Frage von Melvin590, 182

Was kann ich gegen eine Falschanzeige tun....vom Pizza Lieferdienst?

Unglauliche Geschichte..

Nudeln waren am Boden der Schale total verbrannt. Darauf hin habe ich angerufen & mich beschwert. Es wurde schon am Telefon abgestritten , dass das möglich sei & 10 Minuten später stand ein extrem aufgebrachter & unfreundlicher Lieferant , samt angeblichem Chef vor meiner Tür. Die beiden verlangten ungläubig nach den verbrannten Fomen & als sie die dann in den Händen hielten , war erstmal völlige ruhe. Dann wurden mir wiederwillig neue Nudeln angeboten & ausdrücklich gesagt , dass es kein Geld zurück gibt. Darauf hin antwortete ich , dass ich alleine wegen dem unmöglichen Auftreten der beiden , mein Geld zurück möchte. Als ich dann erwähnte , dass ich die Formen fotografiert habe & mit den Fotos zum Verbraucherchutz gehe , sollte ich mein Geld nicht wieder bekommen , drückte mir einer der Beiden die Auflaufformen wieder in die Hand & beide verließen fast fluchtartig das Treppenhaus. Worauf hin ich sammt Nudeln , Formen etc hinterher bin & die beiden nochmals aufforderte , mir mein Geld zu erstatten & ihre verbrannten Lebensmittel wieder mit zu nehmen.

Aufeinmal lenkten die beiden ein & es hieß , ich solle mir das Geld am folgetag abholen. Damit war ich zufrieden & bin wieder zurück in die Wohnung.

5 Minuten Später kam dann auch schon ein Anruf , von besagter Pizzeria. "Du hast ja Fotos gemacht , oder ? Dann muss ich dir leider sagen , dass du GARICHTS bekommst ! .. Geh doch zur Polizei & zum Verbraucherschutz , ich hab keine Vostrafen. Den Auflauf habt ihr extra nochmal in den Ofen geshoben , damit er verbrennt ! So sieht das nämlich aus". Darauf hin habe ich nur gefragt , ob so ein Theater wiklich notendig sei & er sich mit sollchen Unterstellungen strafbar macht. Dann hat er wüted aufgelegt.

Um 2 uhr nachts klingelt es dann aufeinmal an der Tür & die Polizei steht vor mir.

Ich hätte die beiden angeblich bedroht & beleidigt.. u.A ihr Missgeburten , ich fackel den Laden ab.

Die beiden haben allen ernstes eine FALSCHANZEIGE geschaltet , nur weil ich fotos von ihrem verbrannten Essen gemacht habe.

Jetzt zur eigentlichen Frage...WIE ZUR HÖLLE VERHÄLT MAN SICH IN SO EINER SITUATION ??

Welche Möglichkeiten habe ich , um dagegen vorzugehen , bzw mich vor rechtlichen Schritten zu schützen ??

Ich bin grad komplett Ratlos..

Antwort
von SmartTim98, 69

Als erstes sollte man die Ruhe bewahren. 

Eine Strafanzeige aufgrund der falschen Verdächtigung nach §164 StGB sollte auf jeden Fall aufgegeben werden. 

Dann wird gegen dich und gegen den Herren, der die Strafanzeige gegen dich aufgegeben hat ermittelt, zumindest auf dem Papier. Da du nicht beweisen kannst, dass deine Version der Geschichte stimmt (es gibt ja keine Zeugen, die dich unterstützen), wird es dann vermutlich darauf hinauslaufen, dass beide Anzeigen ohne Urteil zu den Akten gelegt werden. 

Antwort
von LadyMiniMandy, 88

hmmm... schwierig. ich kenn das so, dass wenn man von vorne rein nett ist, erreicht man meistens was man will. Nichts desto trotz würde ich da eine ziemlich schlechte Bewertung abgeben und zukünftig nicht mehr dort bestellen. alles andere frisst dir zu viele Nerven ;)

Antwort
von BrascoC, 63

"WIE ZUR HÖLLE VERHÄLT MAN SICH IN SO EINER SITUATION ??"

Ich würde einfach abwarten, was kommt. Solltest du bei der Polizei vorgeladen werden, schildere den Vorfall wie hier. Dann steht Aussage gegen Aussage und die Sache wird dann wohl im Sande verlaufen. Mach dir da keine Sorgen. 

Und danach eine deftige Bewertung in den einschlägigen Lieferportalen hinterlassen.

Kommentar von SmartTim98 ,

Bei einer Vorladung bei der Polizei muss man nicht erscheinen und das sollte man im Regelfall auch nicht, wenn man beschuldigt ist. 

Und die „deftige Bewertung“ halte ich auch nicht unbedingt für ratsam. Auch hier kann es dann ganz schnell weitere Anzeigen „hageln“.

Kommentar von BrascoC ,

Die soll ja nicht beleidigend werden. Aber man wird wohl schreiben dürfen, dass das Essen verbrand war und auf eine Reklamation sehr unfreundlich Reagiert wurde...

Antwort
von grisu2101, 54

Du kannst doch Essen fotografieren wie Du willst..... Was ein Unfug :-)  Da kommt bestimmt nichts. Behalte die Bilder und bewerte den Laden dann bei Google oder so, wenn Gras über die Sache gewachsen ist :-)

Antwort
von Uzay1990, 55

Wenn es tatsächlich zu einer Strafanzeige gegen dich gekommen ist, dann solltest du dich an einen Rechtsanwalt mit dem Fachgebiet des Strafrechts wenden. Der kann ggf. Akteneinsicht beantragen und dich verbindlich bei einem  eventuellen Ermittlung- oder letztendlich auch Gerichtsverfahren vertreten. Grundgesetzlich brauchst du als Beschuldigter keine Angaben zur Sache zu machen, damit du dich nicht selbst belastest, auch wenn du unschuldig sein solltest. Ermittlungsbeamte vor deiner Tür brauchst du auch nicht zu dir herein lassen, sofern kein richterlicher Beschluss vorliegt.

Antwort
von Sirias, 54

Der Polizei sagen, wie es war. Du wirst ja eh gehört werden. Die sind tatsächlich bei dir persönlich vorbei gekommen, also die Polizei? Ebenfalls eine Anzeige wegen Falschaussage aufgeben.

Kommentar von Melvin590 ,

Die Kripo , um 2 uhr nachts

Antwort
von vitus64, 59

Die Polizei klingelt nachts um 2 wegen einer Beleidigung?

Kommentar von Melvin590 ,

Weil ich angeblich gesagt hätte , das ich den laden anzünden will.

Meine Freundin & ich waren da allerdings schon 2 Stunden am schlafen

Antwort
von HalloRossi, 71

Wie kann man sich nur so aufregen wegen ein paar Nudeln 😳 unglaublich! Du solltest mal ein paar Entspannungsübungen machen.

Kommentar von Melvin590 ,

Ich hab doch nichts getan !! :D

Kommentar von HalloRossi ,

Doch, deine ganze Art und Weise ist sehr merkwürdig

Kommentar von BrascoC ,

Davon abgesehen, dass mir das auch am Ar*** vorbei gehen und ich einfach da nicht mehr bestellen würde, ist es doch sein gutes Recht, das Essen zu reklamieren. 

Kommentar von HalloRossi ,

Ja, aber doch nicht so, dass ein Riesentheater draus entsteht

Kommentar von Melvin590 ,

Dafür kann ich doch nichts..

Die Herren waren einfach nicht damit einverstanden , dass ich das verbrannte essen fotografiert habe.

Darauf hin haben sie sich bei der polizei eine lügengeschichte audgedacht.

IHRE art & weise gibt zu denken auf.

Kommentar von HalloRossi ,

Alleine das Knipsen war total überzogen. Damit hast du doch völlig unnötig provoziert. Die ganze Aktion zeigt von derber Unreife.

Antwort
von lepetiteprince, 8

also wenn du sie wirklich nicht beleidigt hast dann haben sie ja keine zeugen.lm gegensatz zu dir- oder warst du alleine?

Antwort
von ReeZeax, 55

Ich würde im Internet einen örtlichen Rechtsanwalt aufsuchen & der kann dir dann sagen was du machen kannst.. is etwas teuer aber wenns dir wert ist...

Mfg

Antwort
von hauseltr, 41

Seit heute dabei, da kommt bei solchen unwahrscheinlichen Geschichten bei mir immer der

Trollverdacht

hoch.

Um 2 uhr nachts klingelt es dann aufeinmal an der Tür & die Polizei steht vor mir.

Nachts um 2 Uhr? Sehr unwahrscheinlich!

Kommentar von Melvin590 ,

Ich habe mich grade mit facebook angemeldet.

Nachts um 2 , kein Scherz 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community