antwort
von maxim65, 45

Es gibt sowas wie Mail, Brief, Fax.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten