Frage von Annakonda31, 444

Was kann ich gegen die Hornhaut an meinen Füßen tun ?

Hi ich habe eine etwas eklige Frage an euch. Und zwar ist es so, dass ich Hornhaut an den Füßen habe(sogar vorne an den Zehen) und die geht ab und platzt auf, das sieht nicht so schön aus. Ich habe es schon mit Fuscreme versucht und wollte auch mal so ein Gerät kaufen, wo sich da vorne so Schleifmaschine dreht und man das so abschleifen kann aber da sagte meine Mutter, bildet sich dann einfach neue Hornhaut und filleicht noch schlimmer. Habe es auch mit normalen Bimsstein versucht, hat aber garnichts geändert. Also frage ich euch was kann ich noch tun? Hoffe auf hilfreiche Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tipps1234, 321

Ich kann Dir helfen! 

Für Hornhaut (an den Füßen, Knien, Ellenbogen oder Fingern) gibt es nur ein Mittel und das heißt Balsan Lotion. Dieses Mittel weicht die unerwünschte Haut innerhalb von 20 Minuten auf und Du kannst Sie dann ganz einfach mit einem stumpfen Gegenstand abtragen. Füße gut waschen, abtrocknen eincremen fertig! 

In 20 Minuten schöne Füße! Ich verwende die Lotion alle 6-8 Wochen und bin super zufrieden :-)

Die Lotion bekommst Du in der Apotheke (ohne Porto) oder direkt bei Balsan. 

Probiers aus - Du wirst genauso begeistert sein wie ich!

Kommentar von Annakonda31 ,

Die einzige Möglichkeit? 

Kommentar von Tipps1234 ,

Für mich ja und die Beste!

Antwort
von antikopierer, 209

Setze 100% auf die Natur.

Benutze Hornhaut Ex Spezial das beseitigt Hirn aber das allerbeste es beugt der Neubildung vor, auch schütz es gegen Fußpilz.

Wirst sehen du bekommst Füße wie ein Baby PO.


Apotheke Google 

Antwort
von Nadjasfeet, 275

Wie hier schon gesagt wurde. Das ist keine Hornhaut. Das könnte Fußpilz sein. 
Hornhaut bildet sich besonders dann wenn man barfuß viel hohe und enge Schuhe trägt. Das sind dann Hautverdickungen die man dann mit einer Hornhausraspel wegmachen kann. 
Und das sollte man dann auch regelmässig tun. Hornhaut kommt immer nur dann, wenn die Füße regelmässig sehr belastet werden. 

Was Deine Mutter sagt, stimmt so nicht. Hornhaut kommt nicht wieder, nur wenn man sie wegschleift und wird deswegen auch nicht schlimmer!

Wie gesagt, sie kommt nur wieder wenn die Füße in enge Schuhe müssen, und das über lange Zeit und eben auch sehr belastet werden.

Aber das was Du da hast ist keine Hornhaut! Das sollte Deine Mutter auch erkennen. Traurig wenn es nicht so ist. 

Was kannst Du tun? Geh mal zur professionellen Fußpflege! Die können Dir da am besten sagen was zu tun ist.

Kommentar von Annakonda31 ,

Doch also Fuspilz wäre doch zwischen den Zehen. Oder? Naja ich habe jedenfalls auch keine Schuppen. Es war ja anfangs nur dicke Haut, aber im Sommer und davor laufe ich eigentlich immer Barfuß esseidein natürlich einkaufen und so, aber irgendwie ist es dadurch an einigen Stellen halt so aufgeplatzt. Nun ich würde nicht sagen, dass meine Mutter was verpasst wenn sie sich nicht mit Hautreaktionen an den Füßen und abfallender Hornhaut und Hauzschuppen auskennt. 😂 trotzdem danke

Antwort
von rudelmoinmoin, 254

das ist keine Hornhaut, das sin Schuppen, nur öfter Baden/waschen und mit Fruchtcreme eincremen 

Antwort
von Janikus763, 203

horhnhaut ist doch super, wenn man barfuß läuft :)

Kommentar von Annakonda31 ,

Schon aber nicht wenn sie dann so stellenweise abgeht 

Kommentar von Franek ,

bei mir geht sie eigentlich nur im Herbst ab, wenn ich wieder öfter Schuhe anhabe als dass ich barfuß gehe (auch beim Einkaufen und so).

Ob Du Fußpilz hast, solltest Du abchecken lassen. Nicht zuletzt, weil Du andere (Deine Familie) damit anstecken könntest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community