Frage von Suomenleijona, 47

Was kann ich gegen "Heimweh nach Austauschland" tun?

Ich bin seit vorgestern aus Finnland zurück in der Schweiz. Der Abschied ist mir seh schwer gefallen und ich habe viel geweint.

Jetzt zurück in der Schweiz beginne ich zu weinen sobald ich nicht mehr abgelenkt bin. Ich kann nicht mehr schlafen, habe keinen Apetit mehr und keine Lust irgendwas zu unternehmen.

Irgendwie möchte ich, dass jemand mich umarmt und gleichzeitig möchte ich das mir niemand du zu nahe kommt

Was kann ich tun, damit es bald besser wird und ich wieder schlafen und essen kann? .

Antwort
von zahlenguide, 24

besuche mal morgen alle deine Freunde und Verwandten, die du noch nicht gesehen hast. Ansonsten kannst du bei einem Kumpel übernachten.

Kommentar von Suomenleijona ,

Ehrlich gesagt habe ich nicht gross Lust alle zu sehen. Es ist mir im Moment einfach zu anstrengend.

Antwort
von he1lan2, 27

Plane deinen nächsten Finnlandaufenthalt und freu dich drauf, das hilft sicher.

NS: Ich war auch immer gerne dort, irgendwie kann ich dich verstehen....

Kommentar von Suomenleijona ,

Das Problem ist ich weiss nicht, wann ich Ferien habe. Kann deswegen noch nichts planen. 

Kommentar von he1lan2 ,

Doch, aber eben ohne konkrete Zeitangaben. Überleg, was du unternehmen willst, wen du treffen willst, halte Kontakte aufrecht, ect. Positive Gedanken und Phantasie helfen sehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community