Was kann ich gegen meine Phobie (Misophonie) tun? Da Plätze bei Psychologen knapp sind, suche ich FÜRS ERSTE eine andere Lösung. Hat jemand eine Idee?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ruf mal bei deiner Krankenkasse an und frag nach, ob sie für dich einen Termin organisieren können. Das geht schneller als wenn du dich selber drum kümmerst. Ich weiß das die AOK das macht.

Kommentar von luvprisonbreak
03.01.2016, 20:30

okay das klingt gut Dankeschön :)

0
Kommentar von luvprisonbreak
03.01.2016, 20:36

Hast du eigentlich Erfahrung damit? also mit der Phobie und mit der Behandlung?

0
Kommentar von notes
03.01.2016, 22:20

Ich hab die selbe phobie. Ich habe gelernt es auszublenden. Wenn du weisst du hast es, konzentrierst du dich unbewusst nochmehr auf diese Geräusche. Kopfsache ;-)

0
Kommentar von luvprisonbreak
04.01.2016, 12:14

ahh das klingt logisch...

0

Sprich mit deiner Mutter drüber, dann klappt das mit der Mucke auch. Ansonsten gibts auch noch ne andere Möglichkeit : Unterhalte dich während des Essens mit anderen ( bitte nicht mit vollem Mund das wäre wohl kontraproduktiv) und lenk dich so ab.

Kommentar von luvprisonbreak
03.01.2016, 22:47

Das werde ich auf jedenfall mal ausprobieren Dankeschön :)

0

Hallo,

mit der Aussage

 "Ich hab die selbe phobie. Ich habe gelernt es auszublenden. Wenn du weisst du hast es, konzentrierst du dich unbewusst nochmehr auf diese Geräusche. Kopfsache ;-)" 

damit ist ER schon ein Stück weiter, jedoch kann dies nicht jeder und das Problem bleibt ja auch weiterhin bestehen. Er blendet es nur aus,aber es ist immer noch da, lass dir von einem Klinisch ausgebildeten Hypnosetherapeuten helfen, oder schreibe mich einfach mal an frank.huebener@googlemail.com

hör dir hardcore techno an täglich 1 std irgendwelche songs dann jucken dich ess geräusche auch nit mehr^^

angerfist is cool^^

Kommentar von luvprisonbreak
03.01.2016, 20:57

haha ne Danke hardcore Techno ist überhaupt nicht meine Musik😷 ich höre quasi alles außer hardcore, metal, Schlager und oper👐 sorry 😅

0
Kommentar von luvprisonbreak
04.01.2016, 12:14

vielleicht werd ichs mal versuchen Danke ☺😊

0

Klingt bescheuert, aber du könntest

1.Dich zusammenreißen/dran gewöhnen

2.Hintergrundmusik beim Essen an machen und dich darauf konzentrieren

Kommentar von luvprisonbreak
03.01.2016, 20:32

Das erste habe ich schon versucht ist nur noch schlimmer und das zweite meine Mutter macht das Radio immer so leise das man das kaum hört aber danke für deinen Rat :)

0

Was möchtest Du wissen?