Frage von Appleboy123, 90

Was kann ich gegen meinen rassistischen Lehrern machen?

In der Schule von uns gibt es 2 Lehrer die total rassistisch sind, der eine ist deutschlehrer und ethiklehrer und er bewertet die Noten bei Ausländern total unfair! Er benutzt bei den Aufgabenstellungen in Tests ständig framdwörter und wenn ich z.b. (Ich bin Asiate) ihn frage was es bedeutet dann verdreht er entweder die Augen oder er erklärt es "nicht direkt"... heute mussten alle Balladen vortragen, ein deutscher Schüler in meiner Klasse (sehr arrogant und angeberisch) hat sich freiwillig gemeldet und war dann auf einmal total frech zum Lehrer, hat ihn indirekt "beleidigt", hat ihn ständig wiedersprochen und hat auch ständig arrogantes gesagt wie "ja also geben Sie mir doch gleich eine eins, ich bin ja der beste in deutsch", und am Ende hat er trotzdem eiskalt eine 1+ bekommen trotz dieser Nummer und er hatte sich auch sehr sehr oft versprochen und als ich mich freiwillig gemeldet habe hat er dann mit am Ende eine 2- gegeben nur weil ich "zu übertrieben betont habe und paar Wörter falsch ausgesprochen habe"! Wie soll ich denn bitteschön wissen wie man diese Wörter ausspricht die niemand mehr benutzt?! Die Klasse fand das natürlich unfair und paar meiner Freunde haben es ihn auch gesagt, aber er hat gesagt das ER entscheidet wer welche Note bekommt... mein Geschichtslehrer benutzt im Unterricht auch ständig Fremdwörter und nimmt mich dann auch übertrieben oft dran, da ich das alles nicht verstanden habe sagt er dann immer sowas wie "ja, er läuft wie ein 60 jährige und denkt auch wie einer, sowie jeder Chinese"! So kann es nicht weitergehen. Deshalb bekomme ich in lzter Zeit ständig schlechte noten. Wir sind dann immer zum Direktor gegangen aber da wir keine Beweise hatten war es ihn auch egal. Was soll ich tun?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 31

Hallo!

Das ist vllt. alles nicht optimal gelaufen, aber wie du schreibst ------> dass die beiden das mit rassistisch motiviertem Hintergrund von sich geben muss man ihnen erstmal nachweisen können & das ist ganz schwer, eigentlich sogar unmöglich!

Außerdem kommt es tatsächlich durchaus auf Betonung und Satzbau/Aussprache an.. und manche Lehrer sind diesbezüglich in der Tat besonders empfindlich. Auch wenn man außerdem gewisse Worte nie benutzt, sollte man diese schon zumindest mal kennen & Fremdwörter definiert jeder anders. In manchen Fächern sind spezielle Ausdrücke von Bedeutung, die sind da nicht mal Fremdwörter sondern einfach fachbezogen. Nenne doch mal einige "Fremdwörter" und den Zusammenhang, in dem sie genannt wurden. Würde mich interessieren.. manchmal führt da kein Weg dran vorbei! 

Man sollte auf dem Teppich bleiben & sich Probleme nicht einreden bzw. sich ständig im Nachteil sehen, nur weil man Ausländer ist. Ich habe selbst einen Migrationshintergrund & da lief nicht immer alles optimal, so machte sich mal eine Chemielehrerin offensiv über meine Familiensituation, meine Herkunft und meinen Vornamen lustig... jap, das fand ich auch wiederlich, da war ich in der 9. Klasse. 

Aber die Rassismuskeule zu schwingen ist auch kein feiner Zug, nur weil man vllt. unzufrieden mit der Notengebung ist oder sich benachteiligt fühlt.

Antwort
von karlkopf69, 23

Sofern du momentan noch nicht in den letzen Jahren bist mit den Noten mit denen du dich später bewirbst juckt es doch eh nicht solange du es versteht ich weiß nicht ob es dann clever ist sich mit den Lehrern anzulegen die sitzen immer am längeren Hebel.
Natürlich ist das falsch was deine Lehrer machen aber wenn es eh um noch nichts geht und man nich versetzungsgefährdet is juckt das ja eigentlich nich

Antwort
von LouPing, 25

Hey Appleboy123

https://www.gutefrage.net/frage/in-der-schule-werde-ich-immer-schlechter-und-bek...

Evtl. aber lernst du auch zu wenig. 

Ihr seid viele in der Klasse-Beweise zu sammeln ist also kein Problem. Ich bin unsicher und neige eigentlich dazu dir die Geschichte nicht zu glauben.  

Kommentar von Appleboy123 ,

Naja, diese frage habe ich früher mal gestellt, jz bin ich aber von der mittelschule ins gymnasium gewechselt, in meiner klasse gibt es auch andere ausländer die seine fremdwörter nicht verstehen

Kommentar von LouPing ,

Hey Appleboy123

Ach komm, laut deiner Fragen hängst du 24h/Tag am Handy. 

Siri hilft gerne weiter.  

Kommentar von Appleboy123 ,

Haha nein😂😂 ich hänge nicht immer am handy!

Kommentar von Appleboy123 ,

Ja ich stelle sehr oft fragen... aber das heißt nicht das ich oft am handy bin

Antwort
von Chinanski, 30

"Wie soll ich denn bitteschön wissen wie man diese Wörter ausspricht die niemand mehr benutzt?!"

Woher wissen es denn die anderen Schüler? Von ihrer Oma? Wohl kaum. Lies mehr Bücher.

Das Lehrer Fremdwörter benutzen, ist sicher kein Zeichen von Rassismus, sondern von Anspruch.

Komm mal aus deiner Opferrolle raus und trag Verantwortung für dich selbst.

Anders ist der Spruch mit dem "Chinesen". Im geschilderten Zusammenhang, war das eindeutig negativ besetzt. Ich würde mich - am besten mit Hilfe deiner Eltern - umgehend bei der Schulleitung beschweren. Das geht echt nicht.

Kommentar von Appleboy123 ,

Eeeh, wie gesagt bin ich asiate, meine muttersprache ist NICHT deutsch, also!

Kommentar von Chinanski ,

Aber dafür kann dein Lehrer nichts. Soll er jetzt in "vereinfachtem Deutsch" unterrichte, damit Du auch ja deinen Wunschabschluss schaffst?

Nimm den Kopf hoch, reiß dich zusammen und gib dir mehr Mühe.

Bücher lesen, weiterbilden, büffeln und dann wird das schon.

Jammern und Opfer spielen hat noch nie geholfen.

Kommentar von Appleboy123 ,

Ja das ist ja ok, nur wenn ich ihn was frage dann verdreht er meistens die augen oder beantwortet nicht meine frage, und das macht er bei anderen asiaten auch... das finde ich halt unfair

Kommentar von Appleboy123 ,

Außerdem bewertet er bei ausländer strenger als bei deutsche und begrüßt ausländer nicht bzw ist bei ausländer abwesend. Und ich spiele nicht das opfer, ich BIN das opfer und jammern sollst du eher

Antwort
von Leborn, 31

Sammel Beweise und lege sie dem Schulleiter vor wenn der nichts macht geh zur Polizei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community