Frage von think0about, 54

Was kann ich gegen meinen schlechten Schlaf unternehmen?

Ich schlafe seit 3 Wochen schlecht. Aber mein Problem ist nicht das ich nicht einschlafen könnte oder so etwas... Ich schlafe abends wie immer sofort ein (das ist noch ganz normal) aber dann wache ich morgens auf und bin irgendwie überhaupt nicht ausgeruht :( außerdem habe ich immer wenn ich mich abends ins Bett lege Rückenschmerzen :( eigentlich kann es nicht an der Matratze liegen, da ich die schon 2 Jahre lang habe :( was soll ich tun? Meine Augenringe werden immer größer :( Ich gehe abends gegen 21:00  ins Bett und mein Wecker klingelt 5:30 also eigentlich genügend schlaf ich weiß echt nicht was falsch läuft ;( ich esse und trinke auch genügend.... Was soll ich nur tun, Achso übrigens war ich sonst immer jemand der viel geträumt hat... Aber seit 3 Wochen tue ich auch dies gar nicht mehr.. Ohne Ausnahme
Ich bin 14 fast 15 und weiblich.

Antwort
von Tanzistleben, 28

Hallo,

das beste, was du tun kannst, ist zum Hausarzt oder zu einem Facharzt für Innere Medizin zu gehen und ihm dein Problem zu schildern. 

Deine Schlafprobleme können etwa 1001 Ursachen haben, die nur ein Arzt feststellen und klären kann. Zuerst müssen alle organischen Ursachen ausgeschlossen werden, ehe man über andere Gründe sprechen kann. Erst, wenn du eine ärztliche Diagnose hast, kann man eventuell auch mit Hausmitteln zu helfen versuchen.

Ich will dir keine Angst machen, du musst auch nicht erschrecken, aber es ist generell immer wichtig, zuerst feststellen zu lassen, was los ist, ehe dir hier jemand als Laie einen guten Rat geben kann. Nicht einmal ein Arzt könnte dir eine schlüssige Antwort geben, ohne dich vorher persönlich gesehen und untersucht und einige Tests durchgeführt zu haben.

Warte bitte nicht mehr lange, sondern mache so bald wie möglich einen Termin beim Arzt aus. Nicht gut schlafen zu können, ist nicht nur nicht angenehm, sondern kann auch gesundheitliche Folgen haben.

Alles Gute und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Antwort
von Anno19XX, 20

Das kann unglaublich viele Gründe haben.

Bezüglich deiner Rückenschmerzen kannst du mal versuchen ein paar Nächte härter zu schlafen. Vielleicht ist deine Matratze einfach nach zwei Jahren ausgelutscht (kann bei günstigen passieren). Also enfach mal ausprobieren ein paar Nächte auf dem Boden nur mit einer dünnen Schaumstoffmatte zu schlafen. Wenn es dann besser wird, wars wahrscheinlich der Grund und ihr solltet eine neue Matratze besorgen.

Wenn nicht solltest du zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen.

Antwort
von D2000, 29

Sport machen gerade im Bezug auf die Rückenmuskulatur.

Sorgt für ein gutes Ego , sehr guten Schlaf und einen Gesunden Körper.

Matratze und Lattenrost müssen gut sein ,wer das günstig kauft zahlt mit seiner Gesundheit drauf.

Gesunde Ernährung .

Je nachdem was du Arbeitest würde ich mal schauen was sich ändern lässt.

Büro ? Sitzposition öfters ändern.

Ich träume bewusst schon seid Jahrzehnten nicht mehr was eigentlich gut ist da ich nichts zu verarbeiten habe.

Kommentar von Tanzistleben ,

Jeder Mensch träumt! Du erinnerst dich nur nicht daran. Das wird dir jeder Arzt und jedes Schlaflaboratorium bestätigen!

Kommentar von D2000 ,

Lesen , ich habe geschrieben bewusst :)

Kommentar von Tanzistleben ,

Sorry, das habe ich glatt überlesen! ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community