Frage von alfundkivi, 82

Was kann ich gegen Durchfall bei Kaninchen tun?

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 44

Hi alfundkivi,

Durchfall entsteht entweder aufgrund einer falschen Ernährung oder einer Krankheit. Da Du geschrieben hast das Du ua. Fertigfutter fütterst ist der Übeltäter schnell gefunden XD

Fertigfutter ist extrem ungesund und schadet ihrem Magen/Darmtrakt (Verdauung) und ihren Zähnen! Es macht zudem fett, zu schnell satt und süchtig! Da ist nichts drin was Kaninchen brauchen, daher weglassen!

Du schreibst "Trockenfutter manchmal auch kolrabiblätter und möhre", aber was ist mit Heu? Das ist das allerwichtigste, da sie es nicht nur für den Zahnabrieb brauchen, sondern auch für eine korrekte Verdauung! Fütterst Du das nicht, also kann ein Kaninchen nicht ca. bis zu 80x am Tag futtern, dann machst Du was gravierendes falsch und daher käme dann natürlich auch der Durchfall! Und nur Möhre und Kohlrabiblätter ist viel zu einseitig

Es sollte täglich 1-3x Frischfutter gegeben werden das aus ca.  mind. 5 verschienden Sorten besteht ;)

Was kann ich gegen Durchfall bei Kaninchen tun?

Da Durchfall nichts harmloses bei Kaninchen ist und sie generell sehr empfindlich sind, geh mit dem Tier am besten zum Tierarzt anstatt selbst dran rumzudocktern, und sobald es wieder gesund ist, stelle seine Ernährung um, aber ganz langsam über Wochen da es sonst wieder zu Magen/Darmproblemen kommen kann wenn sich der Magen/Darmtrakt nicht an das neue Futter gewöhnen kann.
Das heißt alle paar Tage etwas weniger Fertigfutter geben und zeitgleich alle paar Tage etwas mehr Frischfutter! ;)

Hier mal (m)eine Liste, was Kaninchen zu futtern bekommen sollten,
also das, was zu einer artgerechten und daher gesunden Ernährung gehört:

  • Heu  (muss 24 Stunden am Tag vorhanden sein; hauptsächlich für Zähne und Verdauung)

"Grünzeug"

  • Wiese/ Gras
  • Löwenzahn  (frisch & getrocknet)
  • Äste/ Zweige/ Rinde
  • Kräuter (zB. Petersilie, Basilikum, Salbei, Kerbel, Melisse, Kresse, uvm) (frisch & getrocknet)

Gemüse (kann regelmäßig bis täglich gegeben werden)

  • Möhren (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Möhrengrün
  • Radiesschengrün (nicht das Radisschen selbst bzw nur sehr sehr selten geben!!)
  • Salate  (ohne Strunk) / Chicoree uä.
  • Paprika  (ohne Strunk)
  • Tomate  (ohne Strunk)
  • Gurke
  • Fenchel
  • Pastinake  (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Staudensellerie/ Knollensellerie
  • Brokkoli

Obst (nicht täglich geben):

  • Äpfel (ohne Kerne)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Banane  (ohne Schale)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Pfirsich  (ohne Kern) Erdbeeren

uvm.

Kein Brot/ Brötchen, Mais, Karoffeln, etc. verfüttern, da ungesund und sogar schädlich! Immer nur verfüttertern was 100% natürlich ist und neue Dinge immer langsam anfüttern... ;)

Viele Grüße

Kommentar von KundenTester ,

Du erzählst auch viel Mist.....

Unsere Kaninchen kriegen getrocknetes Brot und Mais.

Außerdem ist Mais in jeder Trockenfutter Mischung

Kommentar von monara1988 ,

Kindchen kannst Du lesen? Anscheinend nicht XD

Fertigfutter ist UNGESUND!

Egal was da drin sein soll oder drin ist! Und mit Mais als angeblichen Inhaltsstroff ist das Zeug sogar noch ungesünder! Das ist IndustrieABFALL mit Chemie und hat schöne bunte Bildchen vorne auf der Verpackung damit ahnungslose Ignoranten wie Du den Mist kaufen! Warum es verkauft wird wenn es so ungesund ist? Weil diese Firmen mit Müll jede Menge Geld machen; mehr nicht! Die Gesundheit ist denen doch völlig egal! Es ist nicht alles Gold was glänzt...

Und, ich erzähle garkeinen Mist; ich besitze lediglich Wissen das Du NICHT besitzt und anscheinend auch nicht besitzen willst weil Dir Deine Tiere total egal sind; darum erspare uns so sinnfreie und freche Kommentare! -.-

Wenn Du mit der Gesundheit und dem Leben Deiner Kaninchen spielen willst, weil Dich das Wohl Deiner Tiere NICHT interessiert, dann mach das, aber wundere Dich nicht wenn sie ständig krank sind (wenn Du das überhaupt merkst), verhaltensprobleme entwickeln und ggf. (hoffentlich) früher sterben...

Du solltest Dir Antworten von Leuten die im Gegensatz zu Dir Ahnung haben genau durchlesen und umsetzen anstatt irgendeinen Mist drunterzuposten der auf keinerlei korrekten Basis beruht! Denn wer seinen Tieren so einen Müll zu fressen gibt, der hält sie meistens auch sonst falsch und darunter leiden die Kleinen sehr! Aber hey, Du musst ja nicht unter einer schlechten Ernährung oder so leiden, sondern Deine armen armen bemittleidenswerten Tiere...

Antwort
von Sennasenna123, 57

Hi also ich hab meinen Kaninchen immer Fencheltee gegeben. Wenn es in wenigen Tagen nicht besser wird
solltest du zum TA gehn!!
Vielleicht solltest du auch auf die Ernährung achten was fütterst du den?
Wenn man zu viel Gurke, Paprika,Tomaten füttert kann es auch zu Durchfall kommen.
Lg sennasenna123

Kommentar von alfundkivi ,

leider nur Trockenfutter manchmal auch kolrabiblätter und möhren

Kommentar von Sennasenna123 ,

Dann solltest du langsam auf Frischfutter umstelln:) Der Darm ist nicht ausgelegt für TF und ist ungesund! Du kannst Kaninchen folgendes geben: Salat Möhren Kohlrabi Broccoli Fenchel Sellerie Gurke und Tomaten nicht in Massen. auf den Seiten findest du mehr Infos diebrain und auf Kaninchenwiese Was neue ist für die Kaninchen sollte man immer langsam anfüttern bei Kohl sollten man aufpassen nicht jedes Kaninchen verträgt Kohl. :)

Kommentar von Sennasenna123 ,

Hat dein Kaninchen einen Artgenossen?

Antwort
von KundenTester, 54

Das liegt meist an falscher Ernährung. 

Gib ihnen am besten nur Heu und dann sollte in ein zwei Tagen der Durchfall weg sein

Kommentar von Flupp66 ,

Ne Heudiät ist nicht sinnvoll und kann unter Umständen, es noch schlimmer machen.

Kommentar von KundenTester ,

Da tust du dich irren

Kommentar von monara1988 ,

@ KundenTester

ja, es liegt an fascher Ernährung, aber eine Heudiät ist überhaupt nicht hilfreich oder sinnvoll, da Heu keine wirkliche Nahrung ist da es kaum Inhaltsstoffe hat!

Informiere Dich mal richtig über Kaninchen, über Körperfunktionen und Ernährung, dann weißt Du das DU Dich irrst!

Kommentar von KundenTester ,

Interessiert mich nicht, meinen Kaninchen hilft es also Klappe

Kommentar von monara1988 ,
Interessiert mich nicht,

Das Wohl Deiner Tiere interessiert Dich nicht? Wie bist Du denn drauf?

 meinen Kaninchen hilft es 

Stellst Du auf Heudiät um dann schadet es ihnen!!! Der Druchfall mag zwar auf ungesunde Weise weggehen, aber schadest Du ihnen anderweitig weil sie keine Nährstoffe etc erhalten die sie aber dringend brauchen! Sie haben bei einer Heudiät dann quasi nichts zu essen! Vorallem wenn sie auch sonst ungesund ernährt werden ist das absolut nicht ratbar!

also Klappe

Wenn Du mit Kritik nicht umgehen kannst dann teile Dich auch nirgendwo in irgendeiner Form mit; denn wer so einen Mist wie Du schreibt und auch noch so frech wird, der nervt einfach nur und der wird immer nur zu hören bekommen, was das er da Mist verzapft...

Umdenken wäre mal angesagt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten