Frage von HelperGER, 70

Was kann ich gegen Einen DDOS Unternehmen?

Habe eine EasyBox

Antwort
von JutenMorgen, 46

Hast du einen Server oder wirst du einfach so angegriffen?

DDoS-Attacken zu vermeiden/verhindern ist ziemlich schwierig und den Aufwand für "kleine" Leute kaum Wert. 

Wirst du denn überhaupt angegriffen?

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Kommentar von HelperGER ,

Also Werde schon das 3. mal Angegriffen . nervt gar habe garkein Internet

Kommentar von JutenMorgen ,

Das ist aber sehr seltsam, da entweder irgendwer überhaupt keine Hobbies hat ausser zu DDoSen oder dir wirklich gezielt schaden möchte. 

Das mit dem Router ausschalten funktioniert nur, wenn dein Provider dir auch wirklich eine neue IP zuweist, was nicht bei allen der Fall ist.

Ich würde mich an deiner Stelle an deinen Internet Provider wenden und darum bitten eine neue IP-Adresse zu bekommen. An und für sich ist es nicht so einfach an deine neue IP zu kommen ausser natürlich, du hast Malware auf dem PC die dem Angreifer dabei hilft oder der Angreifer steht in direktem Kontakt zu dir. Über Skype lässt sich z.B. deine IP-Adresse heraus finden.

PC auf Malware prüfen und neue IP erbitten.
Gegebenenfalls kannst du natürlich auch Anzeige erstatten, da es sich bei solchen Attacken um eine Straftat handelt und somit auch von der Justiz verfolgt wird. Allerdings gibt es kaum Möglichkeiten den Verursacher zu finden bzw. ihn zu bestrafen, wenn dieser sich ein wenig auskennt. (Stichwort Proxys im Ausland z.B.)

Falls es dann immer noch zu Angriffen kommt ist es vielleicht tatsächlich jemand, der mit dir in Kontakt steht und dir schaden möchte...

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Antwort
von HardwareGuru, 37

Router neu verbinden lassen, dann haste ne neue IP und müsstest dann erst neu getracked werden.

Antwort
von Savix, 7

Ganz einfach: Router neu verbinden, dann erhält er eine neue, dynamische IP-Adresse und kann unter der alten Dyn-IP nicht mehr erreicht und (wie in deinem Fall) geDDoSt werden.

Bist du dir sicher, dass du heDDoSt wirst? Kann mir nicht wirklich vorstellen, was das bei einer Privatperson für einen Zweck hätte.

LG, Savix

Antwort
von wwwnutzer111, 32

Was betreibst du denn das du wichtig genug für einen Ddos Angriff bist :D

Kommentar von HelperGER ,

Designs ^^

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Ganz ehrlich dafür lohnt sich der Aufwand eines DDOS nicht. Also nichts für ungut, aber nun gut zurück zur Frage es gibt da ein paar Methoden, die einfachste Stecker des Routers ziehen 5 min warten und Reseten damit bekommst du eine neue IP es gibt andere Wege Aktiv gegen so etwas vor zu gehen aber der nahc so was fragen muss ist kaum in der Lage die aus zuführen ;)

Antwort
von HansWurst45, 35

Nichts, außer Stecker raus ziehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community