Frage von JohnnyS89,

Was kann ich gegen diesen Trojaner tun?

Hallo,

ich habe mir in Australien was eingefangen, befürchte, dass es bereits meine sämtlichen Medien infiziert hat. Antivir und Malwarebytes' Anti-Malware berichten immer wieder über einen Trojan.Agent, den sie auch fleißig finden und löschen, aber er kommt immer wieder neu hoch und frisst sich in jede Festplatte, die ich anschließe. Das sieht dann so aus: Aus Ordner werden seltsame EXE-Dateien (Die Namen sind nicht vollständig und es öffnet sich ein neues Fenster, wenn man den ehemaligen Ordner anklickt) und oft erstellt der Computer zu allen Dateien in den Ordnern EXE-Dublikate...

Weitere Symptome sind, dass der Taskmanager manuell über "Ausführen" gestartet werden muss, worauf ich im taskmanager dann folgende Prozesse beende:

"fetpl~1.exe" "wowexec.exe" "systim32.exe"

(Es sind immer zwei von den dreien.) Außerden ist das DVD-Laufwerk außer gefecht gesetzt, solange die Prozesse laufen und - meiner Meinung nach - der Trojaner aktiv ist und die Kopieren- und Ausschneidenfunktion funktioniert nicht.

Kommt das jemandem bekannt vor? Wenn ja, wäre ich ihm unendlich dankbar, wenn er eine Lösung für das Problem parat hat.

Vielen Dank!

Antwort von IFCrusader,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Schau auf trojaner-board.de

Dort können sie dir bestimmt weiterhelfen!

Antwort von redplanet,

ich würde meine Windows-CD/DVD raussuchen und eben alles neu installieren...

Antwort von onomant,

Format C:/

Windows neu aufsetzen.

Kommentar von JohnnyS89,

Ok, das raten ja die meisten. Angenommen ich mach das. Wie "desinfiziere" ich meine wichtigen Daten, die ich behalten will? Oder kann ich die einfach auf eine externe schmeißen und die zur Sicherheit mit meinen Virenscannern prüfen lassen?

Vielen Dank für die Antworten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community