Frage von Tiooo716, 381

Was kann ich gegen Halsschmerzen nach Extasy tun?

Guten tag erstmal, ich und ein Freund wollten uns dieses Wochenende einen schönen Zockerabend machen also hat er ein Paar Sachen mit Gebrauch Speed,Extasy und Gras. Von Freitag auf Samstag haben wir uns mit Speed wachgehalten und immer mal zwischendurch ein geraucht am nächsten Tag haben wir um ca. 18 Uhr die letzte Line gezogen ich konnte noch klar denken und mir ging es gut also haben wir um 22 Uhr beide ein halbes Teil genommen nach etwar 30 Minuten karm der Trip er ich hatte dan ein Flauschiges Gefühl und mir ging es richtig gut nach 1 Stunde um 23:30 habe ich noch eine Hälfte genommen und hatte wieder ein guten Trip. So gegen 5 Uhr bin ich dan letztlich eingeschlafen. Am nächsten Tag um 16 Uhr bin ich dann wieder aufgewacht da ging es mir noch so weit gut außer das ich mich zimlich schlapp gefühlt habe. So gegen 18 Uhr habe ich dann mein Freund von seiner Freundin abgeholt auf den Rückweg zu mir haben wir dann noch ein Lblatt Joint geraucht am Ende habe ich noch ein Headshot bekommen. Ab dem Zeitpunkt fing meine lunge und halts an weh zu tuhen als wir wieder Zuhause waren tat es immernoch weh aber da ich Keinen Bad Trip haben wollte ignorierte ich es um 22 Uhr habe ich dann noch ein ganzes Teil genommen wieder hatte ich ein sehr guten Trip bis ich um 4 eingeschlafen bin. Am nächsten Morgen am Montag habe ich die Schmerzen immernoch es fühlt sich so an als würde jemand auf meiner Brust sitzen oder als würde ein Vakuum in meiner Brust entstehen. bei mein Hals ist das so das wenn ich mit meiner Hand ein bisschen auf mein hals drücke hört es sich so an als wäre Luft zwischen haut und Speiseröhre Luftröhre etc. Am intensivstn sind die Schmertzen rechts und links neben mein Adams Apfel und da tut es auch weh wenn ich schlucke. Weiß jemand vielleicht warum das so ist und wie ich das am besten wegbekomme.

Danke schmal in voraus und ich muss noch hinzufügen das es mein erstes mal Speed und Extasy gewesen ist und das dieses Wochenende nur eine Ausnahme war.

Antwort
von Ellen9, 265

Bestell Dir schon mal einen Bodybag in Deiner Lieblingsfarbe; was soll man sonst darauf antworten? Da Du das ja alles so locker nimmst, macht Dir der Weg zum Ruin sicher auch nichts aus. Und das "mit der Ausnahme" und dem "nur einmal im Jahr" haben viele beteuert, die das lange vorher taten...bis zur Reise in den Bodybag. Freunde ade, Drogen tun weh!

Trink viel Wasser und Kräutertees zum Herausspülen; gurgel mit Kamille; reibe den Hals mit weißem Tigerbalsam ein; trage 'nen Schal; und geh ansonsten zum Arzt. Dem dann bitte auch mitteilen, was Du Dir angetan hast, damit er Dich wirksam unterstützen kann.

Kommentar von kalippo314 ,

Und das "mit der Ausnahme" und dem "nur einmal im Jahr" haben viele
beteuert, die das lange vorher taten...bis zur Reise in den Bodybag.
Freunde ade, Drogen tun weh!

Komm mal runter, er hat nur MDMA genommen...

Kommentar von Ellen9 ,

Gott sei Dank muß ich nicht runterkommen, ich bin glücklicherweise nicht drauf. Verharmlosen nützt nichts, kalippo314; das macht es keineswegs besser.

Kommentar von blackhawk2014 ,

Lass die Drogenopfer es doch runterspielen. Hey, er hat nur was geraucht und geschnupft. Hm, zwischendurch auch vielleicht was gespritzt, aber es war doch nur ne Ausnahme, ist doch halb so wild.

Andere trinken Kaffee und Bier, das is mindestens genauso schlimm.

Ach und der Kräutertee, hör mir auf. Da zieh ich mir lieber hier und da ne Lane, ist nichtmal halb so schädlich.

Kommentar von Ellen9 ,

Du hast im Grunde genommen recht, blackhawk2014, es ist Zeitverschwendung mit Drogenkonsumenten objektive Gespräche führen zu können; da sie lieber festhalten...an der Selbstzerstörung, durch illegale Mittel und Wege; und um Ausreden ja auch nie verlegen sind, nur damit sie gewissenlos damit weitermachen können; und es ja sowieso weniger schadet, als der gute Umgang mit sich selbst und anderen. ♡-liche Grüße

Antwort
von KleinToastchen, 278

So unvernünftig wie du mit Drogen umgehst, wundern mich diese Beschwerden kein bisschen. Ab zum Arzt! 

Kommentar von Tiooo716 ,

Naja also unvernünftig finde ich es jetzt nicht da ich immer erst getestet habe und wenn es mir noch gut ging habe ich weiter gemacht und es War auch eine Ausnahme da ich eigentlich nix Chemisches nehme.

Kommentar von john201050 ,

naja, aber mdma und speed zusammen sollte man schon nicht machen. (gefahr eines serotonin syndroms)

und was man erst recht nicht macht ist mdma an zwei aufeinanderfolgenden tagen. so hast du den serotoninspeicher erstmal so richtig tiefentleert. würde mich an deiner stelle nicht wundern.

genug gegessen und getrunken als du drauf warst hast du ja, oder? (vergiss man ja gerne mal bei 0 hunger und 0 durst)

Kommentar von KleinToastchen ,

Danke john201050! Safer Use muss gelernt sein und da hat dein Konsum, Tiooo716, bei aller Liebe nichts mit zu tun.. 

Antwort
von Bosskoch, 207

Kein Wunder, dass du sich so fühlst, wenn du bei deinem ersten Mal gleich so übertreibst. Das sollte aber mit der Zeit weggehen. Du fühlst dich so schlecht, weil du deinen Serotoninspeicher komplett gefi*** hast. Die Halsschmerzen gehören auch zum Nebeneffekt. Kann sein, dass du Kieferspackungen hast, also den Kiefer ständig anspannst (war bei mir jedenfalls so). Kau am besten Kaugummis.
Ich würd dir empfehlen mal an die frische Luft zu gehen und falls du noch Weed hast nen Joint zu rauchen. Das entspannt dich ein bisschen.

Antwort
von auchmama, 143



Danke schmal in voraus und ich muss noch hinzufügen das es mein erstes mal Speed und Extasy gewesen ist und das dieses Wochenende nur eine Ausnahme war.




Den Absatz brauchst Du nicht schreiben. Es ist doch Dein Leben, Deine Gesundheit und jetzt auch Deine Halsschmerzen!

Wenns nicht besser wird geh zum Arzt und erzähl ihm, woher Du die Beschwerden hast. Immerhin möchtest Du ja wirksame Hilfe!

Sollte noch Atemnot dazu kommen, wird Dir der Gang zum Arzt auch nicht erspart bleiben.

Bessere Dich!




Antwort
von blackhawk2014, 152

Ab zum Entzug. wer so fahrlässig mit seinem Leben spielt...

Traurig

Kommentar von john201050 ,

geh mit deinem moralaposteltum doch bitte in den nächsten rewe, stell dich an die kasse und heule allen leuten, die kaffee, tee, tabak oder gar alkohol kaufen die ohren voll von wegen drogen und entzug.

Kommentar von blackhawk2014 ,

Is' das grad dein Ernst?

Antwort
von lifeisblah, 149

Ernsthaft? Du nimmst XTC für'n Zockerabend? 
Ich denke das ist ein bisschen die falsche Umgebung dafür und wieso müsst ihr euch für EINE Nacht mit Speed wach halte, is' auch 'n bisschen traurig oder?
Also wenn du Drogen nimmst, dann mach es doch bewusst und mit Verstand!

Kommentar von Bosskoch ,

Man muss ja nicht unbedingt auf nen Rave gehn um zu druffen. Und außerdem macht man sich eben beim feiern mehr kaputt wie in ner chilligen Runde, da man anfängt ohne Ende zu stampfen und oft sein eigenes Limit vergisst.

Kommentar von lifeisblah ,

Wenn dann schon "ALS in 'ner chilligen Runde" bitte!
Naja aber wie gesagt, XTC ist eigentlich keine Droge, um entspannt zu Hause zu sitzen und warum du Speed genommen hast, kann ich auch nicht nachvollziehen. Du solltest eine vernünftige Beziehung zu Drogen haben und nicht einfach ballern nur weil es gerade da ist 

Kommentar von kalippo314 ,

XTC ist eigentlich keine Droge, um entspannt zu Hause zu sitzen

Da irrst du dich aber gewaltigt :D

Kommentar von lifeisblah ,

Das kann sein, ich persönlich kenne halt niemanden und es ist ja auch bekannt dass der Bewegungsdrang dadurch gefordert wird 

Kommentar von Bosskoch ,

Ich weiß aus Erfahrung, dass man beim Konsum solcher Drogen lieber zu Hause bleiben sollte ALS (!) irgendwohin wegzugehen, da unterwegs mehr Sch***** passieren oder man sogar von Zivis erwischt werden kann. Man hat immerhin noch nen gemütlichen Platz wo man sich auch mal beruhigen kann wenns nötig ist und auch nur bekannte Leute um sich rum. Und wer schreibt hier wem eigentlich vor wie man sich auf einer Droge zu verhalten hat? Man kann ja auch ruhig feiern als sich irgendwo den Schädel wegzuballern, oder etwa nicht?

Kommentar von lifeisblah ,

Haha du bist der einzige Mensch den ich kenne, der sagt, dass mein bei XTC zu Hause bleiben soll :D
Ich schreibe dir nichts vor, ich sage lediglich, dass du vielleicht einen anständigen Umgang mit Drogen lernen solltest 

Kommentar von Bosskoch ,

@lifeisblah: Du meinst also mein Umgang mit XTC sei falsch, weil ich mir damit lieber nen gemütlichen Abend machen will? Ich war damit ebenfalls im Club feiern und hab selbst entschieden, dass es für mich besser ist sowas sein zu lassen. Denn wenn ich ohne Drogen im Club keinen Spaß haben kann ist das irgendwie auch bescheuert. Ach, und "Partydroge" heißt nicht, dass man dazu zwingend Party machen muss.

Kommentar von lifeisblah ,

Nein ich meinte, dass allgemein dein Umgang mit Drogen falsch sei, so wie man es aus deiner Beschreibung heraus liest 

Kommentar von Bosskoch ,

Okay jetzt weiß ich ernsthaft nicht was du meinst xD. Redest du über die Kommentare hier? Ich schreib lediglich, dass ich lieber zuhause bleib als wegzugehen. Und wieso hab ich glaub ich ausreichend erklärt...

Kommentar von lifeisblah ,

Hahaha sorry, ich dachte du wärst der Fragensteller :D
War mein versehen, tut mir leid 

Aber krass, dass du auf XTC 'n gemütlichen Abend machen kannst, könnte ich nie ^^

Kommentar von Bosskoch ,

Ach kann sein, dass du mich mit dem Kerl verwechselt der die Frage gestellt hat.^^

Kommentar von Bosskoch ,

Edit: ups hab nicht gesehen dass du mir schon geantwortet hast^^. Kein Ding, kann mal passieren :)

Antwort
von knaller99, 152

Die Rechtschreibfehler sind schon mal die ersten Auswirkungen auf diesen Wahnsinn vom Wochenende. Kein Wunder das es dir dreckig geht. Hoffentlich war dir das ne Lehre. Ich SAG ja immer keine macht den Drogen, die machen nur blöd in de Birne.

Antwort
von Max7777777, 119

ich sags nochmal, auhören, kann tödlich enden....und ich kenne solche leute... ;(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten