Frage von yoda987, 165

Was kann ich gegen meine Kiffenden Nachbarn unternehmen?

Hallo, meine Nachbarn Kiffen jeden Abend in ihrer Wohnung. Der Gestank zieht teilweise durch den Hausflur. Was kann ich machen? Es nervt echt.

Antwort
von Schuhu, 98

Allemal besser, als wenn sie sich jeden Tag Kohl kochen würden. Kann man euer Treppenhaus nicht lüften? Dann musst du versuchen, den Geruch nicht in deine Wohnung ziehen zu lassen. Einfach die Wohnungstür geschlossen halten.

Ob du was gegen deine Nachbarn unternehmen kannst? Möglicherweise, aber das wird nicht zu einer besseren Nachbarschaft führen. Und der Buhmann bist dann du.

Antwort
von SiViHa72, 94

Sprich ihn doch mal nett an und erkläre die Sache  höflich. Evtl. hilft ja schon ein geschlossenes Fenster oder der Wechsel in einen anderen Raum.

Antwort
von Wuestenamazone, 54

Mal mit ihm reden. Jetzt im Sommer kann er den Qualm ja zum Fenster rausblasen. Und mit dem Vermieter reden

Antwort
von RuedigerKaarst, 82

Hallo,
wenn nichts hilft und der Vermieter auch nichts unternimmt könntest Du dich an das Ordnungsamt wenden.
Diese werden den Leuten einen Besuch abstatten und verwarnen.

Leben Kinder im Haus, solltest Du dies dabei erwähnen.

Antwort
von xo0ox, 62
  1. Zuerst mal Kontakt zu den Nachbaren suchen.
  2. wenn 1. nicht hilft dann den Vermieter informieren.
  3. Wenn 2. auch nichts gebracht hat nochmal zu den Nachbarn und drohen wenn es nicht bessert steht demnächst die Polizei vor der Türe.
  4. Wenn nicht besser die Drohung war machen und Polizei rufen.
Antwort
von Wonnepoppen, 103

Hast du versucht mit ihnen zu reden?

Evtl. mal den Vermieter darauf ansprechen?

Antwort
von maximilianhaus, 95

Wenn Gespräche und Beschweren bei der Verwaltung nichts bringen, gibt es hier ne nette Seite https://www.pro-rauchfrei.de/ . Gibt dort ein paar Anregegungen und Tipps, letzter Schritt wäre wäre aber wie immer das Gericht.

Antwort
von Blindi56, 83

Tiiieef atmen....

ne, ohne Quatsch, da kann man kaum was machen, denn in seiner Wohnung darf man. Es sei denn, ein ganzes Mehrfamilienhaus würde sich beschweren.

Tür rundherum abdichten

Bei uns stehen die rauchenden Nachbarn immer vor ihrer Haustür und alles zieht in unser Schlafzimmer. man muss aber doch mal die Fenster aufmachen können.


Kommentar von SiViHa72 ,

bei unserer ketterauchenden Nachbarin half mal ein netter Hinweis.. seitdem geht sie auf die andere Seite des Balkons, so drückt der Wind den Rauch bei uns vorbei und wir kriegen eigentlich nichts mehr mit. (also eigentlich nur, dass da wer ist.. den Rauch seltenst)

1a Lösung für beide :-)

Kommentar von Blindi56 ,

Klasse, wenn das so funktioniert... ich kann von denen kaum verlangen, dass sie je nach Windrichtung  auf die andere Hausseite gehen und da im Regen stehen. Rauchen sie drinnen, zieht es übrigens durch  Treppe und Fußboden.  Altbau....

Kommentar von yoda987 ,

Es ist immerhin Illegal

Antwort
von TheAllisons, 107

Mit ihnen reden, mehr kannst du leider nicht machen, solange sie sich ordentlich verhalten

Kommentar von Emir94 ,

er kann die polizei rufen, es ist grundsätzlich verboten dies zu kosnumieren, ausserdem stört es ihn noch dazu.

Kommentar von yoda987 ,

Ja und es leben Kinder im Haus

Kommentar von xo0ox ,

Grundsätzlich schon, aber evtl. ist der/die Nachbar eine der wenigen Ausnahmen die legal Kiffen dürfen aufgrund ihrer Erkrankung.

Antwort
von Leonider, 47

sag ihnen, dass sie es lassen sollen. Wenn du zu den Cops gehts bist du 1 schlechter Mensch.

Antwort
von ponter, 70

Die Nachbarn auf den Geruch aufmerksam machen. Tritt keine Änderung ein, die Hausverwaltung oder den Vermieter in Kenntnis setzen.

Antwort
von KleinerEngel18, 89

Als netter Nachbar einfach mal vorbei gehen, klingeln und freundlich bitten, dies zu unterlassen. Falls du das schon gemacht hast oder es eben nicht aufhört, einfach mal die Polizei rufen. Aber dann während sie das machen.

Antwort
von frischling15, 58

Du kannst ihn freundlich bitten , in seinen Räumen ,  bei geöffneten Fenstern zu rauchen .

Antwort
von Katzenhai3, 73

Du könntest dich bei der Hausverwaltung oder bei der Wohnungsgesellschaft beschweren.

Antwort
von WhoozzleBoo, 82

Erstmal deine Nachbarn selbst freundlich bitten, damit aufzuhören.

Wenn das nichts bringt, dich beim Vermieter beschweren.

Wenn der auch nichts unternimmt, bei der Polizei anrufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten