Was kann ich gegen meinen Steifen tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nichts. Die Erektion ist eine ganz normale, nicht zu verhindernde Reaktion des männlichen Körpers. Daher brauch sie auch niemandem peinlich zu sein. Verhindern kannst man sie auch nicht. Das einzige was du machen kannst ist, durch geeignete Kleidung zu verhindern, dass man sie durch ein deutliches "Zelt" sieht und den Penis immer so lagern, das er bei einer Erektion den notwendigen Platz hat.

Wenn du dazu eine vernünftige eng anliegende Unterhose in Form einer Retroshort bzw. Trunk oder Slip mit einem vernünftigen, passend ausgearbeitetem Suspensorium (das ist der flache Beutel vorne, mit dem doppelten Stoff) unter der Jeans oder sonstigen Hose trägst und den Penis nach oben darin unterbringst, dann bildet sich bei einer Erektion auch kein stark sichtbares "Zelt". Durch die Lage nach oben kann er sich zudem schmerzfrei "entfalten".

Dieses extreme Zelt, welches deutlich sichtbar ist, bzw. die Schmerzen wenn der Penis sich nicht "ausdehnen" kann (keinen Platz hat) hast du nur dann, wenn du eine weite Webboxer (Schlabbershort) trägt oder keine weitere Unterhose unter der Hose, so dass die äußeren Geschlechtsteile unkontrolliert herum hängen bzw. der schlaffe Penis falsch herum (nach unten) in der Unterhose untergebracht wird.

In der Sauna hilft das natürlich nichts, aber auch dort ist sie als normal anzusehen, sollte aber nicht unnötig zur Schau gestellt werden. Also unter der Dusche zur Wand drehen, in der Saunakabine zwischen die Beine klemmen und außerhalb ein Handtuch umbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Ich würde mal zum Arzt gehen.😄
Ich denke nicht, das es was schlimmes ist, aber sicher ist sicher👍🏻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also in der Pubertät (so weit ich weiß) ist es total normal das Jungs es in jedem Augenblick bekommen. Ich denke du brauchst keinen Arztbesuch, denn vielen deiner Mitschüler geht es bestimmt genauso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von epkt2015
02.04.2016, 00:49

Aber ich bin nicht in der Pubertät. Oder kommt man mit über 50 noch mal so eine Phase.

0

Vielleicht hast du eine Störung geh besser zum Arzt und erzähl ihm deine Probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung